Meine Empfehlungen / Link-Vorschläge*) zum großen Thema:

Aufstieg in die 5. Dimension/ neue Frequenzen und Schwingungen

Die kommenden Jahre und die angekündigten Ereignisse sind ein Aufruf an die Menschheit und für unseren ganzen Planeten.

Es ist jetzt der Zeitpunkt der Besinnung und Rückbesinnung gekommen. Auf vielen Ebenen, in vielen Medien, in der Literatur, in Vorträgen und Filmen... überall wird davon berichtet. Jeder Mensch findet darüber Nachrichten, die seinem Verstehen, seiner Sprache und seinem Interesse entsprechen.

Schon vor vielen Jahren hat Dieter Schall aus Karlsruhe die Gründung einer Akademie vorbereitet, die jetzt Wirklichkeit geworden ist, die

            STANMER AKADEMIE


Sie soll Wissenschaftler, Ingenieure und alle Wissenschaftsinteressierte dazu ermutigen, einmal inne zu halten und gemeinsam nach dem Beginn der Schöpfung, nach dem Ursprung der Dinge zu schauen. Es geht darum, diese Welt mit anderen Augen sehen zu lernen.

Halten wir inne, eine neue, bessere Sicht der Natur und ihrer Gesetzmäßigkeiten zu finden. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg.

Dieter Schall aus Karlsruhe, Diplom Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik mit einem sehr außergewöhnlichen und wechselvollen Berufsweg, außerdem weitreichenden mentalen Erfahrungen und Einsichten hat den Wunsch und die Aufgabe, Spiritualität und Wissenschaft zueinander zu bringen. Er möchte dabei helfen, dass auf diesem Weg die Menschen für kommende unglaubliche Veränderungen, Erkenntnisse und Technologien (besser) vorbereitet sind.

Menschen mit Verständnis und Kenntnissen dafür werden in der Zukunft gebraucht. Die
Stanmer-Akademie wird ab sofort mithelfen, gemeinsam mit vielen Menschen die Grundlagen für die neue Wissenschaft und Weltsicht und ein gemeinsam getragenes Konzept für unsere Zukunft zu erarbeiten.

Wir haben die Zukunft in unserer Hand. Die neu bearbeitete Seite (ab 22.10.2014 der

kann uns dabei helfen, einen gemeinsamen Weg aller Wissenschaften zum Ursprung von allem zu finden, wenn wir bereit sind, auch mal unbeeinflusst über den Tellerrand zu schauen und andere Informationen neutral zu diskutieren und zu überdenken.

Keiner soll gegen seinen Willen überzeugt oder überrannt werden - denn jeder hat auf dieser Erde seine Aufgabe und seinen  Weg zu gehen und zu verantworten. Das kann keiner dem anderen abnehmen.

 - - - - - - - - - - - -  - ->   Jetzt den aktuellen Terminplan für Seminare anfordern!!  <- - - - - - - - - - - -  --


Eine Information der Stanmer-Akademie vom 11. Dezember 2010

Freie Energie – die Zeit ist gekommen

Seit Jahrzehnten wird am Nachweis und an der Verwirklichung der so genannten „Freien Energie“ gearbeitet. Die anerkannte Wissenschaft hat sich diesem Thema nicht zugewandt, stattdessen denjenigen jede Art von Wissenschaftlichkeit und Anerkennung abgesprochen, die versucht haben, den Fußspuren von genialen Ingenieuren und Naturforschern wie Tesla, Schauberger und anderen zu folgen

Mit dem nun gestarteten Projekt 01-2011 möchte die STANMER-AKADEMIE erreichen, was bisher für die gesamte Thematik fehlt. Es wird ein Standardwerk für die Grundlagen zur Erforschung der so genannten freien Energie benötigt. Dieses soll den Erfindern, Ingenieuren und Forschern als anleitender und verbindender Rahmen dienen. Es sollen die Berechnungsmethoden, die Terminologie, die einheitliche Beschreibung der Phänomene und alles Wichtige in einer Weise so vorgeben, dass der Austausch untereinander mit gleichem Verstehen, gleicher Sprache und gleicher mathematischer Beschreibung erfolgen kann.

