Derzeitige Stand des Wissens über die Dimensionen insgesamt

Nach den bis heute erfolgten Informationen aus eigenen Channelings (engl., früher Prophezeiungen genannt), Gesprächen und Literatur kann man davon ausgehen, dass es beim Glauben an eine göttliche Schöpfung unseres Universums 12 Dimensionen gibt. Das sind in diesem unserem dualen Universum je 12 aufeinander aufbauende und ineinander verwobene männliche und weibliche Dimensionen, die jedoch von einer 13ten, der sog. Christus-Dimension (Äther) miteinander zu einer Einheit verbunden werden.

In Summe ergeben sich so 144 verschiedene Dimensionskombinationen, die dieses unser Universum in Summe ausmachen. (s. unten: Auszug aus Durchsage Nr. 264 vom 29.06.2012)

Auch die Forscher (z.B. Burkhard Heim (1925 – 2001) sind in ihren Berechnungen mit den Stringtheorien inzwischen der Meinung, dass mit 12 Dimensionen sich die Funktionalität des Universums mathematisch lösen lässt und dass Physik sehr eng mit Metaphysik verbunden ist.

Je nach religiöser Anschauung geht man aber auch nur von 7 oder 8 Dimensionen aus. Antike Religionen deklarierten oft die Dimensionen aus Unkenntnis oder Verschleierungstaktik (Machterhalt) falsch.

Im normalen täglichen Gebrauch gehen wir von Länge, Breite, Höhe (und der Zeit) aus, was uns erlaubt, die uns gestellten Aufgaben zu erledigen.


Hier einen Überblick, über die dafür zugrunde gelegten Dimensionen:

Nehmen wir einmal eine ganz einfache Haushaltszwiebel und schneiden sie durch.


        P1010605

        Diese Zwiebel soll uns von innen nach außen gesehen zeigen, dass eine Dimension die andere umhüllt.

        Hierbei könnte man die braun gefärbte Schicht als unsere 4. Dimension nehmen und die beginnende Färbung in der nächsten Schicht als unseren Aufbruch in die 5. Dimension.

        P1010607

        Aber jede Dimension ist, wie hier bei der Zwiebel, mit einem kleinen dünnen Häutchen von “der nächsten Schicht” = der nächsten Dimension getrennt, so dass eine Verbindung / Durchdringung  nur mit strengen Regeln erfolgen kann.



























Fangen wir bildlich gesprochen in der Mitte an:

Info zur Texterklärung:
links = Kosmisch materielle Dimensionen -
- - - - - - - - - - - - - - rechts = Physikalische Dimensionen

    0. Dimension = Nullpunkt - oder: Übergang der Schöpfungsidee zum Schöpfungsakt des                                                                      Universums

      Da es immer noch Mitmenschen gibt, die aus Länge, Breite, Höhe und Zeit keine 4 Dimensionen erkennen, und sie verwirrt sind, dass es plötzlich von der 3. Dimension, in der diese Personen scheinbar leben, direkt in die 5. Dimension gehen soll, ist es notwendig, die Dimension “0” in den Übergang der Schöpfungsidee zum Schöpfungsakt des Universums zu legen, denn ab da haben sich alle anderen Dimensionen ausgebreitet.

    1. Dimension = Mineralien – oder: Länge

      Man stelle sich einen Strich von unendlicher Länge vor, der aber weder Breite noch Höhe hat. Er kann ganz kurz sein, oder irgendwo im Universum verschwinden.

    2. Dimension = Pflanzen –    oder: Breite

      Jetzt hat unser Strich Format, man kann ihn sehen und er wirft einen Schatten. Trotzdem kann er so dünn sein, dass er wiederum fast nicht sichtbar ist.

    3. Dimension = Tiere ( Menschen schon in der dritten Dimension oder erst in der 4. Dimension ist strittig) 

              – oder: Höhe

      Unser Strich bekommt Format. Wir können ihn rund, viereckig und in vielen Formen darstellen. Der Schatten wird größer.

        Damit ist Raum oder Dreidimensionalität beschrieben.

Mit der 4. Dimension kommt die Zeit zur räumlichen Vorstellung der Welt.

    4. Dimension = Menschen / Geist, Lichtkörperentwicklung oder auch Übergangsebene / niedere     Astralebene                                     –  oder: Zeit

      Mit dem Thema Raum und Zeit ist die Materie verbunden. Materie, so wurde meiner Energiepartnerin und mir in Channelings gesagt, entsteht erst dann, wenn sich zwei oder mehr Atome verbinden. Das Atom selber trägt jedes für sich eine Informationseinheit und ist darüber mit der Informationseinheit anderer Atome verbunden, wodurch die Information im Universum stattfindet und die Basis der morphogenetischen Felder gebildet wird. Es ist alles, aber auch alles, im Universum Schwingung und Energie.

      Wird aus 2 Atomen Materie, so behält jedes Atom seine Informationseinheit und die Materie, die aus zwei Atomen besteht, wird zusätzlich beseelt. Um Materie in jeglicher Form der Zusammenballung aufzuspalten, also seelenlos zu machen, sind im Universum die „Schwarzen Löcher“ zuständig.
       

