Nachstehend ergänzende Kommentare und Informationen zu den Durchsagen



Kommentar zur Durchsage 172:

siehe auch: www.galacticchannelings.com/english/montague27-02-11.html 
         und:   www.lichtweltverlag.com/shop/blog/index.html Durchsagen von Jahn



Kommentar zur Durchsage 176:

siehe auch: www.lichtweltverlag.com/shop/blog/index.html  26.3.2011 “Ich habe als ersten Ausgangsort meiner Körperschaft                                 Deutschland gewählt” (Jahn)
                                   und: wwww.lichtweltverlag.com/shop/blog/index.html 
                                          Atlantis: Das Versprechen, ATOS TU NAH’ vom 26.3.2011
                                  

K
ommentar zur Durchsage 182:

(Hinweis F.J.B. 27.05.2011):

„Das kommende Goldene Zeitalter“ von Dr. F.W. Sumner (The Coming Golden Age, New Age Publishing Co. , LA, California , 1957/ Auszugweise Übersetzung: Cläre Müller, Urgemeinde-Verlag, 1960)

Einleitung

(...)
Es muß eine große Erneuerung auf Erden stattfinden. Alles, was geistig nicht hoch genug entwickelt ist, um empfänglich für diese höheren Schwingungen zu sein, um mit ihnen zu harmonieren, wird unterliegen und von der Bildfläche verschwinden, damit die aufbauenden Kräfte auf ihr wohltätiges Ziel losgehen können, ohne durch Einmischung von zerstörenden Kräften noch weiter behindert zu werden.

Unsere Welt wird jetzt von allen rein negativen und luziferischen Mächten gesäubert und zu neuem geistigen Höhenflug geweckt durch das Einfließen dieser transzendenten Schwingungen und geistigen Kräfte. Die unter dem Gebot CHRISTI stehen. Und ER nützt diese kosmische Gelegenheit, der Menschen Erleuchtung und Wohlergehen zu fördern.

Die gesamten grob-materialistischen und Anti-Christi-Kräfte werden in demselben Maße zunehmend geschwächt, wie das Neue Christus-Zeitalter fortschreitet, und der nachfolgende Fortschritt der Menschen wird ganz unfaßlich sein.

Wir sind ans „Ende des Zeitalters“ gekommen. Jene Zeit, von der Christus zu seinen Jüngern sprach, wie es in Matth. 24 und Lukas 21 verzeichnet steht. Man lese diese Endzeitkapitel sehr genau nach. Es ist d i e Zeit, auf welche alle Prophetie, sowohl die geistliche wie die weltliche, hinweist, und wir leben heute tatsächlich inmitten dieser großen Veränderungen.

(...)

Es ist eine augenfällige Tatsache, dass unsere Umkreisung der großen Zentralsonne auf unserer Erde sozusagen geistige Jahreszeiten hervorbringt, wodurch unser Planet allmählich heranentwickelt wird, seinem Endziel entgegen – nämlich anstatt eines dunklen, nur reflektierenden Planeten ein selbstleuchtender Himmelskörper zu werden.

(...)

Im Laufe der Zeit haben die Menschen unserer Welt durch ihren Haß, ihre kriegerischen Streitigkeiten und bösen Gedanken eine dunkle Wolke geschaffen, die in der die Erde umgebenden Atmosphäre hängt. Diese hat seit Jahrhunderten verhindert, dass uns die höheren Schwingungen aus der Geisteswelt erreichten und hat unsere Schau verschleiert, so dass wir unfähig waren, die Wirklichkeit der oberen Himmel zu sehen. Diese Wolke wird jetzt jedoch aufgelöst durch die eindringenden Licht-Strahlen aus dem „Wassermann“ und aus der Großen Zentral-Sonne, und der Schleier wird „mitten durchgerissen“ und unser Sehvermögen so gesteigert, dass wir bald unsere entkörperten Lieben und die Schönheit und Wunder auch der uns umgebenden geistigen Welt schauen können.

(...)

Natürlich haben wir Katastrophen und heftige Erderschütterungen in bestimmten Gegenden zu erwarten. Solche Dinge sind nichts Neues. Sogar Lemurien wie auch Atlantis sind während gleicher Umwälzungen in der Vergangenheit untergegangen, und wir haben zuverlässige Nachrichten, das auch jetzt wieder große Katastrophen sich ereignen müssen.

