Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 24.02.2012

241 Tiere und Pflanzen in der 5. Dimension

Wie in einigen Botschaften früher schon erwähnt, gehen Haustiere mit dem Besitzer in die 5. Dimension.

Für die allgemeine Wohlfühlatmosphäre in der 5. Dimension, sollten die Menschen schon in einer Welt leben, die ein Abbild der heutigen Lebensgrundlage ist. Man kann keinen Sherpa ans Meer „verbannen“ oder einen Insulaner ins Hochgebirge.

Jeder wird die Umgebung wiederfinden, mit der er vertraut ist.

Also werden Bäume, Pflanzen und Tiere des Landes, der Lüfte und der Meere dort sein. Sicherlich ist der Bestand an Pflanzen und Tieren nicht so groß wie auf der einmaligen Erde, aber da ihr Wesenheiten mit dem Shift in die 5. Dimension bestimmte Sachen nicht vermissen werdet, so wird euch das Fehlen der einen oder anderen sehr speziellen Tier- und Pflanzenart nicht auffallen.

Ich, der Göttliche Vater, werde bemüht sein, eure neue „Wohnstube“ so herzurichten, dass ihr gerne in dieser neuen Welt leben wollt.

Auch bei der Ernährung werdet ihr euren alten Gepflogenheiten folgen können. Ich, der Göttliche Vater, habe euch Wesenheiten Mensch nie den Verzehr von Fleisch verboten. Gerade Fleisch und Fisch sind wichtige Evolutionsmotore für die Menschheit. Es ist dafür gesorgt, dass es die widerwärtige Quälerei von Tieren in der 5. Dimension nicht geben wird. Viehtransporte über tausenden von Kilometern und Ställe und Tötungsmethoden, „die zu Himmel schreien“.

Ich, der Göttliche Vater, habe vieles von euch Menschen in der kurzen Zeit eures Daseins auf der Erde gelernt. Ihr habt euren Urzustand, den des Tieres, nie abgelegt und euer Verstand, eure Intelligenz hat sich damit verbündet und euch zum gefährlichsten Raubtier auf der Erde werden lassen.

Wollte ich das, als ich das auserwählte Volk geschaffen habe und es von meinem freundlichen Raumvolk, den Anunnaki habe führen und beschützen lassen, um meine Experiment: Liebe, Gefühle und Emotionen in einer „gereinigten Umwelt zu starten?

Die Antwort ist ganz klar „Nein“ und selbst der Einsatz von Christus, einer meiner wertvollsten Energien als Jesus in Israel hat die Wölfe nicht beruhigen oder verändern können. Auch darum halte ich den nun folgenden Schritt der Säuberung der Erde für notwendig und unumkehrbar.

Solange die Erde besteht, und nach der Reinigung der 4. Dimension Erde wird sie weiterhin bestehen und wieder ein Paradies werden, ist die Erde für mich, den Göttlichen Vater, und für alle Weltraumvölker eine Besonderheit, die gepflegt und beschützt werden muss. Dafür ist jetzt alles in die Wege geleitet.

Meine Liebe ist mit allen Aufsteigern in der 5. Dimension ebenso, wie mit dem neuen Leben, das sich aus der Umformung der Erde der 4. Dimension ergeben wird.

Ich bin und bleibe der Göttliche Vater, dessen Pan es ist, was ihr sehen und bald erleben werdet. Euer Glaube und eure Liebe sind mein Lohn.

Amen



Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 29.02.2012

242 Vertrauen

Zu diesem Thema ist in der Vergangenheit schon viel gesagt worden. Dadurch ist sicherlich das Wort und die Bedeutung Vertrauen für viele abgenutzt und aus Erfahrungen, die man mit seinen Mitmenschen, den Behörden oder auch Kirchen mitgemacht hat, eine ziemliche Worthülse.

Aber wie soll ich, der Göttliche Vater, einen Zustand beschreiben, den ich genau kenne, den ich euch allen jederzeit mitteilen könnte, den ihr aber so oder so nicht eindeutig und klar verstehen und auslegen würdet.

Jeder will doch nur das für sich und seine Familie wissen, was für ihn letztendlich erträglich ist. Würde man zehn Personen nehmen und jedem sein Sterbedatum, Tag, Stunde und Todesart genauestens vorhersagen, so würden sich daraus sofort zehn Meinungen von total verzweifelt bis“ lassen wir es erst mal auf uns zukommen“ bilden. Woher sollten diese Personen auch wissen, dass das ein absolut ernster Termin ist und dass es dazu kein wenn und kein aber gibt?

Hätte man in der Vergangenheit Vertrauen in solche Aussagen gehabt, gäbe es einen völlig anderen Ablauf. Man würde sein Leben, seine Familie ordnen, bestimmte Formalitäten vorbereiten und sich im Kreis der Familie auf diesen Fall vorbereiten. Aber ohne Vertrauen in so eine Aussage??? Was soll man davon halten??

Auch mehr als 2000 Jahre Entwicklung im Glauben haben nicht dazu betragen können, dass ihr jetzt vertraut. Würde der Papst Ostersonntag wirklich bei seiner Osteransprache der Welt mitteilen, dass eine große Veränderung mit ganz vielen Problemen für die ganze Erde ansteht, würde man ihm, den Stellvertreter Christi auf Erden glauben? Nein, nicht mal ihm würde man glauben. Es gäbe eine Pressewelle unbekannten Ausmaßes aber doch keine allgemeine Einsicht in die Dinge.

Die Kirchen wären sofort voll von denen, die noch unbedingt eine Fahrkarte benötigen, weil man immer so fromm war, es aber nie gelebt hat! Ein Bitten und Betteln würde sich auf der einen Seite ergeben, während die andere Seite mit Ignoranz oder sogar mit permanenten Weltuntergangspartys dessen harren würde, was da kommen soll.

All das nur, weil kein Vertrauen mehr herrscht und die materielle Sicht blind für alles gemacht hat.

Denjenigen, die mir, dem Göttlichen Vater, vertrauen wollen, denen kann ich nur sagen: haltet durch, vertraut mir. Es wird nicht euer Schaden sein. Betet, so wie ihr es gelernt habt oder wie ihr es für euch entwickelt habt. Das Gebet ist die Wiederspiegelung eures Vertrauens in meine Gestaltung eurer Zukunft.

Gedenkt meiner Liebe, die immerfort in euch ist. Ich bin der Göttliche Vater, ich habe den Plan gemacht und ich habe alles darangesetzt, dass dieser Plan erfüllt wird und es für euch einen Weg in das goldene Zeitalter gibt, sofern ihr mir die Treue im Glauben gehalten habt.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 08.03.2012

243 Die Veränderung der Seele in der 5. Dimension

In dem euch heute bekannten Ablauf der Inkarnation wird mit der Geburt der Körper beseelt, und diese Seele sammelt euer ganzes Leben lang Informationen, die sie abspeichert und als Summe der Erfahrungen über die gesamte Lebenszeit der Seele in sich trägt. Bei eurem Tod trennt sich die Seele vom Körper, der wieder in seine Atome zerfällt, und die Seele steigt auf in den Seelenhimmel, wo sie bis zur nächsten Inkarnation verbleibt.

Werden Seelen von Verstorbenen oder Sterbenden von den Angehörigen festgehalten und können infolge des ständigen Informationsaustausches mit den Lebenden nicht den Weg in den Seelenhimmel antreten, so verlieren sie mehr und mehr ihre Energie in bleiben im Erdfeld gefangen. Erst durch eine gezielte selbstlose Energiearbeit ist es möglich, dieser Seele die Energie zu geben, die sie dann aufsteigen lässt.

Oftmals bestehen Seelen aus mehreren Seelenteilen, die in den verschiedensten Personen in den unterschiedlichsten Regionen des Universums  im Einsatz sind. Für die Zusammenführung dieser Seelenteile zu einer Komplettseele ist dann ein fehlendes Seelenteil eine große Behinderung.

Mit dem Aufstieg der Menschen in die 5. Dimension wird es kein Aufspalten der Seelen in bis zu 8 Seelenteile, den sogenannten Zwillingsseelen, mehr geben.

Wie schon früher gesagt, sind die Seelen der Gläubigen aus dem Seelenhimmel und auch die hängengebliebenen Seelen Gläubiger der Erde bereits in die 5. Dimension verbracht worden. Fehlende Seelenteile, die sich noch an anderen Stellen im Universum aufhalten bzw. in nicht gläubigen Menschen auf der Erde vorhanden sind, werden in nächster Zeit, spätestens nach dem Aufstieg der Gläubigen in die 5. Dimension, zusammengeführt.

Damit entsteht in der 5. Dimension in jedem Körper nur noch eine Seele, die aber alle Erfahrungen aller Seelenteile in sich trägt und damit besonders für eine Weiterentwicklung interessant ist.

War es früher interessant, an den verschiedensten Orten Informationen zu sammeln, so wird es in der 5. Dimension interessant, starke Seelen zu koppeln, zu verbinden und in der Parallelität der folgenden Entwicklung dann neue Wege und neue Abläufe zu sehen.

Ich, der Göttliche Vater, werde ganz besonders in der 5. Dimension meine Aufgabe, die ich an das „Auserwählte Volk“ gegeben habe: „Liebe, Gefühle, Emotionen“ mit einer Gruppe weiterführen können, die alle an mich, den Göttlichen Vater, glauben und die immer bereit waren, dieser Aufgabe entsprechend zu leben.

Unter Ausschaltung der Störfaktoren, die ihr Wesenheiten der Erde derzeit auf der Erde erleben müsst, wird das eine neue, wundervolle Aufgabe sein. Das „Goldene Zeitalter“ mit einer langen Lebenszeit eines jeden von euch wird dazu führen, dass Gedanken sich ganz anders manifestieren und Ideen in ganz anderen Sphären gelebt werden können. Ich, der Göttliche Vater, freue mich auf diese neue Zeit.

Seid behütet und beschützt in meiner Liebe. Wer an mich glaubt, braucht weder Tag noch Stunde des Aufstiegs zu fürchten. Der Weg eines jeden von euch ist bereitet.

Amen

siehe hierzu auch meinen Kommentar vom 10.03.2012




Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 10.03.2012

244 Die neunen Sonnenaktivitätstermine für April 2012

Am 5. April 2012 wird wieder die Sonnenaktivität die Erde treffen und die Menschen und Tiere verwirren. Das Sonnenspektrum ist diesmal sehr indifferent und enthält ein großes Spektrum von Energien, die jedoch unterschiedlich auf die Erde, Menschen und Tiere wirken. Zwei Energien wirken besonders stark auf den Menschen und es wird wieder so sein, dass man leicht neben sich steht, wie schon bekannt. Die Tiere dagegen nehmen es eher aufregend auf. Sie sind besonders munter und aktiv.

Mit dem 12. und 13. April 2012 gibt es einen eher kleinen Ausbruch auf der Sonne, der jedoch in seiner Auswirkung, da die Energie direkt auf die Erde stößt, eine sehr große Wirkung hat. Auch hier geht es um Transformationsenergie, die der menschliche Körper erst einmal erfahren und verarbeiten muss. Daher werden wieder viele Menschen sich nicht fühlen.

Am 18. April erfolgt dann wieder ein spektakulärer Ausbruch auf der Sonne, den wir nur zum Teil auf der Erde mitbekommen, der aber Tage später, wenn er schon an der Erde vorbeigeflogen ist, erneut spüren werden, da er vom südlichen Magnetfeld der Erde in Wechselwirkung geht, eingefangen und so doch noch auf der Erde wirksam wird.

Da das südliche Magnetfeld der Erde anders aufgebaut ist, wie das Magnetfeld des Nordens, können dort andere Energien eindringen, die den Menschen und Tieren Probleme machen. Also sind die Menschen der südlichen Erde in diesen Fällen stärker beeinflusst, als die der Nordhalbkugel der Erde.

Am 28. und 29. April 2012 geht es noch einmal heftig zur Sache. An beiden Tagen wird sowohl das Magnetfeld des Nordens, als auch das Magnetfeld des Südens stark beansprucht. Hier gelangen Energien zur Erde, wie sie ganz selten auf die Erde treffen. Diese Energien beeinflussen massiv die Konzentration, also den Kopf, als auch den Hormonhaushalt bei Mensch und Tier. Viele Menschen fühlen sich an diesen Tagen wieder schlapp, während die Tiere es als sehr angenehm mitbekommen.

Alle Energien des Aprils 2012 sind wiederum Energien der Transformation bezogen auf Zeit und Raum und Anreger für die atomaren Prozesse im Inneren der Erde. Das Universum lebt und die Erde darin ebenfalls. Da die Erde noch Nachholbedarf im Energieausgleich hat, gibt es eben oftmals etwas höhere Strahlung, um schnellstens das optimale Niveau des Universums zu erreichen.

Seid versichert, dass ich, der Göttliche Vater, euch nur soweit mit Energien belästige, die ihr vertragen könnt und die ihr haben müsst, um den Aufstieg in höhere Welten zu vollziehen.

Alle meine Liebe gilt euch und ich bitte euch, seid weiterhin bereit, mir zu folgen.

Amen

siehe Kommentar:


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 13.03.2012

245 Ein Wort an die Kirchenvorsteher sämtlicher Religionen

Die bevorstehende Osterzeit bringt noch einmal ein gewaltiges Potential an emotionaler Energie in ganz viele Menschen. Auch teilweise in die, die kein Osterfest feiern, sich aber von der allgemeinen Welle der emotionalen Energie tragen lassen, die das Leiden und der Tod Jesus Christus vor 2000 Jahren ausgelöst hat.

Ich, der Göttliche Vater, halte es für angebracht, dass bedingt durch das Fortschreiten des Jahresablaufs, nunmehr die Oberen der Kirchen und Religionen, aber auch der Staaten beginnen, die Bevölkerung auf das einzustimmen, was die Erde als Veränderung des Bewusstseins und der Strukturen in der nächsten Zeit erwartet.

Viele Menschen sind bereits auf dem Weg in die höheren Energien und andersartigen Strukturen. Sie haben begriffen, dass sich in der nächsten Zeit, also noch in diesem Jahr, Wesentliches tun wird, was Menschen, Tiere und sogar die ganze Erde betreffen und verändern wird.

Die Erde hatte wieder einmal zweitausend Jahre Zeit, sich zu verändern und den Geboten zu folgen, die ich dem „Auserwähltem Volk“ überreicht habe. Auch das neue Wissen, das durch das Wirken von Jesus Christus und seinem Leidens- und Todesweg vor zweitausend Jahre auf die Erde gekommen ist, sollte helfen, einen neuen Weg zu gehen, der meinem Experiment: Liebe, Emotionen und Gefühlen entsprach.

Dies ist, wie jeder anhand seiner eigenen Lebenssituation feststellen kann, nicht geschehen. Anstatt Gemeinsinn und Gemeinsamkeit in Liebe klafft die soziale Lücke immer weiter auf und der Egoismus, schon als Minderjährige oder Alleinstehende ein Kind zu haben, dass dann wie eine lästige Puppe behandelt weggelegt oder sogar weggeworfen wird, erschüttert mein Verständnis, das ich aus dem bisher Erfahrenem gelernt habe, was Liebe, Gefühle und Emotionen eigentlich sein sollten.

Ich, der Göttliche Vater, möchte nicht tiefer in die Probleme einsteigen, die ihr Menschen euch in der ganzen Zeit zu eigen gemacht habt, wo ihr doch in meinem Glauben etwas ganz anderes lernen und leben solltet. Dieses Wissen macht mich sehr betroffen und hat mich zu dem Entschluss geführt, hier einen Schnitt zu machen, der für die einen den Weg in die 5. Dimension bedeutet und für die anderen den Weg in persönlicher Verantwortung über das zukünftige eigene Leben auf der Erde der alten 4. Dimension.

Ich, der Göttlich Vater, würde mir wünschen, dass ab jetzt die Obrigkeiten von Staat, Kirche und Religionen mehr auf die Veränderung der Erde in der nächsten Zeit eingehen würden, um allen Menschen den Weg in ihr neues Glück zu zeigen. Keiner dieser Leute kann sagen, er sei nicht über das informiert, was demnächst abläuft. Alle sind informiert und wissen genau, was zu tun und zu lassen ist. Sie sollten es nun auch mitteilen.

Die Veränderungen kommen, so ist es beschlossen und so sagt es der Plan. Alles ist auf dem richtigen Weg und nicht mehr aufzuhalten oder veränderbar. Die Menschen haben die Chance gehabt, mit ihrem kollektiven Bewusstsein an dieser Umformung teilzuhaben. Die jahrhundertelange Erziehung zum Egoismus hat es nicht zugelassen.

Ich bin bei euch alle Tage und verspreche, euch auf dem Weg der Veränderung nicht alleine zu lassen. Ich liebe und schütze euch auf all euren Wegen eures Glaubens willen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 15.03.2012

246 Es geht um die Vereinbarung mit den Galaktischen Völkern zwecks Evakuierung

Um einen reibungslosen Ablauf des Aufstiegs in die 5. Dimension zu gewährleisten, wurden lange und zähe Verhandlungen mit dem Galaktischen Rat durchgeführt, um die Menschen sicher von der Erde der 4. Dimension zu bringen, die sich entschlossen haben, nicht aufsteigen zu wollen bzw. die dazu nicht ausgesucht worden sind.

Es ist festgelegt, dass alle Gläubigen aufsteigen werden, es sei denn, sie verweigern aus persönlichen Gründen den Aufstieg. Alle Nichtgläubigen und Aufstiegsverweigerer verbleiben in der 4. Dimension der alten Erde.

Da mir auch diese Wesenheiten am Herzen liegen, möchte ich, der Göttliche Vater, nicht, dass zu sie Hunderttausenden umkommen, wenn die Reinigung der 4. Dimension beginnt.

Deshalb das Abkommen mit den Galaktischen Völkern, dass diese Menschen, die nicht aufgestiegen sind, das Angebot bekommen, mittels eines Raumschiffes zu einem Planeten in der 4. Dimension gebracht zu werden, der erdähnliche Bedingungen vorweist, wo aber dann erst wieder eine Zivilisation mit allem drum und dran aufgebaut werden muss. Handel, Fabrikation, Dienstleistungen usw. Das wird diese Menschen fordern, aber sie haben zumindest die Chance zu überleben und sich ein neues Leben aufzubauen und sich an die Gebote zu halten, die ich den Menschen mit Moses übergeben habe.