In der Literatur und den Diskussionen springen viele von der 3. Dimension gleich in die 5. Dimension. Hier wird die 4. Dimension als niedre Astralebene, als Traumebene, Zwischenreich, Jenseits, aber auch als Ebene von der die Dunklen agieren, bezeichnet.

    5. Dimension = Gott (Raum) / Anhebung der Feinstofflichkeit ( Äther) aus der kompakten Dreidimensionalität jedoch mit Struktur, -
                                                         oder
    energetische Ebene

      Die 5. Dimension ist die Dimension des Raumes. Das sich selbst bewusst werden über die morphogenetischen Energiefelder z.B. von gespeicherten Emotionen. Dieses Bewusstwerden macht ein Erkennen und Steuern erst möglich, dies funktioniert in der 4. Dimension nicht. Es bringt viel mehr Direktheit im Handeln und Tun

      Stichtag für den AbschlussÜbergang der Erde in die 5. Dimension“ ist aus der Sicht des Maya Kalenders der 22./23. 12. 2012, da hier der Maya Kalender endet und in den Stelen der Maya Hinweise gefunden wurden, die auf eine besondere Zeit nach diesem Datum weisen, die den Maya in der Vorausschau nicht zugänglich waren.

    6. Dimension =  Emotion höherer Art  - nur Freude –
                                                         auch:
    informative Ebene

      Hier löst sich auch die Struktur auf, die es noch in der 5. Dimension gegeben hat und alles ist Gedanke/Absicht/Augenblick

    7. Dimension = Siebente Dimension und höhere Dimensionen gelten als Christus-Ebenen, -
                                                         auch:
    keine Angaben

      mit der 7. Dimension beginnt eine ganz andere Art Dimension:
      es ist die Ebene der grenzenlosen Feinstofflichkeit und der freien Form. Es ist die Bewusstseinsstufe des Schöpfergottes. Der Zugang erfolgt ausschließlich durch die Tore zur 7. Dimension, die sich zur Zeit nur auf unserer Erde befinden und damit die Sonderstellung der Erde im Universum darstellen.

Die 8. bis 12. Dimension gelten als die göttlichen Dimensionen.

 

    8. Dimension = Dimension des Spirituellen Lichts

      Seelen verlieren ab dieser Dimension ihre Planetenorientierung/-zuordnung. Dazu sollte man wissen, dass Seelen bei ihrer Erstschöpfung die Kodierung des Planeten mitbekommen, wo diese Wesenheit “geboren” wurde. Egal wo weitere Inkarnationen dieser Seele im gesamten Universum erfolgen, die Grundkodierung und der jeweilige Standort bleiben bis zum endgültigen Tod immer in der Zentraldatei gespeichert.


    9. Dimension = reiner Logos

      Es ist, verschiedenen Aussagen nach, der Bereich, wo die im Augenblick im Universum inkarnierten Seelen ihr Zuhause haben, wobei der Zugang durch eine Tür in der Halle der 7. Dimension erfolgt s.u.


    10. Dimension = göttlicher Einklang


    11. Dimension =

 

    12. Dimension = Übergang in Gott


      Oder „Eins“ sein mit dem weißen Licht Gottes = Aufgabe des eigenen Seins und Teil sein des göttlichen Seins.
      Es ist wie der Wassertropfen, der so lange ein Wassertropfen ist, wie er sich in der Luft befindet. Hier hat er seine eigene Form und Individualität. Fällt er ins Meer, dann wird er das Meer und damit Eins mit dem Meer.


Alle Dimensionen greifen energetisch ineinander und sind nur durch geringe Frequenzanpassungen ihrer Eigenschwingungsfrequenz und –art voneinander getrennt.

Von einer höheren Dimension aus kann in eine niederfrequent schwingende Dimension zugegriffen werden, umgekehrt nicht.

Von der übergreifend existierenden Christusdimension werden immer wieder Gesandte z.B. Jesus Christus in andere Dimensionen entsandt, die dort als Vorbereiter des weiteren Aufstiegs von Wesenheiten der betreffenden Dimension dienen.

Anmerkungen:

Mit jeder höherfrequent schwingenden Dimension steigt die Komplexität der Parameter exponentiell an, so das es nicht sinnvoll oder gar möglich ist, die höheren Dimensionen mit den Methoden einer niederen Dimension erfassen oder beschreiben zu wollen.


Die Körper- / Aura- und Schichten Dimension geht von 7 Dimensionen aus:

Das sind: Schicht 1 = physischer Körper, Schicht 2 = Äther-Körper, Schicht 3 = Astral-/Emotional-Körper, Schicht 4 = Mental-Körper, Schicht 5 = Kausal-Körper, Schicht 6 = Buddhi-Körper, Schicht 7 Atman-Körper (Quelle: W. Lißeck -  http:/www.lisseck.org/Leseprobe_Seelen.pdf )




Am 29.06.2012 gab es eine ergänzende Botschaft zu den Dimensionen ( kompletter Text siehe Durchsage 264)

Joe hatte mich, den Göttlichen Vater, gebeten, etwas über die Dimensionen zu sagen, da er eine Zuschrift erhalten hat, wo behauptet wird, dass es mehr als 12 Dimensionen in diesem Universum gibt.