Es heißt, dass unsere Welt der einzige Planet unseres Sonnensystems sei, der von den zerstörerischen Luzifer-Mächten gequält wird, die so stark geworden sind und sich s o festgesetzt haben, dass sie sogar die Existenz der gesamten Menschheit auf unserem Planeten gefährden. Die Bedrohung durch sie (Atomgefahr) ist so groß, dass die Bewohner unserer Schwesterplaneten höchst beunruhigt sind über die gefährliche Situation, der wir gegenüberstehen, und sie bemühen sich, uns jeden möglichen Beistand zu leisten, um diese schurkische Willkürherrschaft zu überwinden. Die Raumschiffe, die an unserem Himmel erscheinen, sind u.a. Beweise für ihre Besorgnis und dafür, wie dringend wir se brauchen.

Der kosmische Kalender

Der Tierkreis bildet einen ungeheuer großen kosmischen Kalender, der aus den zwölf Weltzeitaltern besteht, durch die wir auf unseren Kreislauf rund um die Große Zentral-Sonne und die Strahlen ihres Lichtes gehen, in denen wir gebadet werden während unserer Umkreisung. Dieser Umlauf wird in ungefähr 25 857 Jahren nach unserem Zeitmaß vollendet. Jedes Weltzeitalter dauert daher etwa 2 155 Jahre. Aber die einzelnen Konstellationen haben nicht alle die gleiche Ausdehnung, weshalb längere oder kürzere Perioden des Einflusses der jeweiligen Zeitalter entstehen.

Genauso wie unsere Erde und die Planetengeschwister unseres Sonnensystems die Sonne umkreisen, wandert unsere Sonne mit den sie begleitenden Planeten auf einer viel größeren Bahn rund um die Große Zentral-Sonne. Da diese Bahn elliptisch ist, variiert die Intensität der Strahlungen aus der Großen Zentral-Sonne, je nachdem, ob wir uns ihr nähern oder uns von ihr entfernen, im Verlauf unserer Umkreisung.

Zur Jetztzeit haben wir gerade die Strahlungen des Sternbildes, „Fische“ genannt, verlassen, welches das niedrigste der zwölf Weltalter ist, und haben uns in das des Wassermann begeben, das das höchste von allen ist. Die Schwingungen der „Fische“ zum Beispiel entsprechen denen von Infra-Rot mit 15 Trillionen Schwingungen in der Sekunde, während die des Wassermann denen des Ultra-Violett entsprechen, die aus 75 Trillionen Schwingungen pro Sekunde bestehen, also fünf mal größer sind. Und dann sind wir jetzt auch noch in den äußeren Rand der „Goldenen Strahlen“ gekommen, die, aus der Großen Zentral-Sonne stammend, die am stärksten umwandelnden aller Strahlen sind, mit denen wir die sämtlichen Zeitalter hindurch in Berührung gekommen sind. Dieser ungeheure zwiefache Einfluß ruft ein einziges Mal in jedem vollen Zyklus von 25 857 Jahren das wegen dieser starken goldenen Strahlen sogenannte „Goldene Zeitalter“ hervor.

Jetzt ist das Zeitalter, von dem die Prophetie gekündet hat, d i e Zeit, in der die alte Ordnung vergeht und eine neue und höhere Lebensordnung entsteht und „da alle Dinge neu gemacht werden“.
 

Kom. Joe: Bitte beachten: diese Texte stammen aus 1957!!!


Original Schrift: SUMNER, F. W, The Coming Golden Age The Great Cosmic Changes Now in Progress and What the Future Holds for Us.
Los Angeles, New Age Publishing Company, 1957.First Edition, Hardcover, Fine with no dust jacket.8vo 8" - 9" tall; 206 pages
.

http://www.antiqbook.com/boox/ger/256200.shtml




26. 04 2011, der Tag nach Ostern

Hinweis zu meiner Vorhersage von der Ankunft von Christus zur Osterzeit:

Liebe Leser,
das Kirchenjahr ist in Zyklen unterteilt, die unterschiedliche christliche Feste und Ereignisse beinhalten. Die Osterzeit beginnt am Aschermittwoch (9. März 2011) und dauert fünfzig Tage nach Ostern, spätestens jedoch bis zum Pfingstfest.

Zu diesem Thema schreibt der Theologe Adolf Adam in seinem Buch "Das Kirchenjahr mitfeiern" (Herder, Freiburg, 3. Auflage, S. 75) wie folgt: "Die Erfahrung, dass festliche Höhepunkte eine gewisse Zeit zum Ausschwingen und Ausklingen brauchen, erkennen wir schon im jüdischen Festkalender. Sie bestätigt sich auch in der altchristlichen Praxis, das Pascha-Mysterium Christi nicht nur an den drei österlichen Tagen, sondern auch in den anschließenden sieben Wochen bzw. fünfzig Tagen dankbar und freudig zu feiern."
Wie Sie wissen, wurde das Erscheinen von Christus von meiner Quelle in den Ostertagen angekündigt. Andererseits lesen wir im Neuen Testament, dass der Menschensohn wie der "Dieb in der Nacht kommen wird" und dass der genaue Tag und die genaue Stunde niemand im Voraus wissen kann. Ich bitte Sie daher, sich zu gedulden und die Hoffnung nicht aufzugeben, dass das angekündigte freudige Ereignis doch noch bald eintreffen wird.