Es wird für diese Menschen keine Rückkehr auf die alte Erde in die 4. oder 5. Dimension geben. Gültig bleiben auf dem neuen Planeten weiterhin meine Gesetze, an die man sich halten sollte, wenn man irgendwann nicht noch einmal das gleiche Erlebnis haben will, wie das bevorstehende. Gültig bleibt auch der Inkarnationszyklus wie bisher,. d.h. beim Tod tritt die Seele in den Seelenhimmel über, verweilt dort und wird dann je nach Bedarf neu informiert und eingesetzt. Dieser Inkarnationskreislauf spielt sich in der 4. Dimension ohne Aufstiegsmöglichkeit in die 5. Dimension ab.

Alle so in eine neue Heimat verbrachten Menschen, bleiben weiterhin meine Kinder und in meiner Liebe und unter meiner Beobachtung. Sollte auf dem neuen Planeten die Zeit reif sein, zu prüfen, ob es auch dort einen Shift in die 5. Dimension geben sollte, so besteht dann die Möglichkeit, die Menschen wieder zu vereinigen und auch diese Menschen am goldenen Zeitalter teilhaben zu lassen.

Wer sich gegen diese Lösung der Verlagerung auf einen neuen Planeten entscheidet, sollte sich einen sicheren Platz auf der Erde suchen, eine Gemeinschaft bilden um zu überleben und Vorrat und Werkzeug horten. Ich, der Göttliche Vater kann aber keinem Menschen bei dieser totalen Reinigung der Erde einen sicheren Platz versprechen, denn was oben ist wird unten sein und das was da war, wird nicht mehr sein und Neues wird erscheinen. Die Erde der 4. Dimension wird in den folgenden tausenden Jahren ein neues Gesicht entwickeln und auch eine neue menschliche Bevölkerung. Aber all das muss sich erst ergeben.

Alle Nichtaufsteiger bitte ich, der göttliche Vater, auch wenn ihr keine Schöpfereinheit anerkennt, nehmt das Angebot an, auf einen neuen Planeten zu gehen. Nur so sind die Verluste zu begrenzen.

Dies alles sage ich euch, weil ich euch liebe und beschütze, und weil mir die Erde besonders am Herzen liegt.

Amen

siehe hierzu meinen Kommentar



Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 22.03.2012

247 Es geht um den Zustand der Erde

Je weiter die Erde in ihrem Prozess des Aufstiegs in die 5. Dimension voranschreitet, um so problematischer und instabiler wird sie.

Das beginnt damit, dass die Bevölkerung der Erde mehr und mehr merkt, dass eine Veränderung des Systems Erde langsam und ganz schleichend fortschreitet. Das macht viele Menschen nervös und reizbar, andererseits auch aggressiver und noch gieriger wie bisher. Alte Systeme, die sich nicht bewährt haben, langfristig eine gute Wirkung zu tun, werden immer wieder dazu benutzt, kurzfristig zu täuschen und zu betrügen.

Ihr, die ihr ausersehen seid aufzusteigen, lasst euch nicht von dieser Stimmung anstecken. Wer gewiss ist in seinem Glauben, der ist auch gewiss um die Sicherheit seines Aufstiegs. Diese Person kann fröhlich sein und  das ganze Welttheater in aller Ruhe an sich vorbeiziehen  lassen. In dieser Gelassenheit liegt die Kraft, die jeder Gläubige für sich und seine Familie nutzen sollte, um sich auf das neue Leben in der neuen Welt der 5- Dimension zu freuen. Hier gibt es diese Spielchen nicht mehr, das der eine dem anderen missgönnt, was er sich ehrenvoll erarbeitet hat. Die Anerkennung der Leistung und die Bereitschaft in der Gemeinschaft zu leben und zu wirken, werden Antrieb für das Tun in der neuen Welt.

Jeder wird dort seinen Platz finden, der ihm für sein Tun auf der alten Erde nicht zuerkannt wird. So werden Fähigkeiten offenbar, die den Fortschritt und die Fortentwicklung tragen.

Gerade diese Aussicht sollte jetzt schon vielen Menschen ein großer Trost und eine große Hoffnung sein, dass sie sich so entwickeln können, weil die unterdrückerischen Systeme der alten Erde dies immer wieder verhindern. Ideelles Streben wird materielles Streben kompensieren und transformieren. Ganz neue Ideen und Abläufe werden sich ergeben und viele von euch werden staunen, wie schön das Leben sein kann, wenn bestimmte Bedingungen einfach nicht mehr sind.

Ich, der Göttliche Vater, sage euch: lasst euch nicht nervös machen, nur weil ihr nicht sicher seid, ob euer Glaube für den Aufstieg ausreicht oder ob ihr dabei seid oder nicht. Ich sage noch einmal und immer wieder, wer an mich, die Schöpfereinheit, oder egal wie sonst bezeichnet, glaubt, ist im Aufstieg dabei. Es kommt nicht darauf an, wie oft ihr in die Kirche gegangen seid oder an heiligen Handlungen teilgenommen habt. Letztendlich ist es eure innere Einstellung der Anerkennung der Schöpfung des Universums und damit eurer Erde mit allem was darauf gut und schlecht ist.

Ich habe die Wahl getroffen, wer den Aufstieg macht und wer nicht. Jeder kann in sich hineinhorchen und sich ehrlich fragen, bin ich dabei. Und die meisten von euch werden ein Echo bekommen: ja ich bin dabei, weil ich an den göttlichen Vater glaube und das neue Leben in einem goldenen Zeitalter möchte.

Liebe Gläubige, seid also gelassen in jedem Tag eures noch Erdenlebens der 4. Dimension. Lasst euch nicht anstecken von denen, die merken, dass sie keine Zukunft in der 5. Dimension finden werden. Seid stark im Glauben und gewiss in der Sache.

Sicherlich möchte jeder mit jedem sich austauschen, was denn so passiert und passieren wird. Das ist nicht möglich, weil nur bestimmte Lichtarbeiter und Berufene um die Sache wissen, weil sie organisatorisch eingebunden sind. Auch wenn es schwerfällt, mit einem bestimmten Wissen und einer bestimmten Überzeugung zu leben, macht den Versuch der Kommunikation, lasst aber davon ab, wenn ihr den Gesprächspartner abschreckt.

Denkt daran, es ist alles geregelt, denn so ist der Plan und der Plan ist gut und erfüllt sich, denn es mein Plan, der des Göttlichen Vaters der euch alle liebt aber genau deshalb jetzt nach gut und weniger gut unterscheidet.  Mein Liebe gehört allen, aber mehr denen, die mich ebenfalls lieben und mir vertrauen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 28.03.2012

248 MIssverständnisse zwischen der 3. / 4. und 5. Dimension

Auch wenn einige von euch Erdenbewohnern immer noch davon ausgehen, dass sie in der 3. Dimension leben und daraus in die 4. Dimension aufsteigen, so kann ich, der Göttliche Vater sagen, dass das ein Missverständnis ist.

Eure Erde lebt derzeit in der 4. Dimension und aus der 4. Dimension erfolgt der Aufstieg in die 5. Dimension. Die angebotene Rettung aus der 4. Dimension durch die galaktischen Völker mittels ihrer Raumschiffe, bringt die geretteten Personen jedoch nicht in die 5. Dimension! Der Weg ist ihnen versperrt. Sie werden ein neues Leben in der 4. Dimension auf einem anderen Planeten beginnen müssen, denn die Erde der 4. Dimension und das ganze Sonnensystem der 4. Dimension werden von einer zerstörerischen Gewalt heimgesucht, die wenig Überlebenschancen auf der Erde der 4. Dimension lässt.

Alles, was auf der Ebene der 4. Dimension geschehen wird, wird in keinerlei Art und Weise in der 5. Dimension spürbar werden. Es ist eure neue, eure eigene Welt, die ihr fortan gestalten und ausgestalten werdet um das daraus zu machen, was das goldenes Zeitalter genannt wird.

Auch die 3. Dimension und die anderen Dimensionen sind nicht von dieser gewaltigen Umformung betroffen und dort lebende Wesenheiten werden ganz normal ihre Entwicklung weiterleben.

Nun zu dem Missverständnis:

Ich, der göttliche Vater, habe viele Klagen – es waren eher Fragen – gehört, die sich zum großen Teil auf die Glaubensstruktur der Ehe oder der Lebensgemeinschaft bezogen. Ich kann allen Fragestellern noch einmal sagen, dass alle Wesenheiten, die an eine Schöpfermacht in gleich welcher Ausprägung oder Form glauben, die Fahrkarte für den Aufstieg besitzen.

Es wird eine Zäsur geben, dass Partnerschaften durch den Aufstieg getrennt werden, wenn der eine Partner absolut keine Anerkennung der Göttlichkeit in sich vorstellen kann. Dann wird es passieren, dass der gläubige Teil einschließlich der kleinen Kinder aufsteigt und der andere Teil in der 4. Dimension verbleibt.

Es wird für einige Wesenheiten eine große Zäsur bedeuten und es will sehr wohl überlegt sein, ob man die vielen Annehmlichkeiten und Vorteile der 5. Dimension annimmt oder ablehnt, um mit seinem Partner und den Kindern in der 4. Dimension zu verharren. Hier werde ich, der Göttliche Vater, auch keinerlei Eingriffe vornehmen. Ihr habt eine lange Entwicklung auf der Erde gehabt und oft Entscheidungen getroffen. Jetzt ist wieder so ein Punkt erreicht an dem ihr ganz alleine für euer Wohl und das Wohl eurer Kinder entscheiden müsst.

Es ist auch nicht garantiert, dass ihr bei der Evakuierung in die Raumschiffe zusammen bleiben könnt, denn da geht es ausschließlich um die Schnelligkeit der Evakuierung, um keine Raumschiffe zu gefährden, so lange sie auf der Erde oder im erdnahen Raum stehen.

Liebe Wesenheiten der Erde, ich, der Göttliche Vater, habe mich immer bemüht, euch mit sachlichen und klaren Berichten zu informieren. Jeder von euch, die diese Zeilen gelesen hat, hat die Chance für sich und seine Familie, sein Umfeld zu sorgen. Da ist Panik nicht angebracht, denn der Plan und die Abläufe liegen fest und werden so erfüllt. Denkt an euch selber, sorgt für euch selber, jeder für sich und seine Seele und dann erst für sein eigenes Umfeld. Der Aufstieg ist die Belohnung für jeden, der sich an der Fortentwicklung meiner Idee: Liebe, Gefühle und Emotionen im Laufe der letzten tausenden von Jahren beteiligt hat.

Ich rufe euch in die 5. Dimension, weil es andere Völker auch geschafft haben, ihre Entwicklung so weit zu treiben. Verzagt nicht auf den letzten Metern vor dem Ziel. Überlegt genau, welchen Weg ihr wollt: glauben = aufsteigen, nicht glauben = zurückbleiben und glauben aber nicht aufsteigen wollen, ist zurückbleiben mit allen Konsequenzen.

Ich, der Göttliche Vater, liebe euch und ich möchte jeden von euch in eurem neuen Leben begrüßen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 04.04.2012

249 Die Veränderung der Jesus-Christus-Energie Ostern 2012

Vor einem Jahr hatte ich, der Göttliche Vater, angekündigt, meinen Sohn Christus erneut auf die Erde zu schicken, um gewisse Abläufe des Aufstiegs besser zu koordinieren und euch Menschen erneut vor Augen zu führen, wie weit meinen Aussagen zu glauben ist.

Wie ich selber feststellen musste, war mein vor vielen Jahren gefasster Pan durch die Ereignisse auf der Erde nicht durchführbar. Die Bereitschaft zu Gewalt und Totschlag, speziell auf dem religiösen Sektor, ist so unbeherrschbar groß geworden, dass ich für das Leben des neuen Jesus nicht hätte garantieren können, es sei denn, ich hätte täglich einen neuen Jesus-Christus  auferstehen lassen, um meine Göttlichkeit zu beweisen

Ich habe mich damals kurzfristig entschlossen, euch mindestens die Energie Jesus-Christus zu übergeben, die euch hätte zuteil werden sollen.

Jetzt, nach einem Jahr, schließt sich der erste Kreislauf. Ihr Wesenheiten der Erde, ob gläubig oder ungläubig, habt die Chance gehabt, die Jesus-Christus-Energie in euch zu rufen, um euch im Glauben zu stärken und eure innere Körperstruktur schon für den Aufstieg zu festigen.

Mit diesem Ostern 2012 beginnt eine weitere Verstärkung  dieser Jesus-Christus-Energie, um den Kräften, die für den Aufstieg notwendig sind, Unterstützung zu geben. Jeder von euch Wesenheiten der Erde hat das Recht und die Berechtigung, im Gebet oder in der Meditation mit mir, dem Göttlichen Vater, oder in der Anrufung der höchsten Heiligkeiten der eigenen Religion diese Energie für sich anzufordern und zu erhalten.

Mit der Bitte: „Göttlicher Vater (oder was euch geläufig ist) ich bitte um die neue Jesus-Christus-Energie, um mich (oder auch mich und meine Familie) für den Aufstieg weiter vorbereiten zu können“, erhält jeder Zugang zu dieser Energie. Man sollte nicht leichtfertig oder leichtsinnig mit dieser Energie umgehen oder sie spielerisch nutzen wollen. Es ist eine sehr starke und wirkungsvolle Energie, die bei bewusster falscher Nutzung auch eine gegenteilige Reaktion auslösen kann.

Aber ich, der Göttliche Vater, gehe davon aus, dass die Personen, die diese Energie  nutzen wollen, sie auch sinnvoll nutzen werden.

Diese Energie ist nicht für die Energieheilung etc. einsetzbar, da sie eine andere Körperlichkeit voraussetzt. Damit ist gemeint, dass der Bittende diese Energie eingesetzt bekommt und sie nicht über Dritte fließen kann. Dabei würde sie keine Wirkung haben.

Sehr wohl kann die Bitte um diese Energie im und für den Familienverbund gestellt werden. Dort wird sie dann durch die große genetische Übereinstimmung und die Liebe des Familienverbundes wirksam.

Ich, der Göttliche Vater, wünsche euch energiereiche Ostertage. Nutzt die Besonderheit der Ostertage für euch und eure Familien, um eure Energien aufzufüllen und zu harmonisieren. Ein Kontakt zu mir hilft immer, um meine Liebe anzusprechen.

Ich bin und ich bleibe bei euch und führe euch in die neue Zeit.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 07.04.2012

250 Seid in Erwartung des Aufstiegs

So wie mein Sohn Christus vor zweitausend Jahren wieder zu mir aufgestiegen ist, so werdet ihr Gläubigen der Erde in die neue Dimension und Zeit aufsteigen.

Die Energien dazu verstärken sich Tag für Tag und bald ist der Zeitpunkt gekommen, an dem mit dem Aufstieg begonnen werden kann. Haltet euch in euren Worten und Taten und eurem Glauben dafür bereit. Der Ruf wird euch kurzfristig erreichen, ohne dass ich euch heute schon die Tage des Aufstiegs nennen will. Alles ist im Plan, alles läuft so ab, wie ich, der Göttliche Vater, mir das vorgestellt habe.

Beachtet die Zeichen der Zeit und die Zeichen der Veränderungen an euch und an der Erde. Die Abläufe und die Veränderungen erfolgen immer schneller und immer direkter. Die Auswirkungen werden sicherlich nicht immer verstanden, aber solange alles gemäß meinem Plan verläuft, gibt es keinen Grund einzugreifen.

Seid und werdet nicht ungeduldig. Es ist alles so vorbereitet, wie ich, der Göttliche Vater, euch das versprochen und Joe in den Botschaften diktiert habe. Es gibt keinen Grund am Glauben und damit am Aufstieg zu zweifeln. Auch wenn ihr sicher seid, dass der eine oder andere Bekannte den Aufstieg ablehnt und alles als unwirklich und als nicht glaubwürdig bezeichnen, so lasst sie bei ihrer Meinung und tut für euch alles, aufzusteigen.

Ihr werdet die neue Zeit, die neue Erde der 5. Dimension und eure neuen Möglichkeiten und Fähigkeiten beglückt begrüßen, wenn der Aufstieg vollzogen ist. Ihr werdet keinen Augenblick mehr zweifeln, dass das der richtige Weg und die richtige Tat war. Glaubt mir, wie es die Angehörigen der verschiedensten Religion tun, ohne dass ich dort als Gott bezeichnet werde. Es ist jedoch die Anerkenntnis meines Schöpfertums und meiner Versprechen, die ich auch diesen Religionen gab.

Ihr werdet in der 5. Dimension eine einheitliche Glaubensgemeinschaft sein, die alle Gegensätze der Religionslehre vergessen lassen und die sich alle dem einen Ziel unterordnen werden: Lebe
Liebe, Gefühle und Emotionen, und gestaltet sie so, dass daraus ein neues Verständnis für ein gemeinsames Leben im Universum wird. Das ist mein großes Ziel und mein großer Wunsch an euch. Dafür hebe ich euch in die 5. Dimension, denn nur dort seid ihr in der Lage, euch frei von allen materiellen und persönlichkeitsbeschränkenden Maßnahmen zu entwickeln.

Genießt die Energien, die in diesen Tagen von der Sonne an euch geliefert werden. Nutzt die Informationen, die darin verborgen sind um euch zu entwickeln. Verzweifelt nicht gleich, wenn ihr das alles nicht so merkt, wie vielleicht der Nachbar oder der Bekannte. Trotzdem wird das auch bei euch und damit bei jedem aktiv.

Seid und bleibt in meiner Liebe, die des Göttlichen Vaters. Eure Zeit kommt – vertraut mir – und ihr werdet das versprochene goldene Zeitalter erreichen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 13.04.2012

251 Die neuen Termine für Mai 2012

Der Mai 2012 wird eher ein energiearmer Monat werden, was die Beeinflussung der Menschen betrifft.

Um den 11. Mai herum gibt es kleinere Aktivitäten, die aber kaum auf die Erde durchschlagen.

Am 18. Mai dagegen wird ein starker kurzer Ausbruch die Menschen durchschütteln, aber weiter keine Auswirkungen haben.