Das ist richtig und doch falsch.

Insgesamt gibt es in eurem Universum 144  Dimensionen, aber nur 12 Grunddimensionen, so wie sie aufgeschrieben sind.

Jede Dimension wiederum teilt sich in 12 Dimensionen auf, so dass 12 mal 12 Dimensionen 144 Dimensionen ergeben.

Nur mit 12 mal 12 gleich 144 Dimensionen ist der optimale Schwingungszustand des Universums zu erreichen, da alle Dimensionen wiederum miteinander vernetzt und verbunden sind. Daraus ergibt sich eine sehr komplexe Struktur, die aber notwendig ist, um von jedem Punkt einer Dimension immer sofort in einer ganz bestimmten Dimension eingegriffen werden kann. Das erleichtert das Steuern und Korrigieren bei Fehlentwicklungen, die aus dem Plan zu laufen drohen oder bei Planungen, die, würden sie vollzogen, schlimme Folgen an einer ganz anderen Stelle eines Universums haben können.

Hier ein Beispiel für eine Planänderung der jüngsten Zeit. In der 3. Botschaft von Fatima, die Maria, meine Hüterin und Bewahrerin der Erde den Kindern erzählt hat, wäre im normalen Ablauf  vor einigen Jahren ein sehr großer Krieg in Europa geführt worden. Dies hätte aber zur Folge gehabt, dass die Aktivitäten zum Aufstieg der Erde in die 5. Dimension erheblich gestört worden wären und ganz viele andere andockende Pläne hätten korrigiert werden müssen, was eine komplette Überarbeitung der Pläne für die Erde bedeutet hätte. So war es einfacher, die Information zu unterdrücken und bestimmten Leuten nicht die Ermunterung eines leicht zu gewinnenden Krieges, allerdings mit fatalem Ausgang und entsprechender Zerstörung,  zu suggerieren.

In den 144 Dimensionen sind dazu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbunden und im Universum von jeder Dimension gleich weit entfernt.

Die anderen 11 Dimensionen einer Dimension unterliegen dem gleichen Auftrag, wie die "Mutter"-Dimension. Sind wurden mit der Schöpfung des Universums automatisch erzeugt und dienen dazu, das riesige Gebilde Universum besser zu steuern. Es gibt dafür keine besonderen Namen oder Bedeutungen, lediglich ihre funktionalen Bezeichnungen wie z.B. 4'6, was die sechste Struktur in der 4. Dimension meint.

Das als kleine Information auf besonderen Wunsch von Joe. Lernt aber erst einmal die für euch neue 5. Dimension kennen und lieben, was für alle Aufsteiger, und es werden Milliarden sein, eine ganz neue Erfahrung und Lebensweise bedeutet...........




Fotos und Grafik ©eigen, sonst wie Quellenangaben

 

  1. letzte Korrektur: 30.06.2012
  2. [Home] [Änderungsinfo] [Meine Motivation für den Aufstieg] [Biblische Vorhersagen Sammlung Böhe] [Kennt der Papst die nahe Zukunft?] [2012 ist der Übergang  in die 5. Dimension] [Channelings  Grundsatzinformation] [Dimensionen  im Überblick] [Tore zur 7. Dimension] [Gesetze des Universums] [Sonne moduliert unser Leben] [Durchsagenübersicht zum Aufstieg 5. Dim.] [Durchsagen 01 - 40] [Durchsagen 41 - 79] [Durchsagen 80 - 121] [Durchsagen 122 - 159] [Durchsagen 160 - 200] [Durchsagen 201 - 240] [Durchsagen 241 - 280] [Durchsagen 281  - 320] [Durchsagen 321 - 360] [Durchsagen 361 -] [Durchsagen Worte der Wahrheit] [Durchsagen mahnende Worte] [Kommentare zu den Durchsagen] [INDIGO-Kinder] [Empfehlungen zum Aufstieg] [Hat die Erde 2014  ein massives Problem?] [Wackelt die Erde  periodisch - auch 2014?] [Nibiru = Marduk  der geheimnisvolle Planet] [Aborigines unsere wahren Vorfahren!..] [Klimawandel und  kein Konzept!!!] [Mein Zeitarchiv] [Channeling  zum Universum] [Entstehung und  Entwicklung] [Aufbau und Inhalt] [Gravitation] [Dunkle Materie] [Schwarze Löcher] [Wünschelrute] [wichtige Buchempfehlung] [Trinkwasservorräte in Spanien] [Infos zu  Gitterstrukturen] [Empfehlungen Wünschelrute] [Megalithen] [Channeling  Megalithbauten] [Channeling Carnac] [Channeling Stonehenge] [Megalithverzeichnis] [Empfehlungen  Megalithen Kraftort] [Alte Kirchen] [Kirchenbegehung  mit Würu] [Geschichten aus dem Leben] [Zur Person] [Impressum]