Zu Ihrer Info: Es gibt einen sehr bekannten Theologen in den USA, Harald Camping, der einen Radiosender besitzt und christliche Sendungen ausstrahlt. Er hat sich festgelegt, dass Christus am 21. Mai erscheinen wird, nachdem er sich einmal in den 90er Jahren geirrt hat. Diese Ankündigung schlägt zur Zeit hohe Wellen in den USA und wurde von allen großen
TV-Sendern wie CNN, CBS, FOX, etc. ausgestrahlt.

Es mehren sich zur Zeit die Hinweise, dass die erste Welle von Lichtarbeitern bald aufsteigen wird und sich als Aufgestiegene Meister der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Dies wird dann als das Erscheinen von Christus interpretiert. Je später sich das Datum dieses Ereignisses verschiebt, um so größer die Wahrscheinlichkeit, dass meine Aussage am Ende doch noch Recht behalten wird, auch wenn, angenommen, die erste Aufstiegswelle später als Pfingsten eintritt. (Quelle GS)

Hier Links zu Veröffentlichungen von Harald Camping - bekannt mit “Der Bibelcodex”:

http://www.msnbc.msn.com/id/40885541/ns/us_news-life/t/end-days-may-believers-enter-final-stretch/

http://www.huffingtonpost.com/2011/01/04/may-21-2011-judgment-day_n_804166.html

http://www.youtube.com/watch?v=WJD_nfCRMzs




Info vom 24.05.20011 und Ergänzung zur Durchsage Nr. 190

US-Prediger verschiebt Weltuntergang bis Oktober

Tausende von Amerikanern erwarteten am 21. Mai den Weltuntergang, über Monate hatte der US-Prediger Harold Camping seine Anhänger auf das Ende der Welt vorbereitet. Jetzt rudert er einmal mehr zurück: Der Anfang vom Ende habe stattgefunden, so richtig apokalyptisch werde es aber erst im Herbst.

(...)

Campings neue Linie scheint es nun zu sein, diese Phase der Einleitung des Jüngsten Gerichts metaphorisch zu deuten und nicht mehr als konkretes, beobachtbares Ereignis. Gottes Gericht über die Welt habe begonnen, auch wenn sich dies nicht wie erwartet mit Erdbeben und der Entrückung der Gläubigen gezeigt habe.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,764522,00.html


 




























































Zur Durchsage 186 andere Energien

aus meinem Vortrag:
21 - 22. Dezember 2012 - Das Ende der Zeitrechnung im Maya Kalender

Ungefähr alle 25.000 bis 26.000 Jahre vollendet unser Sonnensystem eine Umlaufbahn um die Zentralsonne der Plejaden (Alkione), wobei alle 13.000 Jahre ein extremer Kippwinkel erreicht wird, der vor 13.000 Jahren die Eiszeit brachte und nun den Aufstieg in die 5. Dimension mit einer massiven Umformung der Erde.

Altes östliches Wissen (Veden) kennt diese Zyklen als die verschiedenen Yugas (im indisch-hinduistischen Verständnis sind : 1.000 Maha-Yugas ein Brahmatag).

Diese Umlaufbahn hat einen Punkt, der Alkione am nächsten ist und einen der am weitesten von ihr entfernt ist. Man bezeichnet dies als die Zentralsonne der Plejaden, wobei ab 21. Mai 2011 die Erdachse auf die Zentralsonne unserer Milchstraße zubewegt, was neue und besondere Energien auf die Erde bringt. Man nennt diese Zentralsonne auch Muttersonne und ist alle 13.000 Jahre mit einer besonderen Planetenstellung gekennzeichnet. Dies ist der “Beginn des Goldenen Zeitalters.”



Plejaden von Schall Alcion Ingenieure

“Zu den schönsten Objekten am Winterhimmel gehört der offene Sternhaufen der Plejaden, die auch als Siebengestirn bezeichnet werden. Mit bloßem Auge kann man mindestens 7 Sterne erkennen. Um die Sterne herum existieren Reflexionsnebel, die das abgestrahlte Licht auf Fotoaufnahmen blau leuchten lassen. Der Zentralstern ist ALKYONE. Weitere Sterne im Plejdensystem sind Electra, Taygeta, Plejone, Atlas, Merope”.

Das Sternbild ist am Winterhimmel in Richtung Süden eine handbreit rechts oberhalb des Sternbildes Orion gut zu sehen.