Mit dem 26. Mai ist dann schon der Höhepunkt erreicht. Da aber werden die Menschen mehrere Tage mit den Energien zu tun haben, bis die alle im Körper eingebaut und transformiert sind. Da sollte man etwas kürzer treten und sich wirklich die Ruhe antun.

Ansonsten ist für jeden immer noch genügend Zeit, sich mit dem Thema Glauben zu beschäftigen und sich zu überlegen, ob wirklich alles aus der Kindheit und Jugend sowie aus dem tägliche Leben keine Auswirkungen mehr auf die Möglichkeit hat, doch eine Schöpfungsmacht anzuerkennen.

Ich, der Göttliche Vater würde mich freuen, wenn noch ganz viele Menschen den Weg zu mir und damit den Weg in den Aufstieg schaffen würden. Trotzdem bin und bleibe ich bei euch alle Tage und freue mich jetzt schon auf die neue Zeit mir euch.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 20.04.2012

252 Die Botschaften der nächsten Zeit

In der nächsten Zeit werden immer wieder neue Botschaften durchgegeben, die absolut unsinnig sind. Seid deshalb vorsichtig, wenn ihr sie lest und speziell, wenn ihr dazu neigt, ihr folgen zu wollen.

Es sind Wesenheiten, die so kurz vor dem Aufstieg Menschen beeinflussen wollen, damit sie sich gegen den Aufstieg in die 5. Dimension und damit zu mir, dem Göttlichen Vater, stellen.

Die verschiedensten Mächte, die Millionen von Jahren mit auf der Erde regierten und ihre Einflüsse ungehindert geltend machen konnten, verlieren nunmehr durch den Aufstieg ihren Einfluss und durch die zu erwartenden Veränderungen der Erde der 4. Dimension auch die Basis ihres Wirkens.

Wirklich frei sind nur die Wesenheiten, die mir, dem Göttlichen Vater, folgen, denn das habe ich euch mit der Einsetzung Moses und dem Auszug aus Ägypten in das gelobte Land versprochen, es vor 2000 Jahren durch das Erscheinen von Jesus–Christus bewiesen und euch auf die jetzt kommenden Veränderungen immer wieder hingewiesen.

Es gibt keinen anderen Weg in die 5. Dimension, als den jetzt geplanten Aufstieg, der am Ende einer großen Bewegung der Erde durch die Tierkreiszeichen steht und genau jetzt seinen Energie- und Veränderungshöhepunkt erreicht. Genau jetzt ist die Zeit der Erweiterung eures Könnens und eures Wissens, eurer Stärken und eurer Fähigkeiten und der wahren Nutzung der euch gegebenen DNA, die dies alles beinhaltet.

Dies ist mein Werk und meine Willenserklärung, wie ihr euch entwickeln sollt und wie eure weitere Entwicklung sich gestaltet.

Alle, die nicht aufsteigen werden, haben keine Chance in die 5. Dimension auf irgendeinem Umweg zu kommen. Wenn sie sich in die Raumschiffe der galaktischen Flotte begeben, wird sich ihre Zukunft an getrennten Lebensorten fortsetzen und sie werden eher eine Rückbildung in ihrem Können erfahren, als dass sie sich fortentwickeln.

Deshalb appelliere ich wieder einmal an alle Wesenheiten der Erde, traut euch zu mir, dem Göttlichen Vater, denn ich bin der, der dieses Universum geplant und ins Leben gebracht hat. Ohne meine Vorstellungen, Ideen und meine Energien, wäre so ein Universum nicht zu erschöpfen. Deshalb kommt zu mir zurück in meinen Schoß, um in meiner Gnade und meinem weißen Licht noch viele schöne Jahre in der Goldenen Zeit zu leben. Entscheidet euch richtig. Wenn ihr Zweifel habt, entscheidet euch immer für mich, den Göttlichen Vater.

Ich bin bei euch alle Tage, sei es vor dem Aufstieg als auch nach dem Aufstieg. Auch die sich neu schaffende Erde wird wieder unter meinen Händen wachsen. Nur, es wird ein ganz langer Prozess sein, da alles quasi bei Null anfangen wird.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 24.04.2012

253 Es geht um die Veränderungen der Körperenergien in den nächsten Wochen

Auch in der jetzt etwas ruhigeren Zeit der Sonne treffen stets und ständig Energien aus dem Universum, der Sonne und der Muttersonne aus dem Zentrum der Milchstraße auf der Erde ein.

Da sich diese Energien immer wieder verändern, so unterliegen alle Lebewesen der Erde auch diesem Veränderungsprozess. Die großen Veränderungen in der Tier- und Pflanzenwelt auf der Erde sind so angestoßen worden und haben zu dem heutigen Ergebnis geführt.

Die Anpassung von Pflanzen und Tieren alleine durch die Geburtsfolge wäre niemals so schnell möglich gewesen, wenn nicht immer wieder Impulse dafür gesorgt hätten, dass alles einen schnelleren Weg nimmt.

Solche Impulse sind auch derzeit und in den nächsten Monaten auf eurer Erde zu erwarten und werden helfen, den Veränderungsprozess in den Lichtkörper zu beschleunigen und zu vereinfachen. Auch die Pflanzen und Tiere sind davon betroffen, obwohl ihr die Auswirkungen nicht sofort realisieren werdet. Trotzdem wird die Veränderung in kleinen Schritten unaufhaltsam erfolgen.

Für euch Menschen gibt es keine großartigen Vorschriften für die nächste Zeit. Ich, der Göttliche Vater, empfehle euch, einfach immer wieder eure innere Bereitschaft zur Veränderung zu bekräftigen und den Willen zum Aufstieg in die 5. Dimension zu haben.

Es ist sicherlich für viele von euch derzeit eine ungewohnte Zeit der angespannten Ruhe, ohne dass wirkliche Aktivitäten zu erkennen sind. Das ist so. Aus der Kraft der Ruhe erfolgt die Kraft der Wandlung. Wartet es ab, der Plan läuft.

Nur weil es so ruhig ist, lasst euch nicht von falschen Wesenheiten Geschichten erzählen, von denen sie in Wirklichkeit nichts verstehen, sie auch nicht kennen, aber es macht sie stolz, viele Wesenheiten unsicher gemacht zu haben, die ihnen auf den Leim gegangen sind.

Vertraut mir, dem Göttlichen Vater. Ich habe den Plan gemacht. Ich habe den Plan bei allen Problemen und Schwierigkeiten so perfektioniert, dass das, was ich, der Göttliche Vater, euch von Anbeginn eures Seins immer wieder versprochen habe, sich nun erfüllt.

Seid froher Hoffnung im Glauben an mich, den Göttlichen Vater. Seid mehr und mehr verbunden mit eurer Familie, euren Verwandten und Bekannten. Der, der will, wird die Reise in die 5. Dimension und damit in das Goldene Zeitalter antreten. Das ist mein Versprechen, denn ich liebe euch und ich beschütze euch, soweit ihr mir zugetan seid. Die Erde ist mein Garten und mein Garten hat es nötig, wieder einmal neu bestellt zu werden. Und ihr Auserwählten seid das neue Saatgut in meinem neuen Garten.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 30.04.2012

254 Es geht um die Sonne in den nächsten Monaten

Seit tausenden von Jahren bescheint die Sonne die Erde und gibt ihr das Leben. Das wird auch noch lange so bleiben, obwohl es immer wieder Zyklen auf der Erde, und zwar von der Sonne verursacht, gegeben hat, die Veränderungen auf die Erde brachten.

Eine solche Veränderung steht der Erde in der nächsten Zeit bevor. Die Sonne wird wieder einmal in einen bestimmten Zyklus eintreten, der andere Energien produziert als bisher. Diese anderen Energien werden das Leben auf der Erde beeinflussen.

Im Monat Juni 2012 beginnt ganz langsam die Veränderung der Sonne in ihrem Spektrum der ausgestoßenen Energien. Das wird ganz langsam mehr und mehr und stetiger und stetiger bis Ende August /Mitte September dieser Zyklus seinen Höhepunkt erreicht.

Dieser Vorgang ist nicht an mehr Sonnenflecken oder Aktivitäten der Sonne erkennbar, sondern ein Prozess von der Muttersonne im Zentrum der Milchstraße gesteuert, die mit dem 21.12.2012 (Wintersonnenwende) den Höhepunkt ihrer maximalen Beeinflussung erreicht. Von da ab ist die Bewegung der Erdachse wieder rückläufig ehe sie in rund 26.000 Jahren erneut diesen Punkt im Durchlauf durch die Tierkreiszeichen erreicht.

Ich, der Göttliche Vater, möchte euch Wesenheiten der Erde raten, sich dieser ständigen Veränderung der Sonnenenergie anzupassen und den Körper und Geist frei arbeiten lassen. Jeder Körper weiß, was er zu tun und zu ändern hat.

Seid bitte vorsichtig mit „Wundermedizinen“ und „Energiebehandlungen“ aller Art, die mit unglaublicher Geschwindigkeit auf dem Markt zu kaufen sind. Sie verderben viel und helfen in der Regel nicht. Es ist die persönliche innere Einstellung, die die Veränderung zulässt, und wenn diese blockiert wird, kommt es zum Energiestau, der den Körper sehr belastet.

Seid also Freund der Sonne, die euch das Leben gibt und die euer Leben nunmehr wieder einmal verändern wird. Wie immer werden es viele Menschen, Tiere und Pflanzen sein, bei denen wird sich kaum etwas bemerkbar machen, weil sie immer offen für alle Veränderungen sind und dankbar darauf warten, dass die ganz große Veränderung kommt.

Alle anderen sollten sich frei von allen Sorgen, Nöten und Krankheiten machen und der Sonnenenergie eine Chance geben, in ihrem Leben eine neue Ordnung aufzubauen, die sie frei macht von vielen Beschwernissen.

Ich, der Göttliche Vater, rufe alle Energie- und Lichtarbeiter auf, sich mit großer Hingabe der neuen Energie zu stellen und damit allen Wesenheiten, die nicht so gut damit klarkommen, eine große Unterstützung zu sein. Jetzt beginnt eure Zeit, wofür ihr in diese Zeit und auf diese Erde inkarniert seid. Jetzt beginnt der erste Teil eures großen Auftrags. Helft! Wie ihr es geschworen habt, bevor ihr inkarniertet. Ihr wolltet beim großen Umbruch dabei sein und helfen. Beginnt euren Auftrag! Die Zeit ist da.

Es ist aber nicht die Zeit des großen Geldes für euch – sondern die Zeit der großen Hilfe, derer ihr gekommen seid.

Meine Augen ruhen auf euch und meiner Hände Werk wird euch in die richtigen Bahnen lenken, denn es ist mein Plan und mein Plan ist gut.

Ich, der Göttliche Vater, habe dieses Universum geschaffen und euch die Erde geschenkt, damit ihr sie entwickelt. Nunmehr ist durch eure schlechte Wirtschaft ein Umbruch notwendig und alle die, die an mich, den Göttlichen Vater, glauben, werden ihren Lohn dafür erhalten. Aber alle, die gegen mich gearbeitet haben, werden ihre Chance bekommen, alles noch einmal von vorne zu beginnen.

Ich, der Göttliche Vater, bin der von euch angerufene „liebe Gott“, weil ich für jedermann der unbestechliche und gerechte Gott bin.

Wer meinen Gesetzen gefolgt ist, bekommt nunmehr seinen Lohn – wer das nicht tat, erhält immerhin eine neue Chance des Anfangs und der Besinnung unter sicherlich nicht ganz einfachen Lebensbedingungen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 06.05.2012

255 Es geht um das “Göttliche” in jedem Menschen

Natürlich geht es auch um das "Göttliche" in jedem Tier, jeder Pflanze und jedem Stein und alles was Erde oder Universum ist.

Aber heute geht es primär um das "Göttliche" in jedem Menschen, denn jeder Mensch ist in der Lage mit dem "Göttlichen" zu arbeiten, es zu aktivieren, es zu verdrängen, es zu lieben, es zu verachten oder welche Form der Beachtung man sonst noch wählen kann.

Ein Tier oder eine Pflanze oder auch ein Stein sind auf Grund ihrer Konstruktion zwar Teil meiner Schöpfung und damit mein "göttlicher " Teil, sie wurden aber bewusst nicht so privilegiert, wie ich, der Göttliche Vater, es mit euch Menschen getan habe.

Ihr seid als führendes Produkt der Schöpfung beauftragt, euch die Erde untertan zu machen. Das ist so zu verstehen, dass ihr in einer Einheit mit allen anderen Menschen, Tieren, Pflanzen und Mineralien etc. leben solltet.

Diesen, meinen Wunsch habt ihr gründlich missverstanden und es hätte mir, dem Göttlichen Vater, damals schon auffallen müssen, dass ein "auserwähltes Volk" ebenfalls die gleichen Gene, die gleichen Entwicklungswünsche in sich hat und damit mein Experiment: Liebe, Gefühle, Emotionen untergehen musste, in dem Kampf um die Herrschaft, die Macht.

Aber ich kann sagen, dass eins doch immer wieder von Generation zu Generation über all die langen Jahre weitergegeben wurde und nicht verlorengegangen ist: das "Göttliche" in jedem Menschen.

Ich, der göttliche Vater,  beobachte derzeit mit großer Aufmerksamkeit wie immer mehr Leute unsicher werden und sich fragen, ob das "Göttliche" in ihnen nicht doch etwas zu bedeuten und ihnen zu sagen hat. Was ist nun mit der neuen kommenden Zeit? Reicht das bisher benutzte "Göttliche" aus, um sicher den Aufstieg zu schaffen oder  ist es eher ein Fremdkörper, der allein den Gedanken an einen Aufstieg in die 5. Dimension in der nächsten Zeit nur als Belastung erscheinen lässt.

Ich, der Göttliche Vater sage euch, "Göttlich" ist "Göttlich" aber es macht nicht alle Menschen gleich. Es gab jedem Menschen die gleiche Möglichkeit, sich stärker mit mir, dem Göttlichen Vater, zu unterhalten, sich mir anzuschließen und eine geistige Verbindung mit mir einzugehen. Wer das tat hat keinerlei Grund unsicher oder zögerlich zu sein. Der Weg für all diese Personen ist bereitet und ohne Stolpersteine.

Aber wer das "Göttliche" in sich und damit seine Chance nicht genutzt hat, obwohl es genügend Texte in heiligen Büchern und in den gesprochenen Worten der dafür beauftragten Priester gibt, die jedem, der einen Verstand zum denken hat, immer wieder genau das vor Augen geführt hätte, was nunmehr für ihn vorgesehen ist. Eben nicht das Leben in meinem Licht und meinem Schutz, sondern ein Weiterleben unter erschwerten Bedingungen mit immer wieder neuen Inkarnationen.

Viele Menschen hoffen immer wieder, dass ich, der Göttliche Vater, der liebe Gott bin, von den man seit Kindertagen gehört hat und vor dem man eigentlich Angst hat, da er ja auch strafen kann, wenn man sündigt. Abgesehen davon, dass viel Falsches  über mich erzählt wurde, was mit Hölle und Teufel zu tun hat, stelle ich die Frage: warum soll ich jemanden in die Hölle werfen? Jeder hat sein Karma = sein Schicksal zu tragen. Jetzt und in alle Zukunft bis zum Ende aller Tage. Jeder kann mit seinen Worten und Taten während seines Lebens dieses Karma beeinflussen. Man kann es vergrößern oder verkleinern. Wer sein Karma vergrößert, schafft sich doch quasi selber seine Hölle, sein scheinbar so qualvolles Leben. Andere haben eben verstanden ihr Karma aufzulösen und leben so in einem angenehm wirkenden Leben.

Ich, der Göttliche Vater, möchte noch einmal sagen, dass ihr für das Wort "lieber Vater im Himmel" besser das Wort "gerechter Vater im Himmel" verwendet. Ich bin gerecht und wie euch euer Schicksal trifft, habt ihr in jeder Inkarnation selber zu bestimmen. Euch Menschen steht es zu, lieb zu sein, denn Liebe, Gefühle und Emotionen sind eure Aufgabe der Entwicklung in diesem Lebenszyklus der Erde. Das Ergebnis interessiert mich und vielleicht kann ich in ferner Zukunft wirklich auch Gerechtigkeit unter dem Gesichtspunkt Liebe, Gefühle und Emotionen ausüben.

Allen, die Angst vor der nahen Zukunft haben, sei gesagt, stärkt euch im Glauben und im Vertrauen auf euren Göttlichen Vater. Ich bestimme den Ablauf, denn ich habe den Plan gemacht und ich liebe alle Menschen. Ich möchte keinen beim Aufstieg zurücklassen, der wirklich an mich glaubt. Nur, und da müsst ihr mich auch verstehen, was haben Nichtgläubige an meiner Tafel zu suchen, die sich die Gläubigen gedeckt haben, um eins zu sein mit mir und meinen Zukunftsplänen des Goldenen Zeitalters.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 12.05.2012

256 Es geht um die Veränderungen

Es gibt Veränderungen, die bedeuten Fortschritt für die einen - aber auch Rückschritt für die anderen. Solche Veränderungen stehen in den nächsten Wochen und Monaten an. Auch hier wird es eine große Gruppe von Wesenheiten geben, die diese Veränderungen nicht merken oder wahrnehmen wollen und andere, die extrem sensibel darauf reagieren.

Sicherlich empfinden viele die derzeitige Zeit als sehr langweilig, weil keine großen Aktionen die Menschheit aus ihrer Lethargie des täglichen Allerleis reißen. Alles nur normale Abläufe wie Vulkanausbrüche, Erdbeben, Flugzeugabstürze oder Schiffuntergänge, hier und da ein wenig Krieg, etwas Hungersnot  usw. . All das weist nicht darauf hin, dass die Erwartung der großen Veränderung in 2012 kommen wird oder auch nur, dass man damit rechnen kann, dass sie kommt.

Ich, der Göttliche Vater, bin da etwas anderer Meinung. Es bedarf nicht immer großer Ankündigungen, um ein großes Ereignis, eine große Veränderung folgen zu lassen.

Die ganz großen Ereignisse auf der Erde kamen meistens plötzlich, unerwartet und ohne große Vorankündigung. So wird es auch in der nahen Zukunft sein. Die Ereignisse sind geplant und werden so wie geplant ablaufen. Weshalb also vorher alle Welt beunruhigen, wenn es doch nicht abwendbar sein wird.