Weiterhin soll eine spirituell geleitete Sicht und eine fortschrittliche Ökonomie der „verantworteten Energie“ entwickelt werden. Dies hat zu tun mit der Frage nach der Herstellung und Verteilung solcher Geräte. Die gewonnene Energie selbst muss frei beziehbar sein und zwar genau in der Menge, die jeder Mensch zu einer bestimmten Zeit benötigt – mehr nicht. Deswegen ist es ausgeschlossen, dass solche Energie gespeichert und als Handelsware eingesetzt werden könnte. Mit den Regeln der noch geltenden Wirtschaft könnten nur diejenigen ein Gerät bekommen, die das nötige Geld dafür haben. Freie Energie muss frei sein für jedermann und jede Frau wie die Luft zum Atmen. Dies ist nur machbar mit einem vollkommen neuen ökonomischen Konzept des Ausgleichs der Mittel untereinander.

Deshalb sehen wir dieses Projekt als wichtigen Meilenstein und als die Grundlage dafür, dass wir alle endlich in die Lage kommen, Energie zur Verfügung zu haben  -  ohne all die unerfreulichen Nebenwirkungen wie Rohstoff- und Flächenverbrauch, Umweltverschmutzung, Markt- und Machtmonopole.

In weiteren Projekten wollen wir mit der NISECO (http://www.stanmer-akademie.de/niseco ) solchen Projekten zum Erfolg verhelfen, die aus unserer Sicht im Einklang mit der Schöpfung sind und deren Aggregate Aussicht auf baldigen Einsatz versprechen. Näheres auf unserer webseite.

                                                
www.stanmer-akademie.de

Download des Projektexposes bei http://www.stanmer-akademie.de/energie/projekte

                          
„Man muss den Blick heben, um den Horizont sehen zu können“

und der Blick kann sehr interessant sein - siehe


Andere, von mir nachstehend erwähnte Links *), geben andere Sichten an, die man durchaus alle beachten sollte, denn so vielschichtig und dimensional dieses unser Universum ist, so vielschichtig sind auch die Weg zum Ziel unseres Daseins.
 

Viele ergänzende Informationen finden sie unter:


Sonnenaktivitäten, auch als Kontrolle zu meinen Durchsagen zu den jeweiligen Energietagen können Sie auf der Seite:

einsehen.

       

Ist die Sonne unser Schicksal? - Auf dem Weg in die 5. Dimension?

      Maria Magdalena - Der Beginn des goldenen Zeitalters  von
      Frank Eickermann und Durga Holzhauser  zu finden beim amazon, sei hingewiesen.

      hier wird ausgeführt, was ich den Channelings auch schon mitgeteilt habe, dass es 3 große Wellen der Veränderung auf der Erde geben wird: “Die erste Welle beginnt jetzt, im Jahre 2009, am 24. August, die zweite beginnt am 21.12.2010 und die dritte Welle beginnt am 3. Februar 2012.”

      ganz besonders zu empfehlen ist das Buch:

      Fractal Time von Gregg Braden

      deutsche Ausgabe, das viele Hinweise alter Kulturen und Zeitzyklen enthält, die genau auf 2012 als Großereignis der Erde hinweisen.


      Zu meinen Ausführungen über die Anunnaki, Nibiru und den heute noch lebenden letzten Züchtungsergebnissen der Anunnaki, die Aboriginies gibt es ein interessantes Buch

          Jan Erik Sigdell: Es begann in Babylon

          Holistika Verlag, Dürerstrasse 23, D-53340 Meckenheim ISBN 978-3-9812671-0-5

          www.holistika.de



I
nteressante Esoterik-Sites und Links

weiterhin interessant:

    Auch eine Meinung und Erklärungsform zum Maya-Kalender und Aufstieg der Menschheit:

     


Sollten Sie im Rahmen der Esoterik bestimmte Hilfe brauchen, dann empfehle ich:

    Andreas Zeuch
    seine Fähigkeiten der Fernheilung mit der Heilenergie von Erzengel Rafael sind außergewöhnlich. Dazu ist er auch ein exzellenter Lichtarbeiter. Sie finden alle Informationen unter:

    http://www.fernheilung-durch-rafael.npage.de

     

    Ich bin umgezogen! Neue Adresse:

    Maria Erbach
    Villigster Str. 37

    58239 Schwerte-Villigst

    Telefon: 02304 4687076
    oder 0173 4192353

    Schwerpunkt: Energiearbeit, Ernährungs- und Lebensberatung


    Maria Erbach: Ich freue mich, Sie kennen zu lernen und Ihnen helfen zu dürfen!”





    Suchen Sie immer schon jemanden der Ihnen qualifiziert und mit ganz viel Einfühlungsgefühl das esoterische  Bild malt, das Sie schon lange in Ihrem Herzen tragen?

              Oder suchen sie vielleicht eine esoterische Malerin, die Ihnen ein Bild für Ihren                                                       Buchumschlag mal oder ihnen sogar Ihr Buch illustriert?