(Foto und Bildtext: Dieter Schall, A L C I O N Ingenieure GmbH


Auf Mallorca entstand am 12. Mai 2011 in der Mittagszeit das nachsehende eindrucksvolle Foto der Sonne:

P1010009

und am 13.5.2011, ebenfalls in der Mittagszeit auf Mallorca
P1010030
Beide Fotos stammen von Andrea Katharina Busch. Danke!




Internet Telefoninterview mit Valentin Anker am 27.09.2011

      zum Thema “Gesetze des Kosmos”

HP von Valentin Anker zum Thema Illuminati: www.cracker.Info bzw. www.fakes.info

Interview in voller Länge unter: http://dasneuewissen.de.tl/Sendungen-09-.-2011.htm




Allgemeine Info zu den Terminen der Sonnenenergie: Die Aktivitäten der Sonne können jederzeit unter:

                              www.solarham.com und www.spaeceweather.com

eingesehen werden.




Zeigen Träume die Realität -
oder bereiten uns unsere Träume schon auf den Aufstieg vor?
Mich erreichte am 12.1.2012 eine Mail von einer jungen Frau (26), die erst jetzt damit beginnt, sich in das Thema 2012 einzulesen. Sie hatte vor einigen Tagen einen Traum, zu dem sie einige Fragen hatte.

Mich hat dieser Traum elektrisiert, da er sich meiner Meinung nach sehr dicht an dem voraussichtlichen Ablauf des Aufstiegs  orientiert.

Hier der Traum im Original:

“Mein Freund erzählt mir ab und zu mal was von Aura sehen, Channelings und auch von 2012/2014. Aber in letzter Zeit war er damit mir gegenüber sehr zurückhaltend, da ich im Prüfungsstress war und vor kurzem unseren Sohn zur Welt brachte. Er lies mich damit also in Ruhe.

Nun zu meinem Grund, weswegen ich Ihnen schreiben möchte, und gerne vielleicht eine Antwort hätte. Aber Achtung, das ist leider viel Text.

Ich träumte vor ein paar Tagen. Klar, jeder Mensch träumt, so viel ich weiß sogar bis zu 12 Träume pro Nacht, an die meisten man sich nicht mehr erinnern kann. Ich träume gerne lange Geschichten. Träume die mir sehr nahe gehen, versuche ich immer wieder im Kopf nachzuspielen und bildlich zu sehen, damit ich sie nie vergesse.

Doch letztens, da träumte ich was völlig verrücktes. Ich träumte, es war ein ganz normaler Tag. Und plötzlich fühlten wir uns alle, die gesamte Erde, sehr komisch, so ein Kribbeln im Körper, als ob jemand die Erde “angeschubst” hätte wie ein Karussell. Und so war es auch, die Erde drehte sich plötzlich viel schneller, man konnte kaum laufen, ich rannte raus und schaute ob es anderen genau so erging. Ein Mädchen kam mir entgegen und sagte, dass ihr auch ganz komisch ist. Die Erde rutschte aus ihrer Umlaufbahn und wurde somit schneller. Alles wurde zerstört, ein heftiger Sturm kam. Alle materiellen Dinge gingen kaputt, alle Autos, alle Geräte, einfach alles. Nach einiger Zeit lies es nach. Der Himmel färbte sich dunkelrot bis schwarz, wir drifteten ganz nah an einem anderen Planeten vorbei, man sah recht lange am Himmel einen orange-braun gefärbten Planeten. Ich konnte seine Krater sehen, so nah war er. Er füllte fast den ganzen Himmel aus. Dann ging ich mit meinem Freund und meinem Sohn in ein Gebäude, es war unterteilt in verschiedene Räumen. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt.
Und vor uns saß ganz bequem ein Mann, etwas festerer Statur, dunkle Stimme, einen Vollbart, mittellang, dunkles lichtes Haar bis zu den Ohren. Ich würde ihn fast erkennen, wenn man mir ein Bild zeigen würde. Er war für unsere Gruppe zuständig, um uns aufzuklären.
Plötzlich sprach er zu uns und beruhigte uns mit seiner sanften tiefen Stimme. Er sagte, dass die Erde aus der Erdumlaufbahn geworfen wurde, es passiere uns aber nichts. Wir sind nun nicht mehr wie früher auf materielle Dinge angewiesen. All diese Dinge werden uns egal werden. Wir werden uns bald nur noch mit unseren Gedanken beschäftigen, und irgendwann werden wir uns nur noch mit Bällen beschäftigen (ok jetzt wird es abstrakt...), und irgendwann werden wir uns nur noch mit kratzen? beschäftigen... Aber ich hatte Angst. Was mich schon immer bei den Geschichten von meinem Freund Angst machte war, was passiert mit meinen geliebten beiden Hunden? Auch im Traum hatte ich diese Angst, ich ging zu dem Mann hin und fragte ihn, was denn mit meinen Hunden geschieht? Er beruhigte mich und meinte, dass denen nichts passiert, sie werden das überleben und kommen in die neue Zeit mit.
Es schien, als gab es mehrerer dieser Männer, die die ganze Welt aufklärten. Die Welt, wie wir sie kannten, war kaputt, sie war, wie wir es gewohnt waren, nicht mehr benutzbar. Wir mussten und wollten mitziehen. In diese spirituelle Art.
Noch eine Frage fragte ich dem Mann. Mein Freund und ich, wohnen mit unserem Sohn und den beiden Chihuahuas zur Zeit in einer sehr kleinen 2 Zimmer Wohnung. Die Halle hier ist so groß, mit vielen Zimmern. Könnte man da nicht ein Zimmer wegnehmen und an meine Wohnung eines dran bauen? Er zuckte nicht lange, schnippte kurz und meinte: Na klar. Und es war geschehen. Wir wohnten auf einmal dort. In einer 3 Zimmer Wohnung. Dass der Mann einfach so mit seinen Gedanken etwas erschaffen kann, war wirklich beeindruckend. Alle meine Sorgen waren weg, denn die meisten Sorgen basieren auf materiellen Dingen, die in dieser Welt keinen Wert mehr hatten.
Warum machte ich mir keine Gedanken über meine Eltern? Irgendwie wusste ich, mit ihnen ist alles in Ordnung.