Die Veränderungen, die auf der ganzen Erde erfolgt sind, sei es durch die Rotation durch die Tierkreiszeichen mit der extremen Kippposition der Erde und damit ihrer großen Anfälligkeit gegen mechanische Einwirkungen als auch durch die Sonderkonstellation , die die Erdachse in Verlängerung durch die Sonne in das Zentrum der Milchstraße zeigen lässt und somit eine ganz besondere Bedeutung in der Entwicklung der Erde bekommt.

Immer wenn die Erde am Ende ihrer Umlaufbahn durch die Tierkreiszeichen, wie ihr sie nennt, ihre Achse exakt in den Mittelpunkt der Milchstraße ausrichtet, hat es auf der Erde bedeutende Veränderungen gegeben. Das waren Entwicklungssprünge in geistiger und auch körperlicher Art, weil die Aktivitäten der Sonne dies aus der Sonderstellung bewerkstelligen konnten.

Diese steht auch jetzt an, nur das lange bekannte Probleme zusätzliche Bedrohungen der Wesenheiten der Erde darstellen, die diesmal die Veränderung auf der Erde anders ablaufen lassen, als in den ganzen Perioden vorher.

Die Erde war schon oft durch innere und äußere Ereignisse gefährdet und hat alles überlebt, weil es lokal begrenzt war oder verhindert wurde, wie der Zusammenstoß vor zehntausend Jahren mit einem anderen Weltraumkörper. Dort hat man damals mit den aufgestellten Steinen und dem Wissen der damals herrschenden Klasse die Gefahr einer Totalzerstörung der Erde abwenden können.

Heute leben wesentlich mehr Wesenheiten auf der Erde und sie ist überall stark besiedelt. Solche Ereignisse würden Millionen sogar Milliarden Menschen den Tod bringen. Aber es ist damit zu rechnen, dass ein solches bedeutendes Ereignis in naher Zukunft auf die Erde zukommt und ich, der Göttliche Vater, deshalb den Umbruch in Wissen und Veränderungen zu einem Aufstieg der Menschen in die 5. Dimension gemacht habe. Nur so wird es möglich sein, mir treue Seelen zu verändern und gleichzeitig sie aus allen lebensbedrohenden Veränderungen herauszuhalten. Der geplante Evolutionssprung wird stattfinden und neue Möglichkeiten und Fähigkeiten für alle bringen, auch wenn die Erde bald nicht mehr so aussieht wie heute oder gestern. Es gibt keinen Weltuntergang, wie er in euren Medien immer dargestellt wird, denn die Erde wird nicht vernichtetet, sie verschwindet nicht - aber sie wird sich massiv verändern und das bedroht alle Wesenheiten und alles Leben der Erde.

Nur so kann ich, der Göttliche Vater, euch klarmachen, wie bedeutend die heutige Zeit ist, auch wenn euch die derzeitigen  Aktivitäten als minimal erscheinen. Es ist eher die Ruhe vor dem Sturm oder besser gesagt, vor der großen Veränderung, die vielen von euch eine neue Lebensperspektive geben wird.

Wer an mich, den Göttlichen Vater, glaubt, bedarf keiner Angst vor der neuen Zukunft. Für auch alle ist gesorgt, denn ich halte mein Wort. Wenn mein Wort nicht gelten würde, gäbe es dann euer Universum mit den fantastischen Strukturen und Entwicklungen darin? Also mein Vertrauen in euch soll euer Vertrauen in mich sein - in eine wunderbare Partnerschaft.

Wartet in Ruhe ab, welche Veränderungen auch kommen werden. Ich habe für euch alle vorgesorgt, es sei denn es gäbe Wesenheiten, die lieber für sich selber sorgen wollen. Ich habe euch den Verstand gegeben, damit ihr euch entwickeln und lernen könnt, um immer wieder in die Zukunft leben zu können. Aber man sollte auch Hilfen annehmen, wenn man vor einem Problem steht, dass der Verstand nicht mehr erfassen kann.

Seid in meiner Liebe - allezeit.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 19.05.2012

257 Die neuen Termin für Juni 2012

Auch für den Juni 2012 möchte ich, der Göttliche Vater, euch die Termine bekanntgeben, an denen die Sonne wiederum besondere Energien zur Erde schickt.

Es ist zunächst weiterhin relativ ruhig auf der Sonne. Sie sammelt sich aber, um einen besonderen Energieausbruch zu produzieren, wie ihn die Erde noch nicht erlebt hat.

Am 10. und 11.6. wird es zunächst zu kleineren Vorboten kommen, deren Energien aber voll auf der Erde wirksam werden und die Körper der Menschen und Tiere sowie der Pflanzen wieder einmal durchwalken. Ja, es ist wie ein Durchwalken, ein Durchkneten des Körpers, um ihn zu lockern, ihn weich zu machen.

Am 16. Juni 2012 wird es dann ein einmaliges Schauspiel auf der Sonne geben mit einer Energiewolke riesigen Ausmaßes und einer Auswirkung bis weit hinter die Erde hinaus. Der Himmel wird ein Spektakel voller sogenannter Nordlichter sein, die weltweit zu sehen sind.

Die technischen Auswirkungen durch den Ausfall elektrischer Einrichtungen wird anschließend eine große Aufgabe sein, die viele Kräfte binden und euch zwingen wird, den Gemeinsinn wieder zu aktivieren, um alle Probleme zu meistern.

In den Tagen danach wird es noch rund acht Tage dauern, bis sich das Energiefeld und auch das Magnetfeld der Erde wieder beruhigt haben.

Am 22.6. gibt dann noch einmal einen größeren Ausbruch der Sonne, der aber die Erde nur streift, nicht voll trifft. Die Tage danach sind wieder ruhig und die Sonne zeigt keine weiteren großen Aktivitäten.

Dies ist meine Information, die des Göttlichen Vaters, für euch Wesenheiten der Erde, die zeigt, welche Energie - und die in noch stärkerem und anderem Maße - benötigt wird, um euch in die 5. Dimension zu heben.

Es läuft alles wie geplant. Vertraut mir, auch wenn es durch den Sonnensturm technische Probleme auf der Erde geben sollte. Ich bin der Göttliche Vater, der zu euch steht und euch Gläubige mit dem Aufstieg in das goldene Zeitalter belohnen wird.

Amen

Kommentar Joe
Sollten um den 15. /16 . /17. Juni 2012 Hinweise im Radio, Fernsehen oder Internet zu so einem großen Sonnenausbruch kommen, sollten Sie schnellstens alle Stromverbraucher vom Netz trennen und ausschalten. Der elektromagnetische Impuls ist in der Lage, sämtliche Geräte durch Überspannung zu zerstören!




Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 25.05.2012

258 Grenzen überwinden

Die bevorstehende Zeit wird dazu führen, dass sich der Lebensraum und die Lebensabläufe stark verändern werden. Das ergibt sich aus dem weiter fortschreitenden Prozess des Aufstiegs in die 5. Dimension und den immer stärker werdenden Veränderungen der Energieeinstrahlung und Energietransformation.

Speziell im Umfeld der starken Sonneneruption um den 15. Juni ergeben sich in vielen Gegenden starke technische Veränderungen, die eine Neuorganisation des täglichen Lebens erfordern und dabei müssen die Wesenheiten der Erde lernen, Grenzen, die sie selbst gesetzt haben, zu überwinden, um das Zusammenleben neu zu organisieren und sich untereinander abzustimmen und anzupassen. Ein jeder helfe dem anderen und jeder nicht nur nach seinen Kräften, sondern mehr als das mit wirklichem Einsatzwillen und Können.

Ich, der Göttliche Vater, sehe das als eine Vorstufe zur 5. Dimension. Dort wird es diese großen Differenzen und Unterschiede, wie sie derzeit auf der Erde herrschen, nicht mehr geben. Jeder ist für jeden zuständig und jeder hat jedem zu helfen und jeden zu leiten, damit eine große Gemeinschaft entsteht,  die in Güte und Liebe von innen heraus lebt.

Nichts ist so unwichtig wie die heutige Lebensart vieler Wesenheiten auf der Erde. Warum lebt man gegen die Natur, beutet sie aus und vernichtet sie sogar, obwohl man ganz genau weiß, dass  das Tun nur kurzfristig Erfolg bringt und ansonsten nur Zerstörung hinterlässt. Warum lässt man es zu, dass in einem Land ganze Volksgruppen unterdrückt werden und viele andere Menschen trotz ständiger Arbeit sich und ihre Familien nicht mal ernähren können, obwohl das Land reich an allem ist und viel Wesenheiten im Reichtum ersticken.

Warum geht man falsche Wege in der Energieerzeugung und verschwendet dann einen Großteil davon. Warum produziert man Lebensmittel, die anschließend zu einem großen Teil vernichtet werden. Hier beginnt die Arbeit, eure Grenzen zu verändern und zu überwinden. Auch die kurze Zeit, die der Erde und eurem Verweilen noch bleibt, kann dazu führen, Grenzen zu überwinden. Je mehr die Auflösung von Grenzen in euren Köpfen stattfindet, um so einfacher wird euch das neue Leben in der 5. Dimension fallen. Das gilt für eure Anpassung an andere Lebensräume,  besonders für die, die in der 4. Dimension bleiben werden, egal wo dort.

Beachtet die Zeichen der Zeit und beginnt in euch zu arbeiten. Ich, der Göttliche Vater, hatte euch das Paradies geschenkt. Ihr habt mir daraus einen Schrotthaufen gemacht und euch sogar daran gewöhnt, auf diesem Schrotthaufen zu leben, ohne auch nur einmal darüber nachzudenken, wie man ihn aufräumen oder umgestalten kann.

Die Zeichen stehen auf Veränderung, auf große Veränderungen und ich kann euch in meiner Liebe, die des Göttlichen Vaters, nur sagen, arbeitet an euch, bereitet euch vor und seid bereit, die Veränderungen mitzugehen. Am Ende wartet das große Ziel des Goldenen Zeitalters für alle die, die mir, dem Göttlichen Vater folgen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 29.05.2012

259 Zur Polumkehrung auf der Erde

Alle rund zweihundertfünfzigtausend Jahre wechselt normalerweise das Magnetfeld der Erde seine Polarität. Dies war zuletzt vor mehr als siebenhunderttausend Jahren der Fall und ist damit schon länger überfällig.

Wie eure Forscher festgestellt haben, wird das Erdmagnetfeld immer schwächer und durch einen leichten Anstoß kann es dazu kommen, dass es kippt und sich einen neuen Nordpol und einen neuen Südpol sucht.  Diese Pole werden nicht zwingend wieder an den Stellen sein, wo sich jetzt der Nord- und der Südpol befinden, sondern können überall auf der Erde neu entstehen. Dort werden sich dann auch die neuen Eisflächen bilden, wobei die Erdrotation dazu neigen wird, sich aufzuschaukeln, bis die Erdachse wieder in der richtigen Position zur Sonne steht.

Auch wird es eine Zeit dauern, bis das neu entstehende  Magnetfeld wieder stark genug ist, die Lebewesen der Erde zu schützen. In dieser Zeit müssen sich Menschen, Tiere und Pflanzen selber schützen. Vermutlich wird dieser Zustand nur 3-4 Wochen anhalten, was trotzdem zu erheblichen Schäden durch die harten Sonnen- und Weltraumstrahlen auf der Erde führen kann.

Dies als vorauseilende Information von mir, dem Göttlichen Vater. Der Sonnenausbruch am 16.6. 2012 sollte laut Plan diese Polumkehrung noch nicht auslösen, auch wenn ansonsten die technischen Geräte voraussichtlich weltweit stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Hier stärker und dort mal schwächer, je nachdem wie das magnetische Feld um die Erde wabert.

Im ungünstigsten Fall könnte die Energie ausreichen, das Magnetfeld der Erde komplett zusammen zu drücken und so die Polumkehrung starten. Es kann aber auch sein, dass nach dem Sonnensturm das Magnetfeld der Erde wieder zur alten, heutigen Form zurückfindet.

Der Plan sieht die Polumkehr für später vor, nachdem der Transit und alle Aktionen  mit den Menschen abgeschlossen sind. In den Zeiten so großer Energieaktivitäten gibt es jedoch auch Reaktionen der Energien, die oftmals etwas auslösen, was für den Augenblick nicht geplant war, aber nicht zu verhindern ist. Es ist wie mit eurem Karma. Ihr steht an einer Wegkreuzung und wollt eigentlich nach links gehen. Aber ihr geht nach rechts und trefft einen Menschen, den ihr schon lange nicht mehr gesehen habt.  Es sollte so sein. So sind auch meine Pläne, die des Göttlichen Vaters. Ich muss immer nachjustieren und mich Änderungen stellen.

Bereitet euch also auf beide Möglichkeiten vor. Es ist die Zeit der hohen Energien und großen Veränderungen. Ich, der Göttliche Vater, bin bemüht, euch Wesenheiten der Erde so gut zu schützen, wie es eben geht. Aber im Notfall muss jeder für sich selber und für seinen Nachbarn da sein.

Seid weiter in meiner Liebe und wartet in Geduld der Dinge, die geplant sind. Es wird alles so kommen, wie ich, der Göttliche Vater es geplant habe, auch wenn es euch hin und wieder Unannehmlichkeiten bereitet.

Amen




Kommentar Joe 18.06.2012

                                 eingegangene Informationen siehe --------> Kommentare zu den Durchsagen

Information: Aktivitäten der Sonne können jederzeit unter

eingesehen werden, woraus jeder seine eigenen Rückschlüsse auf die Auswirkungen auf die Erde ziehen kann!

Das Ereignis am 16.6.2012 hat stattgefunden. Hier bei uns und weltweit nicht so, wie vermutet.
In Kanada und USA hat es in der Zeit wunderbare Nordlichter gegeben. Siehe Fotos im Internet.





Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 07.06.2012

260 Die Entwicklung der nächsten Wochen

Zu der Entwicklung in den nächsten Wochen möchte ich , der Göttliche Vater, euch einige Informationen geben.

Nach der extremen Sonneneruption mit den voraussichtlichen Folgen eines Polsprungs auf der Erde werdet ihr Erdenbürger zunächst einmal damit beschäftigt sein, euer tägliches Leben wieder in eine einigermaßen stabile Lage zu bringen.

Das wird für ganz viele Erdenbürger nicht einfach werden und deshalb auch meine Anmerkung, dass ihr euch bitte bemühen sollt, in allem, was sich verändert, nicht den Nachbarn, den Freund oder auch nur die alte Dame oder den einsamen Herrn in der Nachbarschaft  aus dem Auge zu verlieren. Nicht jeder ist so beweglich und nicht jeder konnte Vorsorge betreiben, so wie ich es euch empfohlen habe.

Auch wenn das Sonnenspektakel dieses Mal vielleicht doch nicht so gewaltig ausfällt, so seid darauf vorbereitet, dass in den nächsten Wochen immer wieder große Sonneneruptionen drohen, die die Erde treffen werden. Nicht jede Eruption trifft die Erde voll, manche gehen in eine andere Richtung , einige werden die Erde streifen, aber die eine oder andere Eruption wird die Erde beeinflussen und zwar in einer Stärke, wie sie für den 16.6. angekündigt ist.

Es ist die Zeit der Veränderungen, der beginnenden Energietransformation auf höchstem Niveau und deshalb seid ihr in eurer vierten Dimension so stark davon betroffen.

Auch wenn die Galaktische Föderation bzw. einige Weltraumvölker, die sich gerne wichtigmachen, mit ihren Raumschiffen wedeln und unbedingt schon vor dem Aufstieg der Gläubigen in die 5. Dimension möglichst viele Menschen von der Erde retten möchten, so seid auf der Hut.

Die Raumschiffe kommen vertragsgemäß erst nach dem Aufstieg in die 5. Dimension und sollen dann alle Menschen aufnehmen, die nicht in die 5. Dimension aufgestiegen sind und in der 4. Dimension bleiben, egal auf welchem Planeten sie wieder ausgeschifft werden. Dort leben sie ihr Leben und ihre Inkarnationen weiter, allerdings nach einer Neuorganisation und hoffentlich ohne Kriege und ohne Knechtschaft und Armut.

Jedes Land sollte seine wirtschaftliche Lage  ganz besonders im Auge behalten und alles tun, damit die Bevölkerung nicht aufgehetzt wird und zum Aufstand neigt.  Durch die Misswirtschaft in den einzelnen Ländern, auch in den scheinbar reichen Ländern, ist eine Schieflage entstanden, die ein gemeinsames Zusammenleben der Völker verhindern wird. Das Ende meines Experiments über Liebe, Gefühle und Emotionen zeigt mir, dass sich eine Dualität dazu herausgebildet hat, die ich vorher beim Start des Experiments nicht geplant hatte.

Mit der wahren Liebe, den wahren Gefühlen und den echten Emotionen ist eine Basis entstanden, die mir, dem Göttlichen Vater zeigt, dass es der richtige Ansatz war, das als Experiment auf der Erde zu probieren.

Aber die Dualität, die ich eurem Universum mitgegeben habe, zeigt mir auch die Kehrseite: Hass, Neid, Unterdrückung, Ausbeutung, Überheblichkeit, Bereicherung Einzelner und Verarmung ganzer Völker. Vom Rassenhass und Misswirtschaft will ich nicht sprechen. Ebenso lassen sich viele andere Dinge aufzählen, die die Menschen, die in die Raumschiffe steigen, auf ihrem neuen Planeten besser und anders machen müssen und können. Es ist für alle, die die Erde so verlassen, der absolute  Neuanfang.

Für mich, den Göttlichen Vater, wird es interessant sein, wie sich die neue Menschenfamilie in der 5. Dimension entwickeln wird, wo es nur noch einen Glauben und keinerlei Unterschiede in der Hautfarbe geben wird. Alle unterliegen den gleichen Spielregeln und doch kann sich jeder in seinem  Lebensweg so entwickeln, wie er es möchte. Nur vieles, was einzelne Wesen so an Bösartigkeiten auf der Erde trotz ihres Glaubens getrieben haben, ist leider bei ihnen nicht mehr vorhanden und damit müssen auch diese Wesenheiten neu lernen und sich einfügen.