    Wunderschöne, ausdrucksstarke und einfühlsame Bilder mit esoterischem Hintergrund, wie dieses, das die Künstlerin, eine liebe Bekannte,  nach meinen Vorgaben malte, können so entstehen.

            gefallener Engel

          • Künstlerin: Helga Reichelt © Bildeigentum Joe Böhe

    Bildthema:
    Wiedergeburt eines Erzengels
    mit einer wahren Historie:

    Eine uralte Seele mit Erzengelcharakter verlor durch Zerstörung ihren Heimatplaneten und wurde Gast mit ihrer Seele auf dem mittleren Gürtelstern des Orion. Ihr altes Seelenleben zeigt viele freiwillig erledigte Aufgaben und Einsätze im Universum und auf der Erde. Der letzte Einsatz war jedoch nicht erfolgreich. Deshalb gezielte Reinkarnation in die heutige Zeit um den Übergang der Erde in die 5. Dimension im Jahre 2012 zu begleiten.
    Dazu wurde ein vom Mittelstern des Gürtels des Orions stammender „Begleiter / Beschützer gezielt in die heutige Zeit inkarniert, mit der Aufgabe (erteilt 1972) des Findens (Vorgabe 1996/1998 – erfolgt 1997/98) der anderen inkarnierten Seele. Die Zusammenarbeit für die Aufgabe „Übergang 2012“ konnte dann ab Mai 1999 erfolgen.
    Das Treffen der beiden Inkarnierten gelang. Für die Transformation der uralten Seele  beschützte eine lange Zeit der Begleiter mit „Erzengel Michael Charakter“ diese Seele und hielt sie in seinen Flügeln vor dem Körper sicher geborgen.
    Erzengel Michael als Beschützer beherrscht das Bild in seiner Mächtigkeit ohne es zu dominieren. Seine Flügel sind als Schleier seiner kraftvollen, umhüllenden Aura sichtbar, die auch seine Fürsorge für uns Menschen ausdrückt. Er ist auch in diesem Bild auf sein riesiges Schwert gestützt, was andeutungsweise im unteren mittleren Teil des Bildes zu sehen ist – dies aber bewusst nicht seine Stellung und Macht des Schwertes herausstellt.
    Die Herkunft beider ist symbolisiert durch das Sternenbild Orion im Bildzentrum, und der Auftrag auf der Erde durch den Hintergrund Universum mit seinen Symbolen, die gleichzeitig für die allmächtige Anwesenheit des „Göttlichen Vaters“ stehen. Im Mittelpunkt auch die Taube als Zeichen der Anwesenheit des „Heiligen Geistes“. In der Bildmitte beherrscht weiterhin die Liebe, die Güte und das zentrale Wirken Christi das Bild, was die immense Bedeutung dieses Augenblicks unterstreicht.
    Dargestellt ist der zentrale Augenblick, wo Erzengel Michael seine Flügel auf höheren Befehl hin öffnet und ein winziger, zerbrechlicher Engel in einer hervorstechenden Helligkeit und Strahlkraft erscheint.
    Der darüber stehende Christus unterstreicht ganz bewusst die Wichtigkeit dieser Wiedergeburt für den Einsatz des „Neuen Erzengels“ in der heutigen Zeit. Mit dieser „Wiedergeburt eines Erzengels“ ist Heilung, Hilfe und eigene Weiterentwicklung durch den „Neuen Engel“ möglich geworden – gezielt und bewusst begleitet von den weißen Mächten des Universums, die unsere Erde nicht aufgeben werden und darauf hoffen, dass wir Menschen unsere wirklich Aufgabe auf diese Erde finden und leben.

    Tragt die reine Liebe Christi und seinen Frieden in Euren Herzen und und lasst Klarheit in Eurem Handeln walten, so seid Ihr auf dem richtigen Weg zum Aufstieg 2012!

    Sollten Sie also Interesse haben, dann wenden Sie sich bitte mit Ihrer Mailadresse oder Telefonnummer an:

    Sie wird gerne mit Ihnen in Kontakt treten.


    Bilder, die mich ebenfalls ansprachen:

    Vera Kolb DSC01563

    Mein Name ist Vera Kolb, bin mediale Künstlerin und ich wurde 1963 in Aarau, Schweiz, geboren, lebe und arbeite in Küssaberg am Rhein, in Deutschland.

    Ich realisiere und konzipiere gerne auf Anfrage individuelle Bilder für privat oder Geschäft.