Was hat dieser Traum zu bedeuten? Hat er überhaupt was zu bedeuten? Oder war es nur ein seltsames Hirngespinst von mir? Ich erzählte diesen Traum meinem Freund, der mich gleich zu Ihnen schickte, und vielleicht haben wir ja Glück und bekommen eine Antwort. Das würde uns sehr freuen.

Mein Freund meinte, dieser Mann in meinem Traum, das wäre ein Beauftragter gewesen, der uns Menschen aufklärt über die neue Dimension.

Na ja, ich bin leider noch sehr materiell eingestellt und glaube, das alles noch nicht so ganz. Ich glaube gerne, wenn ich es auch wirklich sehe. Doch der Traum, der warf mich, wie die Erde in meinem Traum, aus meiner Umlaufbahn.”




Ein weiteres interessantes Himmelsbild von Vera Kolb aus D-79790 Rheinheim

Vera Kolb DSC00265 v 6 6 2010
Ein Engel unterm Regenbogen am Abendhimmel.



Neue Infos der anderen Seite: vom 24.02.2012

http://www.ashtor2012.de/aktuelle-botschaften-neu/februar-2012/sa-lu-sa-24-02-12/




Kommentar Joe zu der Durchsage 243 „Die Veränderung der Seele in der 5. Dimension“

Wenn man aus den vorherigen Botschaften die Information entnimmt,

dass der Göttliche Vater alle Seelen gläubiger Wesenheiten aus dem Seelenhimmel in die 5. Dimension geholt hat bzw. ständig noch holt und

    dass auch alle hängengebliebene Seelen gläubiger Wesenheiten in die 5. Dimension übernommen werden,

    dann macht das durchaus Sinn, um die Seelen, die gesplittet sind, wieder zusammen zu führen.



Wie in der neuesten Botschaft 243, „die Veränderung der Seele in der 5. Dimension“ ausgeführt, soll die Seele in der 5. Dimension komplett sein, was mit diesen Maßnahmen gewährleistet wird. Wie sagte der Göttliche Vater in früheren Ausführungen:

    Ihr aufgestiegenen Wesenheiten habt nach einem langen Leben im Goldenen Zeitalter die Wahl, mir eure Seele zu überreichen, um dann sich selber komplett aufgebend in mein „Weißes Licht“ zu gehen und nur noch „Weißes Licht“ zu sein. In diesem Moment ist es wichtig, dass die jeweilige Seele komplett ist und komplett übergeben wird, da mit dem Eingehen in das „Weiße Licht“ des Göttlichen Vaters alle Informationen über die Person/Personen gelöscht werden, die diese Seele getragen haben.

    Oder ihr habt die Wahl, eine erneute Inkarnation auf der Ebene der 5. Dimension zu machen.


Da mit der Ankunft der ersten Wesenheiten der 4. Dimension auch Frauen dabei sein werden, die hochschwanger in kurzer Zeit nach der Ankunft ihr Kind gebären werden, müssen für diese neuen Wesenheiten der 5. Dimension Seelen aus dem Seelenhimmel der 5. Dimension bereitstehen.

Danach wird sich der Kreislauf Sterben in der 5. Dimension und neues Leben einspielen und sich lediglich um die Wesenheiten reduzieren, die sich in das „weiße Licht“ begeben.