Ich, der Göttliche Vater, bin überzeugt, dass jeder, der den Weg in die 5. Dimension im Glauben an mich, mit einem langen Leben ohne Krankheiten und  mit großartigen Entwicklungsmöglichkeiten  im Goldenen Zeitalter geht, nicht wieder in die 4. Dimension zurück möchte.

Deshalb kann ich euch Erdbewohnern nur sagen, dass es um so mehr wichtig ist, zusammenzuhalten, durchzuhalten und fest im Glauben zu sein, bis der Shift in die 5. Dimension abgeschlossen ist.

Die Zeit läuft immer schneller und immer positiver für alle die, die aufsteigen werden und immer schneller, für die, die verlieren werden und die ihre Entscheidung bald nicht mehr umkehren können.

Alles ist im Plan und in meiner Liebe. Folgt mir, so werdet ihr den richtigen Weg in die 5. Dimension gehen. Die Zeit der Erde danach wird lange im Dunkel und im Umbruch liegen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 10.06.2012

261 Es geht noch einmal um die Sonneneruption am 16.6.2012

Die euch Wesenheiten der Erde von mir, dem Göttlichen Vater, angekündigte gewaltige Sonneneruption am 16. 6. 2012 wird genau so erfolgen, wie beschrieben.


Mit kleineren Sonnenflecken am 14. und 15. wird das Schauspiel beginnen, um dann am 16.6. mit einem riesigen Ausbruch den Höhepunkt zu finden, wobei es danach ebenfalls noch größere Sonneneruptionen in der Folge geben wird, aber nicht mit dieser Durchschlagskraft für die Erde.

Die Sonnenenergie am 16.6 wird bis zum Südpol der Erde ihre Auswirkung haben und das Magnetfeld der Erde extrem zusammenpressen, was den Polsprung auslösen kann. Hier steht in meiner Aussage ein kann, denn von den Energien her reicht es für den Polsprung aus, ob die Dauer des Impulses das auch bewirkt, ist noch nicht zu sagen.

Das hängt alles von der Sonne ab, wie viel Auswurfmasse bereitsteht und auf den Weg zur Erde abgestoßen werden kann. Ein Teil kann auch an der Erde vorbeigehen, wenn beide Aktionsflächen sich nicht optimal gegenüberstehen. Aber ich, der Göttliche Vater, meine trotzdem, euch massiv warnen zu müssen, dass es in weiten Gebieten der Erde zu Kurzschlüssen und Stromausfällen kommen kann, die sich über Tage und Wochen hinziehen können, bis Ersatzgeräte die Aufgabe der zerstörten Einheiten wieder übernehmen.

Stellt euch einfach auf diese Situation ein, habt genügend Geld und Vorräte im Haus, so dass ihr diesen Sonnenenergieeinschlag gut überleben könnt. In den meisten Gebieten ist derzeit Sommer, was ein weiterer Vorteil sein wird.

Euer Sonnensystem lebt, ebenso wie alle anderen Galaxien im Universum. Überall werden Kräfte und Energien transformiert und ausgetauscht. Dabei sind solche Reaktionen ganz normal, zumal sie im Spannungsfeld der besonderen Stellung der Erde zur Sonne, zur Zentralsonne in den Plejaden und eben am 21.12.2012 im Zentrum der Muttersonne im Zentrum eurer Milchstraße steht. Außerdem ist die Zeit da, die besondere Veränderungen auf der Erde vorhersehen, wie die Veränderung der Menschen in ihrem Können und Empfinden sowie Tun. Auch die Erde ist an einem Punkt angelangt, wo sie die Last des Ungehorsams nicht mehr tragen kann und will und deshalb einen Neuanfang unter ganz neuen Bedingungen anstrebt.

Für genau diesen Fall sind alle Vorbereitungen getroffen, euch Gläubigen dieser Erde mittels eures Lichtkörpers in die 5. Dimension zu holen und alle anderen, die diesen Weg nicht gehen wollen, den Rettungsbemühungen befreundeter galaktischer Staaten zu überlassen, bevor dann die Reinigung der Erde der 4. Dimension beginnen wird. Die Veränderungen in Raum und Zeit sind bereits von vielen von euch spürbar und erlebbar. Die Veränderung kommt. Seid deshalb weiterhin fest im Glauben an mich, den Göttlichen Vater, wenn es auch im Augenblick mal hin und wieder ungemütlich auf eurer so in Liebe zerstörten Erde wird.

Ihr seid nicht vergessen und weiterhin in meiner Liebe und meinem Plan. Ich der Göttliche Vater bin bei euch alle Tage.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 17.06.2012

262 Es geht um die Termine im Juli 2012

Viele werden das Datum 16.6.2012 noch erinnern und sich wundern, dass es nicht den großen Knall gegeben hat. Das was geschehen ist, war für den Moment des Geschehens genau richtig, um der Erde die Informationen zu geben, die benötigt wurden. Es ist immer eine Abwägung von mir, dem Göttlichen Vater, von Maximum und Minimum zum gewünschten Erfolg. Für die Sache war der Erfolg wichtiger als das große Ereignis. Wir leben in einem lebenden und sich ständig ändernden System, wo eine falsche Entscheidung in falscher Sekunde viel zerstören kann. Deshalb ist wenig mehr wenn es maximal eingesetzt wird.

Schauen wir in den Juli. Die Sonnenaktivitäten für die Sonnenmonate der Nordhalbkugel steigen jetzt täglich an. Die Erde erwärmt sich und Energien fließen dadurch anders und teilweise schneller. Nutzt die Sonnenstunden und reinigt euren Körper in einem Sonnenbad, ohne euch zu verbrennen. Kurze Sonnenbäder mit kleinen Meditationen reichen da völlig aus, zumal man diese mehrmals am Tag machen kann. Räumt allen Unrat aus euch raus und lasst die pure Sonne in euch wirken.

Am 9. Juli 2012 gibt es wieder so einen kurzen Zuck, der eure Körper schütteln wird. Seid offen dafür und umso leichter werdet ihr mit der Energie fertig.

Das gilt auch für den 18. bis 20.07., wo die Energie schon heftiger auf die Erde einwirkt. Der magnetische Anteil wird sehr hoch sein, da diese Energie speziell für das nachlassende Magnetfeld der Erde gedacht ist. Ihr selber werdet es körperlich nicht so wahrnehmen, aber eure Instrumente werden es zeigen.

Gegen Ende des Monats kommt es dann noch einmal ziemlich dick. Es beginnt am 24. Juli schleichend, um immer stärker anzusteigen und am 28.7. den Höhepunkt an Energie zu erreichen. Diese Energie wird eure Körper leider sehr stark in Mitleidenschaft ziehen und ihr solltet euch darauf einrichten. Vernünftig essen und trinken, meditieren  und die Sonne als euren großen Freund akzeptieren. An diesen Tagen ist Harmonie von großer Bedeutung, die hilft, Ausgleiche zu schaffen und die Energie zu verteilen. Die Sonne ist einfach notwendig, um eure Atome zu lösen und um euch fit zu machen, damit ihr in euren Lichtkörper einsteigen könnt, wenn mein Ruf kommt.

Nehmt es so wie es kommt. Mal kommt es stärker als angekündigt, mal schwächer. Mal sekundengenau, manchmal zeitverzögert. Aber alles ist im Göttlichen Plan. Denkt einmal bei meiner Feinsteuerung über den Satz der Bibel nach: "Tausend Erdenjahre sind wie ein Tag im Himmel". Da bin ich, der Göttliche Vater, extrem oft gefordert, in kleinsten Bruchteilen meiner Zeit bei euch zu reagieren.

Deshalb seid nicht ungeduldig, auch wenn eure innere Unruhe, bedingt durch die ständigen neuen Energien, euch dazu zwingen will.

Seid in meiner Liebe und freut euch mit mir auf den Aufstieg in die neue Zeit. Ich, der Göttliche Vater, bin stets und ständig bei euch bis an aller Tage Ende.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 22.06.2012

263 Über die Unsicherheit in euch

Viele Menschen klagen in der letzten Zeit mehr und mehr, dass es keine klaren Entscheidungen zu den anstehenden Veränderungen gebe.

Ihr  Menschen seid auf der einen Seite gewohnt stets und ständig mit Terminen und Kalendern zu leben, versucht aber immer wieder daraus auszubrechen und eure eigene Freiheit zu suchen, die dann von euch nur mit Schwierigkeiten gelebt wird.

Was würde es euch nützen, wenn ich, der Göttliche Vater, euch die genauen Termine bekanntgeben würde? Die einen würden sie nicht beachten, die anderen ängstlich darauf starren und in völlige Apathie verfallen, andere würden noch versuchen zu raffen was möglich wäre und die Schlimmsten unter euch würden versuchen, mit einem Krieg noch möglichst viele Menschen zu unterjochen und auszubeuten. Daher war es auch richtig, dass zum damaligen Zeitpunkt nicht die 3. Botschaft von Fatima in der vollen Konsequenz bekanntgegeben worden ist.

Zum Zeitpunkt der Übermittlung der 3. Botschaft von Fatima waren die Menschen noch völlig anders strukturiert und in ihren Wurzeln  in den Familien verhaftet, die sich gegenseitig geholfen, gestützt und alle Probleme gemeistert haben. Die Weltkriege haben eure Wurzeln zerstört und euch unsicher gemacht, so unsicher gemacht, dass ihr selbst greifbaren Situationen nicht mehr traut, geschweige denn einem Gott, der in den heiligen Schriften steht und euch Lehrsätze und Beispiele vorgegeben hat. Dieser Gott wurde für euch in eurer Entwurzelung immer weiter entfernt und immer unbekannter, weil euer Glaube sich in seinen Werten verändert hat.

Nun sollt ihr plötzlich glauben, dass in diesem Jahr noch große Veränderungen anstehen, die die ganze Erde und damit ganz besonders die Menschen betreffen, und die Menschen auch noch in 2 Gruppen aufteilen? Diese Veränderungen sollen aus eurer Sicht wiederum von einem Gott ausgelöst und gesteuert werden, der nicht anderes von euch verlangt, dass ihr an ihn, den Göttlichen Vater, oder wie ihr ihn sonst nennt, glaubt, und der von euch wissen will, was ihr mit seinem Guthaben nämlich: Liebe, Gefühle und Emotionen, das er euch einmal übergab, angefangen habt.

Dafür gab dieser Gott euch eine Seele und den Kreislauf der Inkarnation, der eine Speicherung der Erfahrungen über viele Generationen ermöglicht.

Nunmehr bietet dieser Gott, nämlich ich, der Göttliche Vater, euch die Möglichkeit in einer neuen Umwelt zu leben, andere Erfahrungen und  Erlebnisse zu haben und diese Erfahrung weiter zu entwickeln. Dafür  wird euer Körper in einen Lichtkörper umgewandelt, damit die neuen Energien von euch auch gelebt werden können, was mit eurem festen, kompakten Körper nicht möglich ist. Euer Geist, eure Seele und euer Körper werden erhoben in einen neuen Schwingungszustand und in ein Goldenes Reich neuer Erfahrungen.

Das alles verwirrt euch, weil ihr selber es seid, die den Weg, meinen vorgegebenen Weg,  verlassen habt und jetzt in Sorge seid, nicht erhöht zu werden.

Ich sage nochmals, wer an mich glaubt, gleich in welcher Form, wird erhöht werden. Nur wer nicht glaubt und eine Göttlichkeit immer abgelehnt hat, wird dazu ausersehen, sein weiteres Schicksal selbst zu gestalten, ohne dass ihm Göttliche Vorschriften gemacht werden. Es bleibt alles so, wie der Mensch es kennt. Er behält seine Seele. Wenn er stirbt, wird seine Seele aufgefangen und irgendwann neu inkarniert. Es ändert sich nichts, bis auf die Umweltbedingungen.

Ich, der Göttliche Vater, bitte euch, seid fest im Glauben und glaubt fest an eure Erhöhung im Aufstieg. Legt alle Verunsicherungen ab und seid stark im Glauben, denn ich, der Göttliche Vater, bin bei euch und alles verläuft so, wie der Plan es vorsieht. Seid in meiner Liebe und damit in meiner Ruhe und Liebe.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 29.06.2012

264 Über die Dimensionen

Joe hatte mich, den Göttlichen Vater, gebeten, etwas über die Dimensionen zu sagen, da er eine Zuschrift erhalten hat, wo behauptet wird, dass es mehr als 12 Dimensionen in diesem Universum gibt.

Das ist richtig und doch falsch.

Insgesamt gibt es in eurem Universum 144  Dimensionen, aber nur 12 Grunddimensionen, so wie sie aufgeschrieben sind.

Jede Dimension wiederum teilt sich in 12 Dimensionen auf, so dass 12 mal 12 Dimensionen 144 Dimensionen ergeben.

Nur mit 12 mal 12 gleich 144 Dimensionen ist der optimale Schwingungszustand des Universums zu erreichen, da alle Dimensionen wiederum miteinander vernetzt und verbunden sind. Daraus ergibt sich eine sehr komplexe Struktur, die aber notwendig ist, um von jedem Punkt einer Dimension immer sofort in einer ganz bestimmten Dimension eingegriffen werden kann. Das erleichtert das Steuern und Korrigieren bei Fehlentwicklungen, die aus dem Plan zu laufen drohen oder bei Planungen, die, würden sie vollzogen, schlimme Folgen an einer ganz anderen Stelle eines Universums haben können.

Hier ein Beispiel für eine Planänderung der jüngsten Zeit. In der 3. Botschaft von Fatima, die Maria, meine Hüterin und Bewahrerin der Erde den Kindern erzählt hat, wäre im normalen Ablauf  vor einigen Jahren ein sehr großer Krieg in Europa geführt worden. Dies hätte aber zur Folge gehabt, dass die Aktivitäten zum Aufstieg der Erde in die 5. Dimension erheblich gestört worden wären und ganz viele andere andockende Pläne hätten korrigiert werden müssen, was eine komplette Überarbeitung der Pläne für die Erde bedeutet hätte. So war es einfacher, die Information zu unterdrücken und bestimmten Leuten nicht die Ermunterung eines leicht zu gewinnenden Krieges, allerdings mit fatalem Ausgang und entsprechender Zerstörung,  zu suggerieren.

In den 144 Dimensionen sind dazu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbunden und im Universum von jeder Dimension gleich weit entfernt.

Die anderen 11 Dimensionen einer Dimension unterliegen dem gleichen Auftrag, wie die "Mutter"-Dimension. Sind wurden mit der Schöpfung des Universums automatisch erzeugt und dienen dazu, das riesige Gebilde Universum besser zu steuern. Es gibt dafür keine besonderen Namen oder Bedeutungen, lediglich ihre funktionalen Bezeichnungen wie z.B. 4'6, was die sechste Struktur in der 4. Dimension meint.

Das als kleine Information auf besonderen Wunsch von Joe. Lernt aber erst einmal die für euch neue 5. Dimension kennen und lieben, was für alle Aufsteiger, und es werden Milliarden sein, eine ganz neue Erfahrung und Lebensweise bedeutet.

Ich, der Göttliche Vater, freue mich auf euch alle, die ihr bald die 5. Dimension eurer Erde bevölkern dürft. Die Liebe zu mir, dem Göttlichen Vater, und der Glaube an mich werden sich auszahlen, so wie es in den Heiligen Büchern steht.

Ich habe keinen Grund mein Wort zu brechen, denn ihr seid meine Kinder, und als Vater hat man immer sein Wort zu halten, auch wenn es bei euch auf der Erde in bestimmten Fällen sehr negativ gehalten wird. Ich denke hier an die vielen bindungslosen Kinder, die von Vater oder Mutter oder von beiden im Stich gelassen werden. Aber das werde ich, der Göttliche Vater, mit den Betroffenen getrennt abhandeln.

Ihr aber, die ihr an mich glaubt, ihr seid in meinem Licht und meinem Frieden der euch mit meiner Liebe umhüllt und euch auf dem Weg in die neue Zeit tragen wird.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 04.07.2012

265
Aufruf an alle Licht- und Energiearbeiter, verstärkt hängende Seelen ins Licht zu bringen

Die sich immer mehr verändernden Energien und die sich permanent verkürzende Zeit schafft in großem Maße Unruhe unter den Seelen, die immer noch auf der Erde hängen und nicht ins Licht konnten.

Einen Teil der Seelen, die von gläubigen Wesenheiten stammen, sind bereits mit einem Hilfslichtkörper in den Seelenhimmel der 5. Dimension gebracht worden.

Es sind aber immer noch viele Seelen auf der Erde, die durch schwere Schicksale und Verbrechen und sehr langer Verweildauer auf der Erde kaum noch Kraft haben, sich aktiv zu melden.

Ich. der Göttliche Vater, bitte deshalb verstärkt alle Licht- und Energiearbeiter, ihre Wahrnehmung zu öffnen und auf diese hängenden Seelen zu achten und sie mit der Hilfe der Engel ins Licht zu schicken.

Es werden sich auch vermehrt Personen bei den Energie- und Lichtarbeitern melden, die den Eindruck hatten, von so einer Seele angesprochen worden zu sein. Bitte nehmt das ernst und gewährt ihnen die Reise ins Licht. Es wäre schade um jede Seele die verloren geht, denn es könnte der Teil einer Gesamtseele sein, die dann nicht mehr komplett ist.

Dieser Aufruf gilt nicht nur für euren Wohnort, sondern für jeden Ort, an dem ihr euch aufhaltet, egal ob in der Heimat oder auf Reisen oder im Urlaub. Es ist Hilfe angesagt und ich, der Göttliche Vater, bitte euch deshalb, gewährt den hängenden Seelen eure Hilfe.

So wie ich, der Göttliche Vater, all denen Hilfe gewähre, die an mich glauben und mir folgen, so sollt ihr diesen hängenden Seelen den Weg ins Licht ebnen. Es ist für euch ebenso ein Akt der Liebe, wie es für mich, den Göttlichen Vater, ein Akt der Liebe ist, für euch da zu sein, euch zu führen und euch zu beschützen.

Ihr, die ihr gläubig und bereit seid mir zu folgen, habe ich den Weg in eine wunderbare Zukunft bereitet. Wartet auf den Tag des Wechsels, der nicht mehr lange auf sich warten lässt. Alle Pläne sind eingehalten und Störungen nicht mehr möglich.