    Ich male direkt auf Wände oder gestalte mit diversen Materialien wie Leinwand, Holz oder Glas. Vorwiegend arbeite ich mit Acryl und Mischtechnik.

    Jedes Werk hat eine starke Präsenz und ist speziell erschaffen für die Person, welche sich ein Bild von mir wünscht, um Sinne und Spirit zu inspirieren.

    In einem unverbindlichen, doch intensiven Gespräch, Intuition, Engagement und Professionalität versuche ich herauszufinden, welche Formen und Farben, Blockaden (körperlich, seelisch und geistig) zu lösen sind, um die eigene Energie fließen zu lassen.

    Die Kunst ist eine der höchsten Manifestationen der Seele und übersteigt alle physischen Ebenen und höhere Dimensionen. Das Universum selbst, ist Kunst.

    Künstlerische Konzeption und Beratung für privat und Geschäft :

    Vera Kolb
    Telefon: 0049 – 7741 67 10 81
    e-mail: vayuna@freenet.de
    D - 79790 Rheinheim


    Geschichten aus der fantastisch wirkenden Zwischenebene

    Auf einer Vertriebstagung kam ich vor vielen Jahren mit einem Mitarbeiter ins Gespräch, der mir erzählte, dass er Fantasiestories als Hobby schreibt und aus diesem Gespräch wurde eine lange Nacht mit meiner Erkenntnis: Da kennt jemand etwas vom Zwischenraum und der Parallelerde ohne es zu wissen.

    Lesen Sie doch einfach mal selber in diese Welt ein: www.weltenbaum.de enthält eine kostenlose Geschichte und auf www.vph-ebooks.de können sie dann für kleines Geld die “Sternmantel-Trilogie” erwerben.

    Ich bin überzeugt, dass hier eine Informationsquelle sich geöffnet hat, die interessante Hinweise ergibt.


Wenn Sie Fragen haben oder mir etwas mitteilen wollen, schreiben Sie mir:  


*) Haftung für Links:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage angebrachten Links.

Warum die obige Erklärung, wenn ich als Überschrift  “meine Empfehlungen” sage?

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.”

Fotos und Grafik ©eigen, sonst wie Quellenangaben
Hinweis zu Bildern und Texten:
Soweit es sich nicht um eigenes Bildmaterial oder eigenes Textmaterial handelt, habe ich mich bemüht, die komplette Quelle (soweit für mich feststellbar) anzugeben. Sollte ein Autor darauf bestehen, dass sein Bild oder sein Text gemäss Urheberrecht nicht dargestellt werden soll, oder aber mir nachträglich nicht die Erlaubnis der Darstellung erteilt, bitte ich um Information. Ich werde das dann sofort korrigieren.
Meine Aussagen versuchen, alle Texte und Bilder in einen Zusammenhang zu bringen, der meiner langjährigen Erfahrung entspricht, und um ganz besonders mit der Quellenangabe auch auf die oft langjährige, umfangreiche  Forschungsarbeit der Autoren zu verweisen.


letzte Korrektur: 31.10.2014


[Home] [Änderungsinfo] [Meine Motivation für den Aufstieg] [2012 ist der Übergang  in die 5. Dimension] [Channelings  Grundsatzinformation] [Gesetze des Universums] [Durchsagen zur Neuen Zeit der Erde] [Durchsagenübersicht zum Aufstieg 5. Dim.] [Biblische Vorhersagen Sammlung Böhe] [Kennt der Papst die nahe Zukunft?] [Dimensionen  im Überblick] [Tore zur 7. Dimension] [INDIGO-Kinder] [Empfehlungen zum Aufstieg] [Sonne moduliert unser Leben] [Hat die Erde 2014  ein massives Problem?] [Wackelt die Erde  periodisch - auch 2014?] [Nibiru = Marduk  der geheimnisvolle Planet] [Aborigines unsere wahren Vorfahren!..] [Klimawandel und  kein Konzept!!!] [Mein Zeitarchiv] [Channeling  zum Universum] [Entstehung und  Entwicklung] [Aufbau und Inhalt] [Gravitation] [Dunkle Materie] [Schwarze Löcher] [Wünschelrute] [wichtige Buchempfehlung] [Trinkwasservorräte in Spanien] [Infos zu  Gitterstrukturen] [Empfehlungen Wünschelrute] [Megalithen] [Channeling  Megalithbauten] [Channeling Carnac] [Channeling Stonehenge] [Megalithverzeichnis] [Alte Kirchen] [Kirchenbegehung  mit Würu] [Geschichten aus dem Leben] [Zur Person] [Impressum]