Alle Wesenheiten der 5. Dimension werden das Göttliche Experiment: „Liebe, Gefühle, Emotionen“ als neues auserwähltes Volk weiterführen und sicherlich zu einem dann verwertbaren Ergebnis für den Göttlichen Vater bringen.



Kommentar Joe zur Durchsage 246 - Vereinbarung mit den Galaktischen Völkern zwecks Evakuierung

Bei der Energiearbeit, die ich mit meiner Energieschwester Maria seit 1997 durchgeführt habe, kam immer wieder zu dem Thema “Verwüstung / Reinigung  der Erde nach 2012” der Hinweis, dass die galaktischen Völker Raumschiffe zur Rettung der Menschen bereitstellen werden. Die Bedingung war aber, dass mehr als 50 % der Menschen von Gott ablassen. Später kam der Hinweis, dass man sich geeinigt habe und die Weltraumvölker auf diese Bedingung verzichten.

Bei der Durchmusterung von Google-Sky, der Fotografie des Nachthimmels und der Sterne, fand ein holländischer Mann einen langen blauen Strich, der bei näherem Hinsehen als der Aufmarsch von rund 60 Raumschiffen zu definieren war. Das war schon 2007!

Raumschiffe in Google sky


Raumschiff vergrössert

Solche blauen Rechtecke und Striche findet man bei langsamer Durchmusterung des Google-Sky-Himmels auch an anderer Stelle. Wie mag der Himmel heute aussehen, wenn man ihn aktuell fotografieren würde?


Zu 246 eine weitere Information

Message from the Galactic Federation of Light3/18/12 = 18.03.2012

I guarantee you we are going to step up thenumber and quality of the sightings of our ships. You can count on thisprocedure as we feel it is important to the people of your world to begin tosee us in earnest before our self-made disclosure announcements commence. You will see us in your skies all around your planet, and we will increase thenumber of sightings in the United States as well, as this is an important area in your world to focus on at this time.

We ask you all to share the video and photographic evidence of these sightings throughout your Internet, as this will stir many people's curiosity about what is going on in their skies. They may look for answers, and when they do, they will have the opportunity to be exposed to much more of what is transpiring around them. Continue your services as a source of answers for these individuals by sharing what you have learned about who these ships belong to and why we are here. It is important that these individuals understand that we are not here to conquer, but we are here to assist you in the many changes necessary to allow your ascension into the higher realms proceed as smoothly as is possible. This is the reason we are here, and your words will be proven to be truth once we can get underway with our many projects together.

You will not have long to wait to be vindicated, and the increased numbers of sightings of our ships will give you a good platform to begin a discussion about us and your future as a society. These changes that we have spoken of are ready to begin, and it is about time that the people of your world began to awaken to what is transpiring around them. We wish for these transitions to proceed as smoothly as possible, and it all starts with adequate forewarning of these events. It is not our intention to shock anyone, and we will proceed as slowly and delicately as can be allowed, although time is pressing and we must maintain a schedule. These events will rock a number of people from their slumber, there can be no other way, and again you are called upon to be the voice of calm and informed reassurance. This will be your next task at hand, and as we proceed with our parts of our joint mission, you too will proceed to other tasks on your side. Very soon our tasks will be the same as we begin working together personally.

Look for the increased number and quality of sightings of our ships in your skies as a sign that this stage of our operation has begun. We say to you that some of these sightings will be exciting and will be talked about all over your world. This will be a fun time for all of us, and we hope you enjoy these events as much as we will. This is your time to shine as so many will be searching for answers, and this is your opportunity to put to good use all that you know about what is going on and where these sightings are leading.

These sightings will cause quite a stir, and we wish for you to keep stirring the mix as the outcome will be what we all have wanted for so very long. It will be very difficult for anyone to adequately dispute some of these sightings as our intentions are to arm you with the ammunition you need to share what you know and raise the collective consciousness of your world. You are our troops on the front line, and you are now to receive all the air support you will need to advance your front lines.

Let no doubt enter your minds that the ships you will see are ours, as we of the Galactic Federation of Light have control of your atmospheres and it will be only our ships that you will see. Pay no mind to those who propagate fear and disinformation about the sightings of our ships, as the Cabal has nothing left but a few weak lies to sell. This is what they have been reduced to, and if you succeed in also taking this away from them they will have nothing left and be finished. And this is what we both want.

We are the Galactic Federation of Light.
 
http://www.ascensionearth2012.blogspot. … chive.html

gemäß Eigenübersetzung C.V.:

Nachricht von der Galactic Federation of Light  3/18/12

Ich garantiere euch, dass die Anzahl und die Qualität der Sichtungen unserer Schiffe zunehmen werden. Ihr könnt darauf zählen, weil wir glauben, dass es für die Menschen in eurer Welt wichtig ist, uns zu sehen, bevor wir mit unseren eigenen Ankündigungen über unser Erscheinen fortfahren. Ihr werdet uns am Himmel überall auf eurer Welt sehen. Wir werden vor allem die Anzahl der Sichtungen in den USA erhöhen, da dies ein wichtiges Gebiet auf eurer Welt ist, auf das ihr in dieser Zeit das Augenmerk richten sollt.