Fokussiert euren Glauben auf mich, Christus oder Maria und ihr seid immer auf dem richtigen Weg der Liebe und vergesst nicht, den hängenden Seelen zu helfen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 07.07.2012

266 Die Veränderung der Erde

Alle Maßnahmen der letzten Zeit waren darauf ausgerichtet, der Erde wieder die richtige Energie zu geben, was speziell die männliche, also eure Erde betraf. Aber auch die weibliche Erde musste sich diesem Prozess unterziehen, so dass beide Erden in ihrem extrem kleinen Abstand voneinander  jetzt in der Energie schwingen, die notwendig ist, um die weiteren Prozesse zu starten.

Wie ich, der Göttliche Vater, schon sehr oft mitgeteilt habe, steht der Erde ein großes Ereignis bevor und dafür ist es notwendig, dass alle Energien im optimalen Schwingungszustand sind.

Die Sonne hat im Zusammenwirken mit der Zentralsonne der Plejaden (Alkione) und verstärkt durch die Muttersonne im Zentrum der Milchstraße die zugedachte Aufgabe erfüllt und der Erde, aber auch allen Menschen sowie aller Flora und Fauna die Energien gebracht, die notwendig sind, zu verstehen, was auf die Menschheit zukommt.

Es ist die einmalige Chance, nach rund 26.000 Jahren, die günstige Stellung der Erdachse zum Mittelpunkt der Milchstraße zu nutzen, um ganz neue Fortschritte und Veränderungen anzustoßen bzw. durchzuführen. Der jetzige Zeitpunkt, am Ende der Umlaufbahn der Erdachse durch alle Tierkreiszeichen, begünstigt genau all diese Veränderungen, weil die optimalen Kräfte aller Systeme die Energien entstehen lassen, die für die Veränderung notwendig sind.

Jeder von euch hat das Gefühl, als ob die Zeit schneller verstreicht und euer Handeln manchmal absurd ist, weil ihr das so nicht gewollt habt, aber aus einem inneren Zwang gehandelt habt. In euch werden Programme wach, die euch zum Nachdenken bringen, was ihr wohl versäumt habt oder was ihr noch tun wollt. Es lösen sich also alte Strukturen, Verkrustungen fallen ab, und ihr fühlt euch irgendwie anders, ohne beschreiben zu können, wie.

Tja, das ist die Vorbereitung eines Ackers durch den Bauern, bevor er den Samen einlegt und auf eine gute Ernte hofft. All seine Mühen liegen darin, den Boden für die zu pflanzende Frucht optimal vorzubereiten und dazu noch den richtigen Zeitpunkt für die Saat zu finden.

Der Boden ist durch mich, den Göttlichen Vater, auf der Erde optimal beackert. Jetzt heißt es den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat, des speziellen Saatgutes für den Aufstieg, zu finden, und dann zu sehen, wie diese Saat aufgeht und ein gutes Ergebnis bringt..

Dazu gehört aber auch, dass die Kräfte der Erde sich so gestalten, dass die Saat aufgehen kann und nicht in ihrer Entwicklung beeinträchtigt wird. Es wird viel daran hängen, wie und wann die Sonne (und in Verbindung mit den anderen Sonnen) das Magnetfeld der Erde für den Aufstieg vorbereitet, damit die Kräfte der Veränderung ohne Energieverluste wirksam werden können.

Allein die Transformation in die Lichtkörper  wird auf der Erde Energien fließen lassen, wie sie noch nie dagewesen sind. Weitere unvorstellbare Energien werden dann wirksam, wenn der Aufstieg erfolgt und die Entrückung all derer, die an mich, den Göttlichen Vater , glauben, beginnt. Gilt es doch, Energien der 4. Dimension in die 5. Dimension zu heben, ohne dass es in der 4. Dimension im gleichen Augenblick zu extremen Zerstörungen oder Verwirbelungen kommt, was wiederum den Aufstieg erheblich stören kann.

Ihr seht also, es ist viel zu planen und zu bedenken, bis das eintreten kann, was ich, der Göttliche Vater, euch in den heiligen Büchern als mein Bekenntnis zu euch hinterlassen habe. Wer glaubt, wird seinen Lohn bekommen und ganz neue Möglichkeiten in einer neuen Zukunft.

Das ist und war immer mein Versprechen und ich freue mich, ganz viele von euch Wesenheiten in dieser neuen Welt wiederzusehen.

Der Tag des Aufstiegs kommt. Es ist nur noch nicht möglich, euch diesen Tag jetzt schon mitzuteilen, um die Unruhe auf der Erde nicht noch mehr zu schüren und die Leute zu falschen Handlungen zu veranlassen.

Alle Aufsteiger haben ihren Lichtkörper stets und ständig bei sich und können damit innerhalb von Sekunden transformieren und aufsteigen. Ihr selber habt nichts, aber auch gar nichts, selber zu veranlassen oder zu tun, außer mir, dem Göttlichen Vater, zu vertrauen, denn ihr seid in meiner Liebe und meine Liebe ist groß und gerecht und nicht täuschbar.

Interessant ist derzeit zu beobachten, wie viele Trittbrettfahrer versuchen vorzutäuschen, dass sie schon immer an mich geglaubt haben und nur mal eben davon eine kurze Pause gemacht haben. Das wird schon richtig gewichtet werden, und manchen wird die nächste Kurve abwerfen.

Ihr aber seid in meiner Liebe sicher und geborgen. Für euch ist und wird gesorgt und ihr werdet zum richtigen Zeitpunkt gerufen, so lautet mein Versprechen das, des Göttlichen Vaters.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 12.07.2012

267 Neue Informationen zur Sonnenaktivität im Juli 2012

Für diesen Monat stehen noch die Sonnenaktivitätstermine 18. bis 20.07.2012 und 24. bis 28.07.2012 an.

Die Sonne wird am 18. bis 20.07. noch einmal stärker ausholen, als euch angekündigt und damit die magnetische Welt der Erde sehr stark beeinträchtigen. Diese Energie zielt einzig und allein auf die magnetischen sowie elektrodynamischen Vorgänge im Inneren der Erde, wo sich die Magnetfeldlinien bilden, die dann den magnetischen Nord- und Südpol ausbilden. Die Sonneneinstrahlung dient auch dazu, die Vielzahl von kleinen Nordpolen wieder zusammenzuführen und eine andere Struktur vorzubereiten.

Das könnte zu "inneren Unruhen" in der Erde führen, die sich in der Bewegung der Kontinentalplatten äußern, was sich wiederum in plötzlichen Erdbeben und Vulkanausbrüchen äußern kann.

Eine Reihe von Menschen wird diese Magnetfeldbeeinflussung merken, weil eine gewisse Desorientierung stattfindet, die jedoch nur kurzzeitig spürbar ist. Energiearbeiter sollen hierauf achten, wenn sie ihre Göttlichen Energien abrufen.

Es wird anschließend eine kurze Beruhigung auf der Sonne geben, bis wieder im unteren Bereich, wo der Venustransit erfolgte, die dadurch im Inneren der Sonne erzeugten Verwirbelungen an die Oberfläche drängen und in einem stark anschwellenden Ablauf ab dem 24. bis 28.07.2012 die Erde mit Sonnenenergie bestrahlt.

Diese Auswirkungen werden deutlicher auf der Erde wirken und feststellbar sein, wie die am 16.06.2012 aufgetretenen Energien. Eure Instrumente, die die Sonne beobachten und analysieren sind so exakt, dass vom Absondern der Energie auf der Sonne bis zum Eintreffen auf der Erde genügend Zeit bleibt, euch alle vorzuwarnen, falls es kritisch für die Wesenheiten der Erde wird. Ich, der Göttliche Vater, möchte hier und heute bewusst keine weitergehende Vorhersage machen, um nicht wieder anschließend erklären zu müssen, warum die große Veränderung (doch nicht so, oder noch nicht) eingetreten ist.

Es sind die Leser meiner Botschaften, die ich, der Göttliche Vater" durch Joe übermitteln lasse, informiert, was in einem besonderen Fall zu tun ist und womit dann zu rechnen ist. Seid einfach nur bereit, regelmäßig eure Instrumente abzulesen und die entsprechenden Reports und Hinweise der Fachleute, die die Daten der Satelliten auswerten, anzusehen.

Es ist mein Plan, den ich der Göttliche Vater, für die Erde vorgesehen habe und in dessen Ablauf bestimme Abfolgen starten, auch wenn sie manchmal klein und unbedeutend wirken. Das Ganze macht das vollständige Bild. Seid weiter in meiner Liebe und vertraut mir auch die nächsten Monate, auch wenn viele von euch nervös darauf warten, dass endlich die Zeichen zum Start der großen Aktion erfolgen.

Amen

Kommentar Joe: Bitte keine tausend Mails mit der Bitte um weitere Infos - mehr ist mir zur Zeit auch nicht bekannt.


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 18.07.2012

268 Termine wichtiger Sonnentage im August  2012

Noch sind die wichtigen Ereignisse am Ende des Monats Juli noch nicht  aufgetreten, da gibt es schon wieder Informationen über Ereignisse, die mit eurer Sonne, aber auch mit der Zentralsonne der Plejaden und der Muttersonne im Zentrum unserer Galaxis in Verbindung stehen.

Am 08.08.2012 gibt es ein merkwürdiges Ereignis, dass man eurer Sonne und den anderen Sonnen nicht zuordnen kann. Trotzdem werden es die Instrumente anzeigen. Voreilend zu der Explosionswolke des Schwarzen Lochs, das im März 2003 in 10 Lichtjahren Entfernung explodiert ist, werden wiederum sehr energiereiche Teilchen durch das Sonnensystem schießen. Es wird ein Impuls von rund 90 Minuten sein, der durch seine Art der Energie Zerstörungen in der DNA/DNS bewirken kann. Die Energie geht durch alle bekannten Materialen durch und somit ist die Erde und das Sonnensystem der Energie ausgeliefert. Es werden aber keine tödlichen Strahlen sein.

Trotzdem wird eure Sonne diese Strahlung als Aufmunterung empfangen, sich erneut stark zu aufzubäumen und neue Energiewolken Richtung Erde zu schicken. Die Vorbereitung dauert einige Tage bis es dann am 15. bis 18. 8. wunderschöne farbige Bilder am Nord- und Südhimmel zu bewundern gibt. Eure Wissenschaftler werden entsprechende Auswertungen machen und  euch bei Gefahr, falls sie zu so einem Ergebnis kommen, informieren. Ihr selber solltet euch bedeckt halten und nicht unbedingt massiv in der Sonne baden.

Nach diesem kleinen Vorspiel wird es ab dem 22.08.2012 für mehrere Tage ein Sonnenfeuer einer besonderen Art und Intensität geben, das die Erde wiederum voll treffen wird. Am 25.08. ist der Höhepunkt der Aktion, die aber im Abklingen immer noch für Überraschungen gut ist. Erst am 30.08 tritt wieder Normalität auf der Sonne ein.

Jeder von euch, der meine Botschaften liest, ist informiert, wie er sich verhalten sollte. Es ist immer eine Bandbreite da, die von Volltreffer bis Streifschuss Wirklichkeit wird.


Ich meine damit, dass es Europa ebenso genau treffen kann, wie Nordamerika oder Russland/Sibirien. - oder dazwischen. Die Sonne dreht sich, die Sonnenflecken wandern damit auf der Sonne von links nach rechts und die Erde dreht sich schneller als die Sonne, so dass größere Gebiete getroffen werden können.

Achtet auf die Warnungen und Informationen von Radio und Fernsehen sowie der Presse und des Internets. Verhaltet euch entsprechend.

Denkt auch daran, dass das Magnetfeld der Erde sehr instabil ist und bei solchen Aktionen durchaus für einige Zeit  ausgelöscht werden kann. Ich, der Göttliche Vater, möchte aber zu diesem Thema im Augenblick nicht weiter Stellung nehmen. Was kommt ist geplant und wenn es sich verzögert, dann hat es seinen Grund, weil andere Parameter noch nicht erfüllt sind.

Eure Wissenschaftler mögen doch einmal das Universum abscannen, ob sie nicht doch schon die Explosionswolke des Schwarzen Lochs sehen können, die voraussichtlich 2013 das Sonnensystem treffen wird. Es wäre interessant, dazu einmal eine Stellungnahme zu lesen ob es wahr ist, oder auch nur ein Hirngespinst wie so vieles, was angezweifelt wird.

               wichtiger Hinweis - siehe Kommentar vom 12.10.2012


Ich, der Göttliche Vater, bin und bleibe bei euch alle Tage und begleite die, die mir gewogen sind auf dem Weg in die 5. Dimension.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 24.07.2012

269 Das Erscheinen der Engel

Mit dem heutigen Tage wird mein Beschluss aktiv, für den Übergang eine große Anzahl Engel auf die Erde zu schicken, die euch Wesenheiten der Erde begleiten und vor allem, euch stabilisieren sollen, damit ihr in der Phase des Übergangs in keinerlei Panik verfallt und zu falschen Entscheidungen kommt.

Die Engel werden als unsichtbare Partner an eurer Seite stehen. Es wird viele von euch geben, die diese Engel sogar sehen, ohne damit kommunizieren zu können.

Es ist nicht daran gedacht, das ihr in eurer Tagessprache mit den Engeln sprechen könnt. Sie verstehen alles, was ihr denkt und was eure Sorgen und Gefühle sind. Sie werden euch behilflich sein, eure Sorgen zu sortieren und abzubauen und eure Gefühle in die richtigen Bahnen zu lenken. Vertraut ihnen, so wie ihr mir, dem Göttlichen Vater vertraut, der bei euch ist alle Tage und dessen Pläne wirken in alle Ewigkeit.

Zu den Engeln wird eine Reihe von weiteren Heerscharen Christi auf der Erde aktiv, um alles zu koordinieren und die Abläufe zu steuern.

Ihr seid also noch nie so nahe den Heerscharen Christi gewesen, wie in der nächsten Zeit. Ihr werdet die Liebe und die Geborgenheit spüren, mit denen ihr umgeben werdet. Vertraut ihnen und lasst euch in die Liebe der christlichen Herrscharen fallen, die euch helfen, den Weg in die neue Zeit zu gehen. Ihr seid bei allem was ihr tut nicht mehr alleine.

Ihr wart noch nie alleine, obwohl ihr immer alles getan habt, um euch abzusondern und eure eigene Suppe zu kochen. Nur das Wasser, das Feuerholz und das was die Suppe ausmacht, war immer von mir, dem Göttlichen Vater, auch wenn ihr felsenfest der Meinung wart, dass das eure eigene Suppe sei.

Wenn ihr also plötzlich den Eindruck habt, dass jemand eure Hand führt oder euch auf einen anderen Weg schiebt, so seid gewiss, dass das euer Engel ist, der euch zu euren Zielen bringen will. Vertraut ihm, vertraut euch und folgt mir, dem Göttlichen Vater, der ich euch in Absprache mit Christus meinem Sohn, eine Vielzahl seiner Engel und einen Teil seiner riesigen Organisation zu Erde geschickt hat.

Freut euch, denn für euch ist eine wunderbare Zeit angebrochen, die euch beflügeln wird, euch auf den Aufstieg zu freuen und in dieser Freude den Aufstieg zu vollziehen. Mit dem Übergang in die 5. Dimension werden alle belohnt, die immer wieder in all den Inkarnationen mir gefolgt sind und an mich geglaubt haben. Das wird euer Lohn sein, der euch ein neues langes Leben im goldenen Zeitalter bescheren wird und das ihr ebenso aktiv gestalten könnt, wie euer Leben auf der Erde. Nur werden euch dort die ewigen Bremser, die Falschspieler des Lebens nicht mehr belästigen und die Liebe wird dort das große Maß aller Dinge sein in der ihr euch entfalten und wachsen dürft.

Ihr seid seit heute nicht mehr alleine. Euer Weg ist ab jetzt behütet und geschützt, den ihr seid in der doppelten Liebe, meiner, die des Göttlichen Vaters, und die der Engelscharen Christus, meines Sohnes.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 31.07.2012

270 Verdrängt die Angst durch Hoffnung

Egal was in den nächsten Tagen in eurer Umgebung oder am Himmel und mit der Erde geschieht, habt keine Angst um euer Leben oder das eurer Familie.

Alles was geschieht, entspricht dem Plan, wenn auch nicht alle Beteiligte sich strikt an den Plan halten und eventuell ihre eigen Show suchen.

Ihr, die ihr glaubt, seid froh der Hoffnung ob des kommenden Aufstiegs in die 5. Dimension; das goldene Zeitalter. Ihr braucht deshalb weder Angst noch Schrecken zu empfinden, sondern seid einfach in meiner Liebe, die des Göttlichen Vaters.

Sicherlich werden euch manche Sachen oder Veränderungen erschrecken, aber es ist nichts, was nicht bereits beschrieben oder bekanntgemacht wurde. Dieses große Ereignis der Veränderung der Erde am Ende eines so langen Kreislaufs durch die Tierkreiszeichen, also nach rund 26.000 Jahren, ist eine Auszeichnung und eine immerwährende Besonderheit.

Viele Planeten im Universum und speziell in eurer Galaxis, werden den gleichen Weg der Energieanhebung in die 5. Dimension gehen und betrachten es ebenfalls als ein ganz besonderes Ereignis und eine besondere Auszeichnung.

Wenn der galaktische Synchronisationsstrahl seinen Höhepunkt erreicht und seine Fokussierung das Startzeichen zum großen Shift, zum großen Hub gibt, dann wird es für euch alle spannend, die ihr so lange für mich, den Göttlichen Vater, gearbeitet habt und nun euren gerechten Lohn erhaltet.

Wie es in euren heiligen Büchern steht, werdet ihr erhöht werden. Das hat niemals bedeutet, das ihr eine höherwertige Position in eurem Leben bekommt, sondern dass eure Energien erhöht werden, weil ihr in die 5. Dimension aufsteigt.

Für eine beseelte Wesenheit ist der Aufstieg in eine nächst höhere Dimension immer ein ganz besonderer Vorgang. In eurem Fall bringt es euch die Vorteile eines langen Lebens ohne Krankheiten der alten Erde, Harmonie und ganz viel Liebe. Ihr werdet immer euer Auskommen haben und eure Umgebung wird so sein, wie ihr sie bestimmt. Ihr werdet neue Freundschaften aufbauen und neue Wege in eurem neuen Leben kennenlernen.

Seid einfach froh der Hoffnung und ohne Angst bis zum großen Tag der Veränderung.

Denkt immer daran. Ich, der Göttliche Vater, war euch noch nie so nahe wie in der jetzigen Zeit. Es ist mein besonderes Interesse, dass alle Abläufe so funktionieren, wie ich sie geplant habe, damit auch meine Wünsche und Ziele erfüllt werden.

Schenkt mir weiter euer Vertrauen und eure Liebe. Ihr, die ihr an mich glaubt, werdet nicht enttäuscht.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 04.08.2012

271 Glaubt nicht allen Informationen

Gerade in der derzeit immer schneller wirkenden Zeit werden Informationen verschlungen, ohne den Wahrheitsgehalt geprüft oder auch nur annähernd auf Richtigkeit abgeklopft zu haben. Das gilt natürlich speziell für alles, was zum einen mit Geld und schnellem Reichtum zu tun hat, aber auch mit dem großem Focus für die anstehenden großen Veränderungen der Erde, die zu erwarten sind.

Viele möchten nur wissen, was passiert, um ihr Leben darauf abzustimmen, viele wollen es aber auch nur wissen, um ihren Vorteil daraus zu gewinnen.

Deshalb werde ich, der Göttliche Vater, euch den genauen Termin des Aufstiegs nicht nennen,  zumal der Plan dafür sorgt, dass alles wohlgeordnet anläuft und ein fast geräuschloses Verschwinden von der Erdoberfläche erfolgt. Ihr selber werdet den Augenblick des Umbruchs quasi nicht bemerken und euch sofort in die neue Welt einfügen.

Für alle, die zurückbleiben wird es schon ein Schock und ein großes Fragezeichen sein, wohin denn der Nachbar, der Kollege oder Bekannte plötzlich entschwunden ist.  Auch für diese Personen werden entsprechende Nachrichten hinterlegt und jeder wird wissen, wann er bei der Evakuierung der Erde an der Reihe sein wird.

Das alles erfolgt unter meiner Regie und Aufsicht gemäß meinem Plan, den des Göttlichen Vaters. Lasst euch deshalb nicht von wild gewordenen Weltraumvölkern verschrecken, die meinen, sie könnten immer noch Unruhe stiften, um den ganzen Ablauf zu stören. Sie wollen einfach die Machtprobe, weil sie nichts anderes in ihrer Entwicklung gelernt und erfahren haben, als Kampf. Der Kampf ist ihr Modell der Weiterentwicklung, und so verhalten sie sich auch bei der anstehenden Veränderung der Erde und anderer Planeten..

Hört bitte nicht auf diese Stimmen und lest alle Informationen genau durch. Wer steckt hinter diesen Ankündigungen? Die, die sich darstellen wollen, um zu beeindrucken und zu täuschen, oder die, die euch Menschen wirklich helfen wollen?

Vertraut nur diesen Kräften - und diese Kräfte werden erst nach eurer Abreise in die 5. Dimension für die restlichen Menschen aktiv. Es soll vorher keine Verunsicherung geben, damit alles ruhig und friedlich verläuft.

Es gibt schon genug Aufregung in der nächsten Zeit für euch durch politische Aktionen oder auch durch Aktivitäten der Erdoberfläche, deshalb soll und wird der Aufstieg in Harmonie erfolgen.

Achtet und nutzt die angekündigten Sonnenenergietage für euren Körper. Ladet eure Batterien mit den Energien der Sonne, damit ihr Kraft, Erfolg und genügend Liebe habt, um zu bestehen.

Es wird ein interessanter Monat für euch, aber was kann euch passieren, wenn ich der Göttliche Vater, meine Hand über euch halte. Ich bin bei euch alle Tage, und ihr seid in meiner Liebe.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 10.08.2012

272 Thema Schwarze Löcher

Vorbemerkung:


In der Botschaft 268 wurde die Wissenschaftler der Erde aufgefordert, den Himmel abzuscannen, um die Explosionswolke zu finden, die 2013 das Sonnensystem treffen wird. Darauf hat sich ein Herr Michael R. per Mail gemeldet, der analog zu den Aussagen in Wikipedia unter: Schwarzer Löcher” sagt, das es keine Explosion von Schwarzen Löchern gibt. Sucht man in Google unter “Explosion Schwarze Löcher” so gibt es dort diverse Informationen. Das war für mich noch einmal Anlass war, den Göttlichen Vater um seine Stellungnahme zu bitten, die wie folgt lautet.

Thema: Schwarze Löcher

Gerne gebe ich, der Göttliche Vater, dir, Joe, noch einmal eine Zusammenfassung zum Thema Schwarze Löcher.

Bei dem Start eures Universums, das gilt auch für alle anderen Universen, hat sich sofort überkritische Materie zusammengeballt und die ersten Schwarzen Löcher gebildet. Das war sozusagen eine Bereinigung im Umfeld dieser Schwarzen Löcher, die alle Materie in sich aufsogen und hoch komprimierten.  Die Dichte ist so hoch, dass kein Licht mehr dieses Loch verlassen kann. Solange so ein Schwarzes Loch Materie aufsaugt, finden dort atomare Prozesse statt, die trotz aller Anziehungskraft aus dem  Schwarzen Loch austreten. Dies kann seitlich des Schwarzen Lochs sein, aber findet mehrheitlich als Plasmastrahl aus der dem Anziehungstrichter  entgegengesetzten Seite statt. Es ist allerdings nur ein Bruchteil der zugeführten Masse. Die meiste Materie wird nach der Transformation zur Vergrößerung des Schwarzen Lochs benutzt, bis sich irgendwann eine überkritische Masse in dem Schwarzen Loch gebildet hat und das Schwarze Loch implodiert und sich dabei selbst von innen nach außen kehrt und in einer unvorstellbaren Explosion sich auflöst. Wenn so ein riesiges Schwarzes Loch explodiert, können große Teile im Universum komplett zerstört und neu formiert werden, so wie es in dem Bereich stattgefunden hat, in dem ihr lebt.

Verschluckt sich ein Schwarzes Loch an eingesogener Antimaterie, so kann es dazu führen, dass es auch schon frühzeitig explodiert oder einfach verschwindet.

Sofern keine neue Materie dem Schwarzen Loch zugeführt wird, laufen die Transformationsprozesse im Schwarzen Loch so lange, bis nichts mehr zu wandeln ist. Das Schwarze Loch erstarrt, es friert ein. Damit treten aus dem Schwarzen Loch keinerlei Strahlung oder Atome irgendwelcher Art aus. Es steht dann einfach so im Raum und kann im Universum entdeckt werden. Auffällig dabei ist, dass um dieses Loch herum keinerlei Materie mehr existiert. Das ist auch der Grund für Stellen im Universum, wo eure Geräte derzeit nichts feststellen können, aber wo im Hintergrund ein schlafendes, eingefrorenes Schwarzes Loch lauert.

Die Größe der schlafenden Schwarzen Löcher ist unbegrenzt, solange die kritische Masse nicht erreicht wird, die notwendig ist, die die maximale Größe bestimmt.

Die Begrenzung auf eine maximale Masse eines Schwarzen Lochs ist insofern notwendig, um nicht Instabilitäten im Universum  zu erzeugen. Auch ein Universum muss in seiner Masse ausgeglichen sein, weil sonst seine Bewegungen unkontrollierbar werden. Leider gibt es keinen Begriff in eurer Sprache, mit der die Größe der kritische Masse beschrieben werden kann,  bevor die Implosion erfolgt.

Um einen Begriff zu haben: es ist immer in einem bestimmten Verhältnis zu der Masse des Universum zu sehen.

Die Bildung neuer Schwarzer Löcher ist von euren Astronomen weitgehend richtig erkannt und beschrieben. Durch die Explosion einer Sonne am Ende ihres Verzehrungsprozesses werden große Massen weggeschleudert bis auf einen kleinen Rest, der schon so hochverdichtet ist, dass daraus ein Schwarzes Loch entsteht, das sofort beginnt, die ausgeschleuderten Massen wieder einzusaugen und sich zu vergrößern.

Treffen zwei oder mehrere Schwarze Löcher aufeinander und ziehen sich gegenseitig an, so kann es passieren, dass hierbei die kritische Masse erreicht wird und das ganze Gebilde implodiert, wobei alle beteiligten Schwarzen Löcher dann in dem Augenblick dem gleichen Vorgang unterliegen.

Es ist jetzt noch die Frage offen, wie kann man ein schlafendes (eingefrorenes) zur  Explosion bringen. Das die Erde bedrohende Schwarze Loch steht in ca. 10 Lichtjahren von der Erde entfernt in dem Sektor, wie ihn Joe auf seiner Karte markiert hat. Der genaue Ort spielt jetzt nicht mehr die große Rolle, sondern nur noch der Verlauf der Explosionswolke, der durch euer Sonnensystem in der nahen Zukunft erfolgen wird und erhebliche Schäden anrichten wird, was von mir, dem Göttlichen Vater, beabsichtigt ist. Ich, der Göttliche Vater, habe ein mir ergebenes Weltraumvolk gebeten, durch die Einbringung von einer gewissen Menge Antimaterie, die in einem Raumschiff in einem Magnetfeld eingeschlossen war, dies in das ruhende Schwarze Loch zu schießen. In einer bestimmten Entfernung vom Mittelpunkt des Schwarzen Lochs wurde die Antimaterie freigesetzt, wodurch sofort eine Teilvernichtung der vorhandenen Materie erfolgte, aber den gewaltigen Rest gezündet hat, was zu der erwarteten Explosion geführt hat.

Saugt ein aktives Schwarzes Loch Antimaterie an, so gibt es eine Materievernichtung, die aber im Normalfall immer kleiner ist, als die Gesamtmasse des Schwarzen Lochs. Deshalb war hier die genaue von mir berechnete Menge Antimaterie wichtig, um diesen Vorgang auszulösen.

Auch wenn es sicherlich nicht von vielen Menschen verstanden wird, so ist dies wiederum eine kurze und einfache Beschreibung der sehr komplizierten Vorgänge, die ihr Universum nennt. Ich, der Göttliche Vater, habe es nach meinen Ideen geschaffen und ich werde es irgendwann auch wieder auflösen, so wie sich Nebel auflöst, wenn die Sonne darauf scheint.

Es ist für die Erde die Zeit der Reinigung gekommen, da alle meine Bemühungen nichts genutzt haben, den Menschen auf der Erde ein gemeinsames Leben in Liebe, Frieden und Harmonie getragen von Emotionen und Gefühlen zu geben. Die Erde macht einen Neuanfang. Sie ist noch sehr jung und wird das ohne große Probleme schaffen. Sie hat sich inzwischen einige Male erneuert, allerdings noch nie mit einer so großen Masse bewusster Lebewesen, die nur auf die Zerstörung ihres Planeten hinarbeiten, was ich zu verhindern weiß. Der Scheideweg ist beschritten - die Selektion hat begonnen und die, die mir nachgehen, werde ich erheben und die die das nicht tun, werden ihren gewollten Weg weitergehen.

So sprach ich, der Göttliche Vater, der mit euch ist und euch in seiner Liebe führt, auch wenn sich die Abläufe in der Zukunft  für viele von euch nicht als so rosig zeigen werden.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 11.08.2012

273 Dank an alle die sich bemühen, hängende Seelen ins Licht zu bringen

Mit besonderer Freude stelle ich, der Göttliche Vater, fest, dass ihr euch wirklich bemüht, hängende Seelen ins Licht zu schicken.

Dafür möchte ich allen meinen besonderen Dank aussprechen und euch aufmuntern, dies weiter zu tun und in dieser wichtigen Sache nicht nachzulassen.

Alle anderen, die sich noch nicht getraut haben es zu tun, rufe ich zu, mir, dem Göttlichen Vater. zu trauen und mit meiner Hilfe und der Hilfe der Engel die Seelen ins Licht zu schicken, die sich in eurer Nachbarschaft, eurem Bekannten- und Freundeskreis angekoppelt haben, weil sie das Licht der Gläubigen suchen, das nur die Lebenden erzeugen können, um sie auf die Reise zu schicken.

Denkt immer daran, dass ihr immer eine Seele ins Licht bringt. Bei langjährigen Lichtarbeitern ist es kein Problem, auch mehrere Seelen gleichzeitig zu schicken.

Ungeübte können auf einmal viele hängende Seelen anziehen und es würde ihrer eigenen Energie schaden, wenn man die Reise ins Licht nicht auf eine Seele pro Reise beschränkt. Das ist umständlicher, aber für alle "Anfänger" sehr sicher.

Vertraut mir, dem Göttlichen Vater, und macht weiter in der Sache. Ich bin sehr erfreut, dass ihr meinem Wunsch nachgekommen seid und nachkommt. Macht weiter, solange der Wechsel noch nicht vollzogen ist.

Ich danke euch mit meiner Liebe und meinem Schutz für eure liebevolle Arbeit. Seid weiterhin in mir, so wie ich in euch bin.

Ich bin der Anfang und das Ende. Ohne mich gäbe es nichts, was Sinn machte und deshalb sucht weiterhin den Sinn in mir, dem Göttlichen Vater.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 22.08.2012

274 Lasst eure innere Uhr sprechen

In den Tagen und Monaten der Veränderung, die jetzt schon hinter euch liegen und in immer schneller werdenden Zeiten, die noch vor euch liegen, versucht eure innere Uhr Information an euch abzugeben, die ihr leider meistens überhört.

Seit langem will euch die innere Uhr sagen, dass ihr einfach mal zur Ruhe kommen sollt und euch erinnern, rückbesinnen und die schönen erlebten Stunden wieder und wieder in euer Gedächtnis rufen sollt.

Bisher werdet ihr nur getrieben oder treibt euch selber, ohne den wirklichen Sinn eures Lebens verstanden zu haben. Liebe, Gefühle und Emotionen sind als Lern- und Entwicklungsziel für alle Menschen ausgegeben. Lehnt euch doch einfach mal zurück. Macht mal eine Pause und geht in euch. Was in eurem Leben haben euch Liebe, Gefühle oder Emotionen gegeben und was habt ihr daraus gemacht.

Da fallen zunächst die Geburt und die Kindheit der Kinder ein, auf die ihr viel Liebe und viele Gefühle verwandt habt. Dafür habt ihr aber meistens eure Partnerbeziehung um diesen Teil wieder reduziert. Ihr habt also leider in den wenigsten Fällen für ein mehr von Liebe, Gefühlen und Emotionen gesorgt.

Ähnlich habt ihr beim Tod naher Verwandter reagiert. Auch hier erfolgte ein Umbau eurer Liebe, eurer Gefühle und Emotionen. Nicht, dass ihr sie ganz vergessen habt, aber es erfolgt doch eine Umschichtung in euch in euren Verhältnissen gleich welcher Art.

Für mich, den Göttlichen Vater, ist dies eine sehr interessante Erfahrung, die ihr da gemacht habt. Es scheint bei euch in der Entwicklung einen Punkt gegeben zu haben, der eine Vermehrung von Liebe, Gefühle und Emotionen verhindert, oder anders gesagt behindert und anderen Lebenserhaltungssystemen eine größere Bedeutung zubilligt.

Das war schon zu Zeiten Jesu so und der Versuch, durch das Wort Jesu und sein Evangelium Räume aufzuschließen, hat sich nicht erfüllt. Der Kampf ums Überleben, gleich auf welcher Stufe des täglichen Lebens, ist seit euren Lebensanfängen in der weiten Vorzeit stets und ständig mitgewachsen und in dem immer brutaleren Lebenskampf der heutigen Zeit scheinbar die einzige Lösung, als Mensch zu überleben.

Deshalb liegt mein Entschluss, der des Göttlichen Vaters, schon lange fest, dass nur durch eine gravierende Veränderung der menschlichen Struktur der Auftrag Liebe, Gefühle und Emotionen einen anderen Stellenwert in eurem Leben bekommen kann, da der Überlebenskampf in der neuen Dimension für euch keine Bedeutung mehr hat.

Euer Verstand hat damit die Möglichkeit, sich neu zu strukturieren und zu programmieren. Es wird für mich sehr interessant sein, wie alte Lernweisen und Erfahrungen, die einfach nicht mehr da sein sollten, sich doch wieder aus euren Genen  bilden werden, allerdings dann in einem ganz anderen Umfeld der 5. Dimension. Auch auf diese Entwicklung bin ich gespannt, denn irgendwann gibt es für einen Teil der Wesenheit, die jetzt in die 5. Dimension gehen, auch noch die Möglichkeit sich so zu entwickeln, dass sie Aufgaben in der nächst höheren Dimension wahrnehmen können.

Mein Rat an euch Wesenheiten, die ihr so dicht vor dem Aufstieg steht lautet:

Macht einfach mal eine kleine Pause. Haltet einmal inne in eurem täglichen Gestrampel um das Goldene Kalb und ordnet eure Erfahrungen und euer Wissen um Liebe, Gefühle und Emotionen. Bekommt dann der Ehemann einen Teil seiner Liebe zurück, die ihm zusteht? Ist die Schwester oder der Bruder oder die Eltern wirklich so böse, als dass man zumindest innerlich verzeihen kann? Kann man den verhassten Nachbarn nicht dadurch verblüffen und zum Nachdenken bringen, wenn man den Hass nicht mehr offen trägt, sondern in eine neutrale Position wechselt.

Es gibt so viele Beispiele in eurem Leben, wo Liebe, wo Gefühle und Emotionen verschüttet sind. Kramt sie hervor und bringt sie ans Licht, in die Vorbereitung auf euer neues Leben nach dem Aufstieg.

Das alles hat keinen kirchlichen Hintergrund des "lieben Gottes" und der Vergebung eurer Sünden, um euch vor der Hölle zu retten, lediglich einen, der mit dem Glauben an das Gute in (fast) allen Menschen zu tun hat. Versucht in dieser immer schnelleren Zeit, euch eine Insel zu schaffen. Eine Insel der Ruhe, auf die ihr euch zurückziehen könnt und euch einfach mal sortiert. Ihr werdet sehen, dass euer Leben viele schöne Stunden hatte und wieder haben wird. Lebt dies.