Wir bitten euch, dass ihr Video- und Fotobeweise der Sichtungen in eurem Internet verbreitet, da dies die Neugierde vieler Menschen für das, was am Himmel vorgeht, wecken wird. Sie werden nach Antworten suchen, und wenn sie dies tun, haben sie die Gelegenheit viel mehr von dem ausgesetzt zu sein, was um sie herum vorgeht. Setzt eure Aktivitäten als Quelle für Antworten für diese Individuen fort, in dem ihr euer Wissen, wem die Schiffe gehören und warum sie da sind, teilt. Es ist wichtig, dass diese Individuen verstehen, dass wir nicht hier sind, um zu erobern, sondern um euch bei den vielen Veränderungen zu helfen, die notwendig sind, euren Aufstieg in höhere Ebenen so sanft wie möglich zu gestalten. Das ist der Grund, warum wir hier sind und eure Worte werden sich als wahr erweisen, sobald wir mit unseren vielen Projekten gemeinsam starten können.

Ihr müsst nicht mehr lange warten, bis  ihr Rechtfertigung erfahrt. Die ansteigende Anzahl der Sichtungen wird eine gute Grundlage sein, eine Diskussion über uns und eure Zukunft als Gesellschaft zu beginnen. Die Veränderung, über die wir gesprochen haben, werden in Kürze beginnen und es wird Zeit, das die Menschen in eurer Welt erwachen, um zu sehen, was um sie herum geschieht. Wir möchten, dass dieser Übergang so sanft wie möglich verläuft und alles mit einer angemessenen Vorwarnung für diese Geschehnisse startet. Es ist nicht unsere Absicht, jemanden zu schocken, und wir werden so langsam und vorsichtig wie möglich vorgehen, obwohl die Zeit drängt und wir den Ablauf wahren müssen. Diese Ereignisse werden einige Menschen aus ihrem Schlaf wecken, aber es gibt keinen anderen Weg und nochmals: Es ist eure Aufgabe die Stimme der Ruhe und informierten Beruhigung zu sein. Das wird eure nächste Aufgabe sein. Wenn wir mit unserem Teil der gemeinsamen Mission fortfahren, werdet ihr mit anderen Aufgaben auf eurer Seite fortfahren. Bald sind unsere Aufgaben identisch, wenn wir beginnen, persönlich zusammenzuarbeiten.

Haltet nach erhöhter Anzahl und Qualität der Sichtungen unsere Schiffe an eurem Himmel Ausschau, weil dies das Zeichen ist, dass dieses Stadium unserer Operation begonnen hat. Wir sagen euch, dass einige der Sichtungen aufregend sein werden und dass über sie auf der ganzen Welt gesprochen wird. Das ist eure Zeit, um zu glänzen, da viele Menschen nach Antworten suchen werden. Es ist eure Gelegenheit, eurer Wissen über das, was vorgeht und wohin die Sichtungen führen werden, zu nutzen.

Die Sichtungen werden einen Aufruhr erzeugen und wir möchten, dass ihr
dies unterstützt, da das Ergebnis das sein wird, das wir uns so lange schon gewünscht haben. Es wird sehr schwierig sein, die Sichtungen angemessen in Zweifel zu ziehen, da unsere Absicht ist, euch mit genug Munition zu versorgen, damit ihr eurer Wissen teilen und ein kollektives Bewusstsein auf eurer Welt entstehen lassen könnt. Ihr seid unsere Truppen an vorderster Front und ihr werdet ab jetzt alle Unterstützung aus der Luft bekommen, die ihr benötigt um an der Front voranzukommen.

Lasst keine Zweifel in eure Gedanken, dass die Schiffe, die ihr seht, unsere sind. Wir von der Galactic Federation of Light haben die Kontrolle über eure Atmosphäre und es sind unsere Schiffe, die ihr sehen werdet. Verschwendet keinen Gedanken an diejenigen, die über die Sichtungen Angst und Desinformation verbreiten, da die Cabale nichts mehr anzubieten haben als einige schwache Lügen. Das ist alles, was von ihnen übrig ist und ihr werdet erfolgreich darin sein, ihnen auch das noch wegzunehmen, sodass sie nicht
s mehr haben und erledigt sein werden. Das ist was wir beide erreichen wollen.

Wir sind die Galactic Federation of Light.