Ich, der Göttliche Vater, würde mich freuen, wenn diese meine Worte bei euch auf fruchtbaren Boden fallen würde, denn ich bin nach wie vor in meiner Liebe  bei euch allen.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 24.08.2012

275 Sonnentermine im September 2012

Die in den letzten Tagen des August ausgebildeten zahlreichen Sonnenflecken zeigen, dass in der Sonne immer noch erhebliche Aktivitäten ablaufen und mit weiteren Aktivitäten jederzeit überraschen kann.

Da im Augenblick sehr viele Projekte ablaufen und koordiniert werden müssen, kann es dazu führen, dass sich Termine verschieben, sogar ausfallen, weil das Anschlussprojekt noch nicht startbereit ist.

Da aber alle Aktivitäten auf den einen großen Punkt des Aufstiegs der Menschen ausgerichtet sind, wird alles so rechtzeitig zum Abschluss gebracht, dass an dem festgelegten Fixtermin des Aufstiegs aller Gläubigen der Erde keine Veränderungen erfolgen werden.

Am 4. bis 6. September 2012 wird die Sonne wieder heftig werden. Das Licht der Sonne erscheint extrem grell und die Strahlen sind wie ein Biss in die Haut. Wer in die Sonne geht, sollte sich entsprechend schützen, was überhaupt bei der ganzen Sonneneinstrahlung der letzten Zeit zu beachten ist.

Der 19.9.2012 wird wieder einen starken Ausschlag erleben, der dem Magnetfeld der Erde gilt. Hier ist noch einige Arbeit zu leisten, bevor die Wandlung stattfinden kann.

Das wiederholt sich am 25. und 26.9.2012, wobei damit gerechnet werden muss, dass zwischenzeitlich durch die Planverschiebungen doch noch starke explosive Überraschungen zu sehen und zu spüren sein werden.

Mit dem Beginn des neuen Monats erfolgt der Endspurt der letzten einhundert Tage, die die große Veränderung bringen wird. Alles ist soweit bereit, aber wie immer sind es die wichtigen Kleinigkeiten, die die Verzögerungen bringen.

Lasst nicht ab im Glauben an die goldene neue Zeit und euer anderes erfülltes Leben in der 5. Dimension. Alles ist bereit, alles ist vorbereitet und kann ablaufen, wenn diese Kleinigkeiten nicht wären.

Die Veränderung naht jetzt schneller als ihr es erwartet. Seid deshalb weiter frohen Mutes im Glauben an mich, den Göttlichen Vater. Ich werde die zu mir führen, die an mich glauben und den anderen die Chance geben, einen Neuanfang zu starten und sich dann daran zu erinnern, was sie bisher falsch gemacht haben.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 01.09.2012

276 Die Schwelle des Übergangs wird erhöht

Je näher der Termin des Aufstiegs kommt, um so mehr wird der Kreis der Gläubigen enger gezogen, damit nur wirklich die mitgehen, die es auch verdient haben.

Alle, die bisher vorgesehen sind, habe ich, der Göttliche Vater, auf eine neue Energiestufe gezogen. Viele werden es daran merken, dass ihnen die Arbeit leichter fällt, das Miteinander besser klappt und die Kommunikation viel tiefer, intensiver wird und man Leute trifft, von denen man nie gedacht hätte, dass sie sich für Themen wie Maya-Kalender oder Aufstieg interessieren.

Inzwischen freuen sich viele auf den Aufstieg, denn die Veränderungen der letzten Monate auf der Erde sind den meisten aufgefallen und man beginnt zu hinterfragen, was los ist, was das bedeutet. Wichtig ist, dass man auch mit anderen darüber spricht und so Leute kennenlernt, die vermutlich mit auf den Weg in die neue Zeit gehen.

Das Anheben der "Reisenden" ist insofern notwendig geworden, weil sich eure Körper inzwischen ganz hervorragend verändert haben und fast schon komplett bereit sind, den Aufstieg jederzeit zu schaffen.

Andere wiederum merken, dass bei ihnen diese Prozesse nicht so ablaufen und sie versuchen, sich in die Masse derer zu schmuggeln, die für den Aufstieg vorgesehen sind. Mit der Anhebung auf eine erhöhe Energiestufe laufen diese Bemühungen ins Leere. Sie hängen sich selber vom Aufstieg ab, was leider zur Folge hat, dass sie nun gegen den Aufstieg polemisieren und alles so darstellen, dass das nicht klappen kann und wird, weil dafür die Zeit nicht reicht und mit der Menge an Gläubigen das erst recht nicht funktioniert.

Euch Gläubigen, die ihr mir, dem Göttlichen Vater, folgt, will ich nochmals versichern,. dass alles im Plan ist und alles so abläuft, wie ich, der Göttlichen Vater, es vorgesehen habe.

Die Sonne wird weiterhin eure Tage und Nächte benutzen, eure Körper zu transformieren und zu informieren, damit alles seinen geplanten Gang gehen kann.

Seid also weiter in meiner Liebe uns lasst als Gläubige alle Zweifel fallen, dass ihr nicht dabei sein werdet.

Ich bin der Göttliche Vater und stehe zu meinem Wort, das ich euch vor vielen Jahren gab und das ich durch Christus, meine Sohn, euch nochmals bestätigt habe.

Die Zeit der Erfüllung ist da. Freut euch und genießt die restlichen Tage in eurer alten Welt, damit ihr mit Freuden in die neue Zeit gehen könnt.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 05.09.2012

277 Vermehrte Erdbeben- und Vulkantätigkeit in der nächsten Zeit

Die Erde befreit sich mehr und mehr aus ihren magnetischen Fesseln, um einen Neuanfang beginnen zu können, wie er in die Zeit der Erneuerung, der Veränderung zum Ende des Jahres 2012 passt, was durch den Paradigmenwechsel am Ende des Kreislaufs der Erde durch die Tierkreiszeichen angesagt ist.

Schon seit Urzeiten sind solche großen Veränderungsschritte auf der Erde und auf allen anderen Planeten im Universum  bekannt und erfolgen je nach Bedingung immer am Ende bestimmter festgelegter Zyklen. Hier auf der Erde ist es der Termin der Wintersonnenwende am 21.12.2012, der ein Kapitel abschließt, dass bis dahin erfüllt sein sollte - aber auch erfüllt sein wird.

Bevor sich der Kreislauf der Erde erneut für fast 13.000 Jahre in Bewegung setzt, gilt es, das Kapitel für die alte Erde abzuschließen. Dafür gab es meinen, den Plan des Göttlichen Vaters, der sich nunmehr erfüllen wird.

Es gibt bestimmte Regeln, die für alle Menschen von Anbeginn gleich waren und jeder hatte seine Chance, hieraus für sich und für mich, den Göttlichen Vater, ein Optimum zu machen. Dies werde ich, der Göttliche Vater, gewichten, je näher der Tag der großen Veränderung für die Menschen kommt. Seht dieses Gewichten eher positiv für euch, denn ich werde wohlwollend hinschauen und abwägen, wer in seinen Ansätzen meinen Anforderungen genügt. Es werden sicherlich mehr und andere sein, wie mancher von euch denkt, aber auch Überhebliche messen, die dem Urteil nicht genügen werden.

Deshalb bitte ich euch, die ihr euch mit dem Aufstieg und der großen Veränderung beschäftigt, nicht immer zu hinterfragen, ob man dabei ist. Das weiß und hat jeder in seinem Herzen.

Diese Worte nur noch einmal für die, die immer wieder an meiner Sache zweifeln.

Zweifeln sollte man nicht daran, dass aus der magnetischen Veränderung der Erde, an der die Sonne in der letzten Zeit mit ihrem Protonenbeschuss und den magnetischen sowie elektrischen Energien massiven Anteil hat, sich in der Erdkruste Veränderungen ergeben. Diese sind ausgelöst durch Veränderungen im Inneren der Erde, die durch bestimmte Energien angeregt werden, die atomaren Prozesse zu beschleunigen, was eine Ausweitung der Atomabstände bewirkt und dies wiederum zur Ausweitung der Erde und und Aktivitäten in der Erdrinde führt. Die Muttersonne im Zentrum des Universums trägt hierbei den größten Anteil, weil sie Taktgeber und Steuerungsorgan gleichzeitig ist und meinen, den Göttlichen Willen, umsetzt.

Die Zahl der Erdbeben wird in der nächsten Zeit an Häufigkeit und Intensität zunehmen was auch alte und viele Jahre schlafende Vulkane wecken wird.  Gleichzeitig wird die Gewalt, mit der die Erdkruste ihre alte Starre brechen wird, eine deutlich größere Kraft zeigen. Menschen, die in Gegenden wohnen, die jetzt schon als kritische "Verschieberisse" bekannt sind, sollten die Warnungen der Natur sehr genau beobachten und dann schnell reagieren.

Leider kann ich, der Göttliche Vater, euch nicht vor diesen Veränderungen schützen, zumal ihr gegen die Natur lebt und gelebt habt und nicht mit der Natur. Die Erde hat sich immer schon verändert, was in den früheren Jahren kein großes Problem war, weil nur eine sehr kleine Bevölkerung existierte.

Diese Veränderung muss sein, denn die Veränderung der Erde ist auch eure Veränderung und eure Veränderung war versprochen und wird erfüllt.

Die fest sind im Glauben bedürfen keinerlei Rückversicherung, ob sie nun aufsteigen oder nicht. Sie steigen auf. Wer aber zweifelt, der sollte sich fragen: "warum?" Er sollte seinen Zweifeln nachgehen und sie in einen festen Glauben wandeln. Dann gibt es auch für diese Menschen die große Veränderung, auf die viele warten und hoffen.

Ich bleibe der der ich immer war und immer sein werde: der Göttliche Vater, der euch liebt und euch durch diesen Plan der Anhebung in eine neue wundervolle Zeit bringen wird.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 13.09.2012

278 Die Würfel sind gefallen

Nunmehr steht endgültig fest, wie viele Wesenheiten der Erde in die 5. Dimension aufsteigen werden. Es sind annähernd 4,2 Milliarden Menschen, die soweit in ihrem Glauben an eine Schöpfermacht entwickelt sind, dass ich, der Göttliche Vater, sie gerne in die neue Welt einladen möchte.

Es wird von diesen 4,2 Milliarden Wesenheiten sicherlich einen Teil geben, der sich absolut nicht in der 5. Dimension zurechtfinden will. Für diese Gruppe habe ich folgende Lösung erdacht. Sie werden in der 5. Dimension ein Leben exakt in der Länge führen, wie sie es auch in der 4. Dimension erlebt hätten. Während alle andere Wesenheiten der 5. Dimension zu einem langen Leben von hunderten von Jahren streben, werden diese Wesenheiten am Ende des geplanten Zeitraums sterben und ihre Seele wird in den Seelenhimmel für Wesenheiten der 4. Dimension übergehen, als wenn sie in dem alten Leben gestorben wären.

Es findet für sie kein Übergang in mein weißes Licht statt, sondern der ganz normale Inkarnationskreislauf, wie er seit Anbeginn bekannt ist.

Für die restlichen, auf der Erde zurückgebliebenen Wesenheiten gibt es den durch viele beauftragte Münder  bekanntgegebenen Ablauf mit einer Neuorganisation ihres Lebens ohne die Aufsteiger und den anschließenden Überlebenskampf in den Unbilden einer sich umformenden und reinigenden Erde der 4. Dimension, wobei die verbündeten Weltraumvölker mit ihren technischen Möglichkeiten jedem Zurückbleiber Hilfe anbieten werden.

Wie dies aussehen wird, ist genügend beschrieben worden. Wer dann noch auf der Erde ist und dabei sein Lebensende erreicht, geht wie bisher in den Seelenhimmel der 4. Dimension, was aber bedeutet, dass bei einem so großen Seelenvorrat eine Neuinkarnation eine erhebliche Zeit dauern und sicherlich nicht immer wieder auf der Erde stattfinden wird.

Ich, der göttliche Vater, bin dabei, die technischen Voraussetzungen für den Hub der Auserwählten zu beenden, so dass kurzfristig, bei bestimmten technischen Bedingungen auf der Erde unter Mithilfe der beteiligten Sonnen, reagiert werden kann.

Der genaue Tag wird euch nicht bekanntgegeben, um Unruhen auf der Erde zu vermeiden. Solltet ihr ein plötzliches Gefühl von Schwindel und Desorientiertheit verspüren und eure Umwelt beginnt sich aufzulösen, dann seid ihr in der Transformation in den Lichtkörper und im Aufstiegsprozess, der nicht mehr umkehrbar ist. Lasst euch von dem wundervollen Glücksgefühl des Augenblicks führen und leiten und folgt den Angaben, die die Millionen von Helfern, die ich extra hierfür als Lichtarbeiter ausgebildet habe, euch geben werden.

Nutzt die kommende Zeit um innerlich zur Ruhe zu kommen, euch bei den Personen zu entschuldigen, denen ihr Unrecht getan habt und seid einfach entspannt und bereit, diese neue Erfahrung zu machen.

Es ist meine, die Göttliche Liebe, die euch führen und tragen wird. Mir liegt sehr viel daran, dass diese Veränderung so geschehen wird, wie sie geplant wurde, denn auch für mich, den Göttlichen Vater, bringt das viele neue Erkenntnisse, was mein Experiment auf der Erde:

                                                                                    
Liebe, Gefühle und Emotionen

letztendlich bewirkt hat und was ich daraus für neue Projekte verwenden kann.

Seid mit eurem Vertrauen weiter in meiner Liebe.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 19.09.2012

279 Vorboten des Aufstiegs

Ich, der Göttliche Vater, habe der Galaktischen Föderation erlaubt, in der nächsten Zeit Raumschiffe am Himmel zu zeigen, um euch Gläubige darauf hinzuweisen, dass der Aufstieg wirklich kommt und den Ungläubigen zu sagen, dass sie trotz allem falschen Verhaltens zu mir, dem Göttlichen Vater, eine Chance erhalten, vor der Umformung der Erde diese zu verlassen.

Diese Raumschiffe am Himmel wird es nicht in jedem Land zu sehen geben, aber mindestens dort, wo ein großer Teil gläubiger Menschen wohnt. Das ist einfach mein Signal an euch, euch bereit zu halten um jederzeit auf die Reise zu gehen.

Lebt euer Leben bis zum Abreisetag so, wie ihr es immer gewohnt seid. Ohne Angst, Panik oder Hilflosigkeit.

Für alle Aufsteiger ist nach dem Aufstieg alles geregelt, und ihr werdet keine Verluste feststellen. da ihr euch an das alte Leben nicht mehr erinnert, sondern den Eindruck habt, schon Jahre in der 5. Dimension gelebt zu haben.

Ihr werdet eure Kinder, soweit sie klein sind, bei euch finden, eure größeren Kinder haben selber die Entscheidung zu treffen, ebenso wie der Ehepartner.

Nehmt den Aufstieg in die 5. Dimension wirklich als ganz große Chance und ganz große Ehre an, denn das bedeutet für die Menschheit einen Entwicklungssprung wie vom ersten Affen zum heutigen Menschen.

Nur dieser Entwicklungssprung wird eure geistigen Kapazitäten über alle Maßen weiter entwickeln, und euch für die Zukunft Chancen geben, mit den Völkern des Universums auf gleicher Stufe zu stehen.

Meine Liebe ist mit euch. Mein Schutz und mein Plan sorgen für euch. Ich, der Göttliche Vater, bin stets und ständig mit euch.

Amen


Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 23.09.2012

280 Die Sonnentermine für den Oktober 2012

Heute möchte ich, der Göttliche Vater, die Sonnentermine für den Oktober 2012 bekanntgeben. Ich bin etwas später als sonst, dafür gab es aber noch erheblichen Abstimmungsbedarf.

Fangen wir einmal mit dem 3. bis 5. Oktober an. Hier ist ein größeres Feuerwerk zu erwarten, was vermutlich die Erde nur indirekt streift, aber trotzdem massiv Einfluss auf eure atomare Struktur nimmt. Alle Aktivitäten der Sonne, egal in welche Richtung sie gehen, haben immer Einfluss auf eure atomare Struktur.

Am 12. 10. beginnt dann für ca. 6 Tage ein noch größeres Feuerwerk, was die Erde in erheblichem Umfang treffen und verändern wird. Diese Veränderungen sind nicht immer so zu sehen, dass Berge einstürzen , aber sie sind stark genug, atomare Strukturen so zu verändern, dass optimale Bedingungen für den Aufstieg des großen Volumens von Menschen erzeugt werden, die ich, der Göttliche Vater, am Tag X auch nutzen werde.

Ab dem 23. 10. bis zum Ende des Monats wird es dann wieder so eine Art Energieseuche geben. Starke Schwankungen gepaart mit kräftigen Spitzen und inaktiven Stunden.

Bei allen Aktivitäten der Sonne, die die Erde treffen, sind auch immer Aktionen dabei, die das Magnetfeld der Erde berühren und euch Menschen dann Probleme mit Erdbeben und Vulkanausbrüchen machen. Das ist nur ein ganz kleines Vorspiel zu dem, was die Erde in der nahen Zukunft erwartet.

Trotz aller dieser Veränderungen stehe ich zu meinem Volk, das ich in die 5. Dimension heben werde. Seid deshalb treu im Glauben und voller froher Erwartung auf eine wunderbare Zeit nach dem großen Hub.

Ihr seid in meiner Liebe.

Amen











 

 

 

[Home] [Änderungsinfo] [Meine Motivation für den Aufstieg] [Channelings  Grundsatzinformation] [Durchsagen kommender Aufstieg Erde] [2012 ist der Übergang  in die 5. Dimension] [Durchsagenübersicht 2012 zum Aufsti....] [Durchsagen 01 - 40] [Durchsagen 41 - 79] [Durchsagen 80 - 121] [Durchsagen 122 - 159] [Durchsagen 160 - 200] [Durchsagen 201 - 240] [Durchsagen 241 - 280] [Durchsagen 281  - 320] [Durchsagen 321 - 360] [Durchsagen 361 - Ende] [Durchsagen mahnende Worte] [Durchsagen Worte der Wahrheit] [Kommentare zu den Durchsagen] [Klimalüge?] [Risiko E-Mobile] [Gott, Mensch, Erde] [Universum] [Wünschelrute] [Wünschelrute u. Megalith] [Wünschelrute  u. Kirchen] [Zur Person]