Kommentar zur Durchsage 250:

In dieser Botschaft wird erstmals von einer einheitlichen Glaubensgemeinschaft in der 5. Dimension gesprochen. D.h. es wird kein Christentum (damit auch keinen Jesus), Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus oder irgendeine andere heute selbständige Religion mehr geben. Der Göttliche Vater plant in der 5. Dimension im Grunde das gleiche Experiment noch einmal, das er mit dem auserwähltem Volk, beginnen mit Moses, in Gang gesetzt hat. Liebe Gefühle und Emotionen entwickeln - diesmal unter seiner Aufsicht.
In dem Buch Clemens der XV - Papst der Endzeit (1979) findet sich in seinen Visionen schon dieser Hinweis auf die Vereinheitlichung der Religionen in der neuen Zeit, Lichtkörper etc. (Mag.2000 Heft 316 Seite 49).




Kommentar zu den Botschaften zur Sonneneruption am 16.6.2012

Information: Aktivitäten der Sonne können jederzeit unter

eingesehen werden, woraus jeder seine eigenen Rückschlüsse auf die Auswirkungen auf die Erde ziehen kann!


Patricia K schreibt am 10.6.2012

....... ich habe zu ihrer Durchsage bezgl. der großen Sonneneruption am 16./17./18.6.12 ebenfalls Information aus der geistigen Welt erhalten,
die ich gerne mit Ihnen teilen möchte:

Meine Quelle lässt mich wissen, dass die starke Sonneneruption am 17.6. stattfindet.

Wir in unseren Breiten (ich lebe in Rheinhessen/Rheinland-Pfalz) werden nicht so stark davon betroffen sein, wie die Bewohner von Canada, Nord-Amerika, Schweden und Russland.

Unser Stromnetz wird immer wieder stundenweise ausfallen und nach 3-4 Tagen "läuft alles wieder wie gewohnt...!"
Allerdings werden rund um den Globus Nordlichter zu bestaunen sein.
Mir wurden auch mehrere starke Beben durchgegeben zwischen mag. 7 / 8 - eines davon im Atlantik -
der magnetische Nordpol wird sich wahrscheinlich nochmal um 18000 m nach Russland verschieben.


Die Deutschen (im besonderen) werden sich sehr schwer tun, zu verstehen, welche Macht die Sonne tatsächlich über unsere Lebensumstände hat.
Dies war quasi ein Schuss vor den Bug.

Ich erhalte meine Informationen in schamanischer Trance........


Am 5.6.2012 meldete sich Brigitte Kasper aus Wien  - www.angelroom.at

Sie bekam detaillierte Informationen, die sie heute, 10.6.2012, auf ihre homepage:

                        www.angelroom.at/spirit-letter.php

unter Letter 2 eingestellt hat.




Wichtiger Hinweis: Anfang Oktober 2012 hat die NASA festgestellt, dass die Explosionswolke einer Supernova aus dem Sternzeichen Schütze in Richtung unseres Sonnensystems unterwegs ist und ca. März bis April 2013 unser Sonnensystem durchdringen wird.

Sie hat bereit die Oortsche Wolke unseres Sonnensystems erreicht.

                Info zu Oortsche Wolke: http://www.astrokramkiste.de/oortsche-wolke

Es kann sich dabei durchaus um die Explosionswolke handeln, die im März 2003 als

                                         Explosion eines Schwarzen Loches in 10 Lichtjahren Entfernung am 7.4.2003

angekündigt worden ist (s. vorstehenden Text), die unser Sonnensystem durchdringen und und unsere Erde der 4. Dimension verwüsten wird.

weitere Infos:http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2012/10/supernova-wellen-nasa-der-hinweis-aus,html

In der Botschaft vom 18.7.2012 Nr. 268 werden die Wissenschaftler aufgefordert den Himmel abzuscannen.
Scheinbar hat das jetzt zu diesen Feststellungen geführt.











[Home] [Änderungsinfo] [Meine Motivation für den Aufstieg] [Channelings  Grundsatzinformation] [Durchsagen kommender Aufstieg Erde] [2012 ist der Übergang  in die 5. Dimension] [Durchsagenübersicht 2012 zum Aufsti....] [Durchsagen 01 - 40] [Durchsagen 41 - 79] [Durchsagen 80 - 121] [Durchsagen 122 - 159] [Durchsagen 160 - 200] [Durchsagen 201 - 240] [Durchsagen 241 - 280] [Durchsagen 281  - 320] [Durchsagen 321 - 360] [Durchsagen 361 - Ende] [Durchsagen mahnende Worte] [Durchsagen Worte der Wahrheit] [Kommentare zu den Durchsagen] [Klimalüge?] [Gott, Mensch, Erde] [Universum] [Wünschelrute] [Wünschelrute u. Megalith] [Wünschelrute  u. Kirchen] [Zur Person]